Computerwissenschaften

So installieren Sie Ruby unter dem Linux-Betriebssystem

Ruby ist standardmäßig auf den meisten Linux-Distributionen installiert. Sie können jedoch die folgenden Schritte ausführen, um festzustellen, ob Ruby installiert ist, und andernfalls den Ruby-Interpreter auf Ihrem Linux-Computer installieren.

 

So installieren Sie Ruby unter Linux

Gehen Sie bei einer Ubuntu-basierten Distribution wie folgt vor, um zu überprüfen, ob Ruby installiert ist, und wenn nicht, um es zu installieren.

  1. Öffnen Sie ein Terminalfenster. Eine Möglichkeit, das Terminalfenster zu öffnen (manchmal als „Shell“ oder „Bash Shell“ bezeichnet), besteht darin, Anwendungen > Zubehör > Terminal auszuwählen .
  2. Führen Sie den Befehl welcher Rubin aus . Wenn Sie einen Pfad wie / usr / bin / ruby ​​sehen , wird Ruby installiert. Wenn Sie keine Antwort sehen oder eine Fehlermeldung erhalten, ist Ruby nicht installiert.
  3. Führen Sie den Befehl ruby -v aus, um zu überprüfen, ob Sie über eine aktuelle Version von Ruby verfügen .
  4. Vergleichen Sie die zurückgegebene Versionsnummer mit der Versionsnummer auf der Ruby-Downloadseite.
    Diese Zahlen müssen nicht genau sein, aber wenn Sie eine zu alte Version verwenden, funktionieren einige der Funktionen möglicherweise nicht richtig.
  5. Installieren Sie die entsprechenden Ruby-Pakete. Dieser Prozess unterscheidet sich zwischen den Distributionen, aber unter Ubuntu führen Sie den folgenden Befehl aus:
    sudo apt-get install ruby-full installieren

 

Stellen Sie sicher, dass Ruby ordnungsgemäß funktioniert

Öffnen Sie einen Texteditor und speichern Sie die folgenden als test.rb .

#! / usr / bin / env ruby 
setzt "Hallo Welt!"

Wechseln Sie im Terminalfenster in das Verzeichnis, in dem Sie test.rb gespeichert haben . Führen Sie den Befehl aus

chmod + x test.rb

Führen Sie dann den Befehl aus

./test.rb

 

Sie sollten die Nachricht Hallo Welt sehen! wird angezeigt, wenn Ruby korrekt installiert ist.

 

Tipps:

  1. Jede Distribution ist anders. Informationen zur Installation von Ruby auf anderen Distributionen als Ubuntu oder seinen Varianten finden Sie in der Dokumentation und in den Community-Foren Ihrer Distribution.
  2. Wenn Ihre Distribution für andere Distributionen als Ubuntu kein Tool wie apt-get bereitstellt, können Sie eine Site wie RPMFind verwenden. um Ruby-Pakete zu finden. Suchen Sie auch nach den Paketen irb, ri und rdoc. Je nachdem, wie das RPM-Paket erstellt wurde, sind diese Programme möglicherweise bereits enthalten.

 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.