Geographie

Zehn Dinge, die Sie über Nordkorea wissen sollten

Das Land Nordkorea war in den letzten Jahren aufgrund seiner unruhigen Beziehung zur internationalen Gemeinschaft häufig in den Nachrichten. Allerdings wissen nur wenige Menschen viel über Nordkorea. Der vollständige Name lautet beispielsweise „Demokratische Volksrepublik Nordkorea“. Dieser Artikel enthält Fakten wie diese, um eine Einführung in die 10 wichtigsten Dinge Nordkoreas zu geben, um die Leser des Landes geografisch aufzuklären.

Schnelle Fakten: Nordkorea

  • Offizieller Name: Demokratische Volksrepublik Korea
  • Hauptstadt: Pjöngjang
  • Bevölkerung: 25.381.085 (2018)
  • Amtssprache: Koreanisch
  • Währung: Nordkoreanischer Won (KPW)
  • Regierungsform: Diktatur, Einparteienstaat
  • Klima: gemäßigt, mit Niederschlag im Sommer konzentriert; lange, bittere Winter
  • Gesamtfläche: 120.538 Quadratkilometer
  • Höchster Punkt: Paektu-san auf 2.744 Metern
  • Niedrigster Punkt: Japanisches Meer bei 0 Fuß (0 Meter)

1. Das Land Nordkorea liegt im nördlichen Teil der koreanischen Halbinsel. die sich von der Korea-Bucht bis zum Japanischen Meer erstreckt. Es liegt südlich von China und nördlich von Südkorea und nimmt ungefähr 120.538 Quadratkilometer ein. Damit ist es etwas kleiner als der Bundesstaat Mississippi.

2. Nordkorea ist durch eine Waffenstillstandslinie, die nach dem Ende des Koreakrieges entlang des 38. Breitengrads festgelegt wurde, von Südkorea getrennt. Es ist durch den Yalu von China getrennt.

3. Das Gelände in Nordkorea besteht hauptsächlich aus Bergen und Hügeln, die durch tiefe, enge Flusstäler getrennt sind. Der höchste Berg Nordkoreas, der vulkanische Berg Baekdu, befindet sich im Nordosten des Landes auf 2.744 m über dem Meeresspiegel. Küstenebenen sind auch im westlichen Teil des Landes prominent, und dieses Gebiet ist das Hauptzentrum der Landwirtschaft in Nordkorea.

4. Nordkoreas Klima ist gemäßigt, wobei sich der Großteil der Niederschläge im Sommer konzentriert.

5. Die Bevölkerung Nordkoreas betrug nach einer Schätzung vom Juli 2018 25.381.085 mit einem Durchschnittsalter von 34,2 Jahren. Die Lebenserwartung in Nordkorea beträgt 71 Jahre.

6. Die vorherrschenden Religionen in Nordkorea sind buddhistisch und konfuzianisch (51%), traditionelle Überzeugungen wie der Schamanismus sind 25%, während Christen 4% der Bevölkerung ausmachen. Die übrigen Nordkoreaner betrachten sich als Anhänger anderer Religionen. Darüber hinaus gibt es in Nordkorea von der Regierung geförderte religiöse Gruppen. Die Alphabetisierungsrate in Nordkorea beträgt 99%.

7. Die Hauptstadt Nordkoreas ist Pjöngjang, die auch die größte Stadt ist. Nordkorea ist ein kommunistischer Staat mit einer einzigen gesetzgebenden Körperschaft, der Obersten Volksversammlung. Das Land ist in neun Provinzen und zwei Gemeinden unterteilt.

8. Nordkoreas derzeitiger Staatschef ist Kim Jong Un. der 2011 sein Amt antrat. Ihm gingen sein Vater Kim Jong-Il und sein Großvater Kim Il-Sung voraus , der zum ewigen Präsidenten Nordkoreas ernannt wurde.

9. Nordkorea erlangte seine Unabhängigkeit am 15. August 1945 während der koreanischen Befreiung von Japan. Am 9. September 1948 wurde die Demokratische Volksrepublik Nordkorea gegründet, als sie ein eigenständiges kommunistisches Land wurde. Nach dem Ende des Koreakrieges wurde Nordkorea ein geschlossenes totalitäres Land, das sich auf „Eigenständigkeit“ konzentrierte, um äußere Einflüsse zu begrenzen .

10. Da Nordkorea auf Eigenständigkeit ausgerichtet und für Außenländer geschlossen ist, werden mehr als 90% seiner Wirtschaft von der Regierung kontrolliert und 95% der in Nordkorea hergestellten Waren werden von staatseigenen Industrien hergestellt. Dies hat dazu geführt, dass im Land Entwicklungs- und Menschenrechtsprobleme aufgetreten sind. Die Hauptkulturen in Nordkorea sind Reis, Hirse und anderes Getreide, während sich die Herstellung auf die Produktion von Militärwaffen, Chemikalien und den Abbau von Mineralien wie Kohle, Eisenerz, Graphit und Kupfer konzentriert.

 

Quellen

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.