Wissenschaft

20 Fakten zum chemischen Element Silber

Silber ist ein kostbares Metall. die seit der Antike bekannt ist. Aber das Element Silber hat heute viel mehr Verwendungszwecke als nur Dekoration oder als Form des Geldwechsels.

 

Silberne Geschichte

1. Das Wort Silber kommt vom angelsächsischen Wort  seolfor . Es gibt kein Wort, das sich mit dem englischen Wort Silber reimt . Es ist ein Übergangsmetallelement mit dem Symbol Ag, der Ordnungszahl 47 und dem Atomgewicht von 107,8682.

2. Silber ist seit der Antike bekannt. Es war eines der ersten fünf Metalle, die entdeckt wurden. Die Menschheit lernte 3000 v. Chr., Silber von Blei zu trennen. Es wurden Silberobjekte aus der Zeit vor 4000 v. Chr. Gefunden. Es wird angenommen, dass das Element um 5000 v. Chr. Entdeckt wurde.

3. Das chemische Symbol für Silber, Ag, kommt vom lateinischen Wort für Silber, argentum , das sich wiederum vom Sanskit-Wort  argunas ableitet , was Glanz bedeutet.

4. Die Wörter für „Silber“ und „Geld“ sind in mindestens 14 Sprachen gleich.

5. Münzen, die vor 1965 in den Vereinigten Staaten geprägt wurden, bestehen zu etwa 90% aus Silber. Kennedys halbe Dollar, die zwischen 1965 und 1969 in den Vereinigten Staaten geprägt wurden, enthielten 40% Silber.

6. Der Silberpreis ist derzeit niedriger als der von Gold und variiert je nach Nachfrage, Entdeckung von Quellen und Erfindung von Methoden zur Trennung des Metalls von anderen Elementen. Im alten Ägypten und in mittelalterlichen europäischen Ländern wurde Silber höher bewertet als Gold.

7. Die Hauptquelle für Silber ist heute die Neue Welt. Mexiko ist der führende Produzent, gefolgt von Peru. Die USA, Kanada, Russland und Australien produzieren ebenfalls Silber. Rund zwei Drittel des heute gewonnenen Silbers sind Nebenprodukte des Kupfer-, Blei- und Zinkabbaus.

Silberminen in Mexiko, wie diese jetzt verlassene, versorgten Spanien im 18. Jahrhundert mit über einem Drittel des aus der Neuen Welt gesendeten Silbers. Danny Lehman / Getty Images

 

Chemie des Silbers

8. Die Ordnungszahl von Silber ist 47 mit einem Atomgewicht von 107,8682.

9. Silber ist in Sauerstoff und Wasser stabil, läuft jedoch in der Luft aufgrund einer Reaktion mit Schwefelverbindungen unter Bildung einer schwarzen Sulfidschicht an.

10. Silber kann in seinem ursprünglichen Zustand existieren. Mit anderen Worten, Nuggets oder Kristalle aus reinem Silber existieren in der Natur. Silber kommt auch als natürliche Legierung mit Gold vor, die als Elektrum bezeichnet wird. Silber kommt üblicherweise in Kupfer-, Blei- und Zinkerzen vor.

11. Silbermetall ist für den Menschen nicht giftig. In der Tat kann es als Lebensmitteldekoration verwendet werden. Die meisten Silbersalze sind jedoch giftig. Silber ist keimtötend, was bedeutet, dass es Bakterien und andere niedere Organismen abtötet.

12. Silber ist der beste elektrische Leiter der Elemente. Es wird als Standard verwendet, an dem andere Leiter gemessen werden. Auf einer Skala von 0 bis 100 liegt Silber in Bezug auf die elektrische Leitfähigkeit auf Platz 100 . Kupfer rangiert auf Platz 97 und Gold auf Platz 76.

13. Nur Gold ist duktiler als Silber. Eine Unze Silber kann in einen 8000 Fuß langen Draht gezogen werden.

14. Die am häufigsten vorkommende Form von Silber ist Sterlingsilber. Sterling Silber besteht zu 92,5% aus Silber, der Rest besteht aus anderen Metallen, normalerweise Kupfer.

15. Ein einzelnes Silberkorn (ca. 65 mg) kann zu einem Blatt gepresst werden, das 150-mal dünner ist als das durchschnittliche Blatt Papier.

16. Silber ist der beste Wärmeleiter aus einem beliebigen Metall. Die Linien in der Heckscheibe eines Autos bestehen aus Silber, mit dem im Winter Eis aufgetaut wird.

17. Einige Silberverbindungen sind hochexplosiv. Beispiele umfassen Silberfulminat, Silberazid, Silber (II) oxid, Silberamid, Silberacetylid und Silberoxalat. Dies sind Verbindungen, bei denen Silber eine Bindung mit Stickstoff oder Sauerstoff eingeht. Obwohl Hitze, Trocknung oder Druck diese Verbindungen häufig entzünden, genügt manchmal die Belichtung. Sie können sogar spontan explodieren.

 

Silber verwendet

18. Zu den Verwendungszwecken von Silbermetall gehören Geld, Silberwaren, Schmuck und Zahnmedizin. Seine antimikrobiellen Eigenschaften machen es nützlich für die Klimatisierung und Wasserfiltration. Es wird zur Herstellung von Spiegelbeschichtungen, für Solarenergieanwendungen, in der Elektronik und für die Fotografie verwendet.

19. Silber ist außergewöhnlich glänzend. Es ist das reflektierendste Element, das es in Spiegeln, Teleskopen, Mikroskopen und Solarzellen nützlich macht. Poliertes Silber reflektiert 95% des sichtbaren Lichtspektrums. Silber ist jedoch ein schlechter Reflektor für ultraviolettes Licht.

20. Die Verbindung Silberjodid wurde zur Aussaat von Wolken verwendet, um zu bewirken, dass Wolken Regen erzeugen und versuchen, Hurrikane zu kontrollieren .

 

Quellen

  • Greenwood, Norman N.; Earnshaw, Alan (1997). Chemie der Elemente (2. Aufl.). Butterworth-Heinemann. Amsterdam.
  • Hammond, CR (2004). „The Elements“ im Handbuch für Chemie und Physik (81. Ausgabe). Chemical Rubber Company Publishing. Boca Raton, Fla.
  • Weast, Robert (1984). Handbuch für Chemie und Physik . Chemical Rubber Company Publishing. S. E110. Boca Raton, Fla.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.