Englisch

Definition und Beispiele von Fragestellungen in Englisch

In der englischen Grammatik ist ein Interrogativ (ausgesprochen in-te-ROG-a-tiv) ein Wort, das eine Frage einführt ,  die nicht einfach mit Ja oder Nein beantwortet werden kann . Auch als Fragewort bekannt.

Fragestellungen werden manchmal aufgrund ihrer Funktion als Fragewörter oder aufgrund ihrer häufigsten Anfangsbuchstaben als Wh- Wörter bezeichnetwer (mit wem und wem ), was, wo, wann, warum , . . . und wie ).

Ein Satz, der eine Frage stellt (ob er ein fragendes Wort enthält oder nicht), wird als fragender Satz bezeichnet .

  • Etymologie: Aus dem Lateinischen „fragen“

 

Beispiele und Beobachtungen

    • Thomas Klammer und Muriel Schulz
      Interrogatives
      beginnen direkte Fragen. Zusätzlich zum Signalisieren, dass eine Frage folgen wird, spielt jede eine grammatikalische Rolle in dem Satz, den sie beginnt. . . . Fragestellungen dienen auch dazu, indirekte Fragen einzuführen .
    • Edward de Bonno
      Wenn Sie Ihre Meinung nie ändern, warum haben Sie eine?
    • Charles De Gaulle
      Wie können Sie ein Land mit 246 Käsesorten regieren?
    • Phil Everly
      Ich wurde betrogen, misshandelt
      Wann werde ich geliebt?
    • William Faulkner
      Was redest du so laut für Nancy?“ Sagte Caddy.
      Wer , ich?“ Sagte Nancy.
      „‚Und diese letzten fünfzigtausend Stunden? Diese wurden verbracht, um das Schwert zu studieren?‘
    • William Goldman
      Inigo nickte.
      „‚ Wo ?‘
      „‚Wo immer ich einen Meister finden konnte. Venedig, Bruge, Budapest. ‚
    • Rosa Parks
      Er zeigte auf mich und sagte: „Dieser wird nicht aufstehen.“ Die beiden Polizisten kamen in meine Nähe und nur einer sprach mit mir. Er fragte mich, ob der Fahrer mich gebeten habe aufzustehen? Ich sagte ja.‘ Er fragte mich, warum ich nicht aufgestanden sei. Ich sagte ihm, ich hätte nicht gedacht, dass ich aufstehen müsste. Also fragte ich ihn: “ Warum schiebst du uns herum?“ Und er sagte zu mir: „Ich weiß es nicht, aber das Gesetz ist das Gesetz und Sie sind verhaftet.“

 

  • Walker Percy
    Was ist das Unwohlsein? du fragst. Das Unwohlsein ist der Schmerz des Verlustes. Die Welt ist für dich, die Welt und die Menschen darin verloren, und es bleiben nur du und die Welt und du kannst nicht mehr in der Welt sein als Banquos Geist.

 

Untergeordnete Konjunktionen und fragende Wörter

  • James R. Hurford
    Einige, aber nicht alle untergeordneten Konjunktionen können auch als fragende Wörter auftreten , z . B. wann und wo . So , wenn eine subordinating Verbindung in der ich hier war , als Sie gekommen ist ; aber es ist ein fragendes Wort in Wann bist du gekommen? …
    „Einige Ausrufe beginnen mit den Worten was und wie , die auch fragende Wörter sind. Beispiele für ihre Verwendung in Ausrufen sind Was für ein schönes Baby das ist! und wie schön es ist gurgelt! Aber das sind keine Fragesätze.

 

Umzug zum Warum

  • Mitchell Stevens
    [N] schuldet, wer, was, wann und wo  durch Überbelichtung im Internet verbilligt wurde, warum an Wert gewonnen hat. Es erfordert Gedanken. Es erfordert manchmal Fachwissen. Dennoch bietet es ein Element, das im traditionellen Journalismus häufig fehlt: eine Erklärung. Bei Anwendung auf Quellen ,. . . Das Warum ermöglicht es Journalisten, über einen einfachen stenografischen Bericht darüber hinauszugehen, wer was behauptet. Es ermöglicht ihnen, sich zu einem tieferen Verständnis zu bewegen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.