Englisch

Illeism: Sich auf sich selbst in der dritten Person beziehen

In der englischen Grammatik ist Illegalismus der Akt, sich in der dritten Person (oft gewohnheitsmäßig) auf sich selbst zu beziehen . Auch Selbstgespräch genannt .

Jemand, der Illegalität praktiziert, ist (unter anderem) ein Illegalist . Adjektiv: illegal .

Die Praxis des in der ich unter Bezugnahme erste Person Plural. wie wir genannt werden nosism (auch als „König bekannt uns“ oder die „redaktionell wir“).

 

Aussprache 

ILL-ee-iz-um

 

Etymologie

Aus dem Lateinischen „dieser Mann“

 

Beispiele und Beobachtungen

  • „Ich habe etwas dagegen, die Dude- Gedanken. Das wird nicht ertragen, weißt du. Diese Aggression wird nicht ertragen, Mann.“ (Jeff Bridges als der Typ in The Big Lebowski , 1998)
  • „Hier ist eine Sache, die die Leute über Herman Cain nicht wissen : Ich bin dabei, sie zu gewinnen. …“ Ich bereue diese Wortwahl nicht, denn wenn die Leute Herman Cain und seiner Botschaft glauben , wissen sie das ist aufrichtig. „(Republikanischer Präsidentschaftskandidat Herman Cain in einem Interview auf Jimmy Kimmel Live ! , 7. November 2011)
  • „Sie haben Nixon nicht mehr zum Herumkicken, denn meine Herren, dies ist meine letzte Pressekonferenz.“ (Richard M. Nixon, 7. November 1962)
  • „Frauen sind für Grimes ein Rätsel .“ (Captain Grimes in Decline and Fall von Evelyn Waugh, 1928)
  • „Nein, Verrückter! Was auch immer Sie dort sehen mögen – es ist keine Angst! Angst ist für kleinere Männer. Niemals für Doom !“ (Doktor Victor Von Doom, Super Villain Team-Up # 12)
  • Jimmy wird dich kriegen, Kramer! Hände weg von Jimmy ! Fass Jimmy nicht an !“ (Jimmy, „The Jimmy“. Seinfeld , 1995)

 

Donald Trump über Donald Trump – und Martin Amis über Martin Amis

„Wenn wir uns einig sind, dass die Bezugnahme auf sich selbst in der dritten Person normalerweise kein Zeichen für psychisches Wohlbefinden ist, wie beurteilen wir Folgendes?

Donald Trump baut Gebäude.

Donald Trump entwickelt großartige Golfplätze.

Donald Trump tätigt Investitionen, die Arbeitsplätze schaffen.

Und Donald Trump schafft Arbeitsplätze für legale Einwanderer und alle Amerikaner.

„Nun, Martin Amis denkt zunächst einmal, dass der Autor von  Crippled America  [Donald Trump, 2015] viel verrückter ist als der Autor von  The Art of the Deal [Donald Trump, 1987].“

„Martin Amis ist bekannt, dass  Crippled America  am 3. November 2015 veröffentlicht wurde. Zu diesem Zeitpunkt hatten nur ein paar krasse No-Hopper dieses überfüllte Feld verlassen.“

„Martin Amis ist sich sicher, dass  Crippled America,  wenn es von Trump, dem Kandidaten, aktualisiert wird, dramatisch verrückter wäre.“

„Und Martin Amis kommt zu dem Schluss, dass Trumps Gehirn nach ein paar Tagen voller Pomp und Umstände im Weißen Haus nichts weiter als ein Sumpf Testosteron sein würde.“

(Martin Amis, „Don the Realtor: Der Aufstieg von Trump.“ Harper’s , August 2016)

 

Illeistische Athleten

„Als Andrew Bogut den NBA-Entwurf als einen großartigen Tag im Leben von Andrew Bogut, der Familie von Andrew Bogut, bezeichnete, wurde die erste Wahl der Milwaukee Bucks zu einer weiteren prominenten Person, die die Stimme der dritten Person liebte, deren seltsame Brüderlichkeit von Zu den Bewunderern zählen seit langem Miss Manners, Bob Dole und Kermit the Frog.

„[D] Der Kult der dritten Persönlichkeit ist im Profisport, in dem sich jeder andere Athlet jetzt als jemand anderes bezeichnet, bei weitem am weitesten verbreitet. Dieser Trend versinkt jährlich in einem neuen Untergeschoss der Albernheit bei der NBA-Entwurf, in dem selbst diejenigen, die von der Stimme der dritten Person abgeschreckt werden, gezwungen zu sein scheinen, ihn zusammen mit der Baseballkappe des Teams anzuprobieren. Sean May sagte, bevor er von den Bobcats ausgewählt wurde: „Wenn Sie Sean May anschauen – und mich Ich will nicht in der dritten Person sprechen – du weißt, was du bekommst. ‚ …

