Geschichte & Kultur

Zeitleiste der römischen Kaiser und gemeinsamen Gruppierungen

Diese Liste der römischen Kaiser reicht vom ersten Kaiser (Octavian, besser bekannt als Augustus) bis zum letzten Kaiser im Westen (Romulus Augustulus). Im Osten setzte sich das Römische Reich fort, bis Konstantinopel (Byzanz) 1453 entlassen wurde. Dies führt Sie durch die Standardperiode der römischen Kaiser vom Ende des 1. Jahrhunderts v. Chr. Bis zum Ende des 5. Jahrhunderts n. Chr

Während der zweiten Periode des Römischen Reiches, dem Dominat – im Gegensatz zu der früheren Periode, die als Fürstentum bekannt war, gab es einen Kaiser in Konstantinopel sowie den im Westen. Rom war ursprünglich die Hauptstadt des römischen Kaisers. Später zog es nach Mailand und dann nach Ravenna (402-476 n. Chr.). Nach dem Fall von Romulus Augustulus im Jahr 476 hatte Rom noch fast ein weiteres Jahrtausend lang einen Kaiser, aber dieser römische Kaiser regierte von Osten her.

 

Julio-Claudians

(31 oder) 27 v. Chr. – 14 n . Chr. August
14 – 37 Tiberius
37 – 41 Caligula
41 – 54 Claudius
54 – 68 Nero

 

Jahr der 4 Kaiser

(endet mit Vespasian) 68 – 69 Galba
69 Otho
69 Vitellius

 

Flavianische Dynastie

69 – 79 Vespasian
79 – 81 Titus
81 – 96 Domitian

 

5 gute Kaiser

96 – 98 Nerva
98 – 117 Trajan
117 – 138 Hadrian
138 – 161 Antoninus Pius
161 – 180 Marcus Aurelius
(161 – 169 Lucius Verus )

Die nächste Gruppe von Kaisern gehört nicht zu einer bestimmten Dynastie oder einer anderen gemeinsamen Gruppierung, sondern umfasst 4 aus dem Jahr der 5 Kaiser. 193.
177/180 – 192 Commodus
193 Pertinax
193 Didius Julianus
193 – 194 Pescennius Niger
193 – 197 Clodius Albinus

 

Severans

193 – 211 Septimius Severus
198/212 – 217 Caracalla
217 – 218 Macrinus
218 – 222 Elagabalus
222 – 235 Severus Alexander

Weitere Kaiser ohne dynastisches Etikett, obwohl es das Jahr der 6 Kaiser umfasst. 238.
235 – 238 Maximinus
238 Gordian I und II
238 Balbinus und Pupienus
238 – 244 Gordian III
244 – 249 Philipp der Araber
249 – 251 Decius
251 – 253 Gallus
253 – 260 Baldrian
254 – 268 Gallienus
268 – 270 Claudius Gothicus
270 – 275 Aurelian
275 – 276 Tacitus
276 – 282 Probus
282 – 285 Carus Carinus Numerian

 

Tetrarchie

285-ca.310 Diokletian
295 L. Domitius Domitianus
297-298 Aurelius Achilleus
303 Eugenius
285-ca.310 Maximianus Herculius
285 Amandus
285 Aelianus
Iulianus
286? -297? Britische Kaiser
286 / 7-293 Carausius
293-296 / 7 Allectus
293-306 Constantius I Chlorus

 

Dynastie von Konstantin

293-311 Galerius
305-313 Maximinus Daia
305-307 Severus II
306-312 Maxentius
308-309 L. Domitius Alexander
308-324 Licinius
314? Valens
324 Martinianus
306-337 Constantinus I
333/334 Calocaerus
337-340 Constantinus II
337-350 Constans I
337-361 Constantius II
350-353 Magnentius
350 Nepotian
350 Vetranio
355 Silvanus
361-363 Julianus
363-364 Jovianus

Hier sind mehr Kaiser ohne dynastisches Label.
364-375 Valentinianus I
375 Firmus
364-378 Valens
365-366 Procopius
366 Marcellus
367-383 Gratian
375-392 Valentinianus II
378-395 Theodosius I
383-388 Magnus Maximus
384-388 Flavius ​​Victor
392-394 Eugenius

395-423 Honorius [Teilung des Reiches – Honorius‘ Bruder Arkadius den Osten 395-408 regierte]
407-411 Konstantin III Usurpator
421 Constantius III
423-425 Johannes
425-455 Valentinian III
455 Petronius Maximus
455-456 Avitus
457-461 Majorian
461-465 Libius Severus
467-472 Anthemius
468 Arvandus
470 Romanus
472 Olybrius
473-474 Glycerius
474-475 Julius Nepos
475-476 Romulus Augustulus

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.