Geographie

Die Bevölkerung Indiens derzeit

Indien ist derzeit mit 1.210.000.000 (1,21 Milliarden) das zweitgrößte Land der Welt. Indien überschritt im Jahr 2000 die Marke von einer Milliarde, ein Jahr nachdem die Weltbevölkerung die Schwellenwerte von sechs Milliarden überschritten hatte.

 

Projizierte Bevölkerung

Demografen erwarten, dass Indiens Bevölkerung bis 2030 die Bevölkerung Chinas, des derzeit bevölkerungsreichsten Landes der Welt, übertreffen wird. Zu diesem Zeitpunkt wird Indien voraussichtlich mehr als 1,53 Milliarden Einwohner haben, während Chinas Bevölkerung voraussichtlich ihren Höhepunkt erreichen wird 1,46 Milliarden (und werden in den folgenden Jahren abnehmen).

In Indien leben derzeit etwa 1,21 Milliarden Menschen, was 17% der Weltbevölkerung entspricht. Die indische Volkszählung von 2011 zeigte, dass die Bevölkerung des Landes in den letzten zehn Jahren um 181 Millionen Menschen gewachsen war.

 

Geschichte der indischen Bevölkerung 

Als Indien vor sechzig Jahren die Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich erlangte, betrug die Bevölkerung des Landes lediglich 350 Millionen. Seit 1947 hat sich die Bevölkerung Indiens mehr als verdreifacht.

1950 betrug die Gesamtfruchtbarkeitsrate in Indien ungefähr 6 (Kinder pro Frau). Dennoch arbeitet Indien seit 1952 daran, sein Bevölkerungswachstum zu kontrollieren. 1983 war das Ziel der nationalen Gesundheitspolitik des Landes, bis zum Jahr 2000 eine Wiederbeschaffungsrate der Gesamtfruchtbarkeitsrate von 2,1 zu erreichen.

Im Jahr 2000 hat das Land eine neue nationale Bevölkerungspolitik eingeführt, um das Bevölkerungswachstum des Landes einzudämmen. Eines der Hauptziele der Politik war es, die Gesamtfruchtbarkeitsrate bis 2010 auf 2,1 zu senken. Einer der Schritte auf dem Weg zum Ziel im Jahr 2010 war eine Gesamtfruchtbarkeitsrate von 2,6 bis 2002.

Da die Gesamtfruchtbarkeitsrate in Indien weiterhin bei einer hohen Zahl von 2,8 liegt, wurde dieses Ziel nicht erreicht, so dass es höchst unwahrscheinlich ist, dass die Gesamtfruchtbarkeitsrate bis 2010 2,1 betragen wird. Somit wird die indische Bevölkerung weiterhin schnell wachsen. Das US Census Bureau prognostiziert für Indien im Jahr 2050 eine nahezu ersatzfähige Gesamtfruchtbarkeitsrate von 2,2.

Indiens hohes Bevölkerungswachstum führt zu zunehmend verarmten und unterdurchschnittlichen Bedingungen für wachsende Teile der indischen Bevölkerung. Ab 2007 belegte Indien im Human Development Index der Vereinten Nationen , der die sozialen, gesundheitlichen und Bildungsbedingungen in einem Land berücksichtigt , den 126. Platz .

Bevölkerungsprojektionen für Indien gehen davon aus, dass die Bevölkerung des Landes bis 2050 1,5 bis 1,8 Milliarden erreichen wird. Während nur das Bevölkerungsreferenzbüro Prognosen bis 2100 veröffentlicht hat, erwarten sie, dass die indische Bevölkerung Ende des 21. Jahrhunderts 1,853 bis 2,181 Milliarden erreichen wird . Es wird daher erwartet, dass Indien das erste und einzige Land auf dem Planeten sein wird, das jemals eine Bevölkerung von mehr als 2 Milliarden erreichen wird (erinnern Sie sich daran, dass Chinas Bevölkerung wahrscheinlich nach einem Höchststand von etwa 1,46 Milliarden im Jahr 2030 zurückgehen wird und die USA dies nicht tun werden). Ich werde wahrscheinlich nie eine Milliarde sehen.

Obwohl Indien mehrere beeindruckende Ziele zur Reduzierung seines Bevölkerungswachstums erreicht hat, haben Indien und der Rest der Welt noch einen langen Weg vor sich, um in diesem Land mit einer Wachstumsrate von 1,6% sinnvolle Bevölkerungskontrollen zu erreichen, was einer Verdopplungszeit von unter 44 entspricht Jahre.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.