„Wade Boggs sagte einmal zu einem Fernsehinterviewer, als er versuchte, seine Vorliebe für die dritte Person zu erklären: ‚Mein Vater sagte mir immer, ich solle kein Prahler sein, nicht ich, ich, ich.‘ (Zu dem kann man nur i-yi-yi sagen.) „(Steve Rushin,“ Es gibt kein Ich in Steve. “ Sports Illustrated , 11. Juli 2005)

Ozzie Smith ist keine einzigartig talentierte Person. Tatsächlich unterscheidet er sich nicht von jedem Mann, jeder Frau, jedem Jungen oder Mädchen in diesem Publikum heute.“ (Ozzie Smith bei seiner Aufnahme in die Baseball Hall of Fame im Jahr 2002)

„Ich wollte das tun, was für LeBron James am besten war und was LeBron James tun würde, um ihn glücklich zu machen.“ (Basketballspieler LeBron James gab bekannt, dass er die Cleveland Cavaliers verlassen würde, um sich der Miami Heat anzuschließen, 8. Juli 2010)

 

Illeismus in Shakespeare

Caesar wird hervorkommen; die Dinge, die mich bedrohten

Ne’er schaute aber auf meinen Rücken. Wann werden sie sehen

Das Gesicht von Cäsar , sie sind verschwunden. “

(Caesar im zweiten Akt, Szene 2 von Julius Caesar von William Shakespeare)

„Und was für ein so armer Mann wie Hamlet ist

Darf seine Liebe und Freundschaft nicht mit dir ausdrücken,

Gott will, wird nicht fehlen. “

(Hamlet in Akt Eins, Szene 5 von Hamlet von William Shakespeare)

„Shakespeare verwendet einen ähnlichen Illegalismus, wenn Othello sagt: ‚Mann, aber ein Ansturm gegen Othellos Brust, | und er zieht sich zurück. Wohin soll Othello gehen?‘ ( Othello , Vii, 268–9), in dem das distanzierte Selbst zum Gegenstand einer verzweifelten rhetorischen Frage gemacht wird. Im Gegensatz zum egoistischen Vertrauen von Caesars Illegalismus stehen Erklärungen wie „ Caesar soll hervor“ und „Gefahr weiß es genau | dass Caesar gefährlicher ist als er ‚( Julius Caesar , IIii, 44-5), obwohl sich das so gestaltete Selbst durch sein Überbewusstsein als spröde erweist. “ (Paul Hammond, Die Seltsamkeit der Tragödie . Oxford University Press, 2009)

„[I] t ist der öffentliche Stil des Stücks [ Julius Caesar ], das sein Rom zu einer Republik macht. Die Hauptszenen nehmen die Form öffentlicher Debatten an. Auch privat sprechen Charaktere formal, in hohen Abstraktionen und beziehen sich auf sich selbst in die dritte Person (‚ Illegalismus ‚), als wären sie Zuschauer und Publikum von sich selbst als Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. “ (Coppélia Kahn, „Shakespeares klassische Tragödien“. Der Cambridge-Begleiter der Shakespeare-Tragödie , herausgegeben von Claire McEachern. Cambridge University Press, 2002)

 

Die hellere Seite des Illeismus: Bob Dole über Bob Dole

„Ich bin sehr stolz darauf, aus Russell, Kansas, mit 5.500 Einwohnern zu kommen. Mein Vater ging 42 Jahre lang jeden Tag zur Arbeit und stolz darauf, und meine Mutter verkaufte Singer-Nähmaschinen, um über die Runden zu kommen. Sechs von uns sind lebend aufgewachsen in einer Kellerwohnung. Das war Bob Doles frühes Leben, und ich bin stolz darauf. “ (Senator Bob Dole, 14. März 1996)

Norm MacDonald: Oh, komm schon, Senator, es ist ein großartiger Eindruck. Hören Sie sich das an: „Am 5. November werden viele Leute von Bob Dole überrascht sein, denn Bob Dole wird diese Wahl gewinnen!“

Bob Dole: Klingt nicht nach mir. Zunächst renne ich nicht herum und sage „Bob Dole macht das“ und „Bob Dole macht das“. Das macht Bob Dole nicht. Es ist nicht etwas, was Bob Dole jemals getan hat, und es ist nicht etwas, was Bob Dole jemals tun wird! “

( Saturday Night Live , 16. November 1996)

 

Die hellere Seite des Illeismus: Chris Hoy über Chris Hoy

‚In den letzten 24 Stunden haben alle eine Meinung zu Chris Hoy abgegeben. Aber was hält Chris Hoy von Chris Hoy? ‚

‚Chris Hoy glaubt, dass der Tag, an dem Chris Hoy sich in der dritten Person auf Chris Hoy bezieht, der Tag ist, an dem Chris Hoy in seinem eigenen Arsch verschwindet.‘

„Und in 26 herrlich lehrreichen Worten ist Sir Chris Hoy der größte Olympiasieger Großbritanniens.“

(Scott Murray, „Chris Hoys verrückte wenige Tage im Jahr 2008.“ The Guardian [UK], 11. Juli 2012)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.