Literatur

Wie man das Taxi Cab Improv Spiel spielt

Das Taxi Cab Improvisationsspiel kann mit drei bis sechs Darstellern gespielt werden. Es ist ein lustiges Eisbrecher-Spiel für Partys oder Sie können es als Unterrichtsaktivität für Theater-, Theater- oder Improvisationskurse verwenden. Es ist für alle Altersgruppen geeignet und kann von Kindern oder scharfsinnigen Mitgliedern von Improvisationsgruppen gespielt werden. Egal auf welchem ​​Level, es macht Spaß zu sehen und Spaß zu spielen.

 

Wie man das Taxi-Spiel spielt

    1. Wählen Sie einen Darsteller als Taxifahrer und zwei oder mehr Darsteller als Passagiere aus.
    2. Stellen Sie einen Stuhl für den „Taxifahrer“ und mehrere Stühle für die Beifahrersitze auf.
    3. Ein Darsteller spielt die Rolle des Taxifahrers. Er / sie beginnt die Szene mit einer Pantomimierung des Fahrens. Fühlen Sie sich frei, einen lustigen, schrulligen Taxifahrercharakter zu entwickeln. Nach einigen Augenblicken des Fahrens entdeckt der Darsteller einen Kunden.
    4. Der Passagier springt in den hinteren Teil der Kabine. Hier beginnt das Spiel. Der zweite Darsteller, der die Rolle des Passagiers spielt, sollte eine ausgeprägte Persönlichkeit haben. Dies sollte vor Spielbeginn zugewiesen und den anderen Darstellern bekannt sein.
    5. Das Gimmick ist, dass der Taxifahrer die Persönlichkeitsmerkmale seines Kunden übernimmt. Wenn ein neuer Darsteller (ein neuer Passagier) die Szene betritt, emulieren der Taxifahrer und die anderen Passagiere die neue Persönlichkeit / das neue Verhalten. Die Passagiere erklären dem Fahrer, wohin sie fahren und was sie vorhaben.
    6. Nachdem die Fahrgäste miteinander interagiert haben, setzt der Taxifahrer seine Kunden ab. Wenn ein Passagier abgesetzt wird und die Szene verlässt, wechselt jeder wieder die Persönlichkeit, bis schließlich der Charakter des Taxifahrers wieder allein und zurück zur ursprünglichen Persönlichkeit ist.

 

  1. Ein Direktor oder Lehrer möchte möglicherweise einen Timer verwenden, um anzuzeigen, wann der nächste Passagier die Kabine betritt oder verlässt, um das Spiel am Laufen zu halten. Dies kann variiert werden. Wenn die Darsteller auf einer Rolle sind, kann der Regisseur sie länger laufen lassen. Wenn sie mit einem Charakter nicht gut zurechtkommen, kann der Regisseur den nächsten Passagiertausch veranlassen, um das Spiel lebendig zu halten.

 

Passagierpersönlichkeiten

Die Persönlichkeiten können vom Regisseur oder Lehrer im Voraus vorbereitet oder vor Spielbeginn als Publikumsvorschläge herangezogen werden.

  • Ein geheimer britischer Agent.
  • Ein schlauer Opernsänger.
  • Ein hyper 4-jähriger.
  • Eine freundliche, übermäßig gesprächige alte Frau.

Für fortgeschrittene Improvisationsgruppen kann jeder Darsteller seine eigene Passagierpersönlichkeit entwickeln und diese erst beim Betreten der Kabine preisgeben. Dies ist für die anderen eine größere Herausforderung, es zu emulieren.

Eine weitere Falte besteht darin, während des Spiels Vorschläge des Publikums zu berücksichtigen. Für den besten Ablauf kann es sinnvoll sein, den Zuschauern eine Passagierpersönlichkeit zuzuweisen, anstatt mehrere Personen mit Vorschlägen konkurrieren zu lassen.

 

Dramatische Fähigkeiten, die im Taxi Cab Improv-Spiel verwendet werden

Diese Aktivität entwickelt die Emulationsfähigkeit eines Darstellers. Wie gut kann der Schauspieler den Stil eines anderen Darstellers nachahmen? Wie schnell kann ein Schauspieler seinen Charakter ändern? Welche Emotionsbereiche können die Schauspieler ausdrücken?

Lehrer und Direktoren sollten ihre Besetzung ermutigen, so viele neue Persönlichkeiten und Emotionen wie möglich auszuprobieren. Viel Spaß mit dem Spiel und vergessen Sie nicht, dem Taxifahrer ein anständiges Trinkgeld zu geben.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.