Englisch Als Zweitsprache

Redewendungs- und Ausdrucksressourcen für ESL-Lernende

Früher oder später lernen alle Englischschüler Redewendungen, weil Englisch so viele Redewendungen verwendet, dass es wirklich unmöglich ist, Englisch zu lernen, ohne mindestens einige zu lernen, aber diese Redewendungen und Umgangssprachen können für manche Englisch als Zweitsprachenlerner schwer zu verstehen sein vor allem, weil sie sich im englischsprachigen Raum häufig auf kulturelle Normen stützen, um ihrer Verwendung einen Sinn zu geben.

In jedem Fall sollten ESL-Lernende Kontexthinweise verwenden, um zu verstehen, was jemand bedeuten könnte, wenn sie sagen: „Ich habe gerade zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, indem ich das Video von beiden am Tatort aufgedeckt habe.“ bedeutet, zwei Ziele mit einer Anstrengung zu erreichen.

Aus diesem Grund sind Geschichten mit einer Reihe von Redewendungen – oftmals Volksmärchen und solche, die im dialektischen (gesprochenen) Stil geschrieben wurden – einige der besten Quellen für Lehrer und Schüler von ESL.

 

Kontexthinweise und seltsame Ausdrücke

Oft macht eine einfache Englisch-Spanisch-Übersetzung einer Redewendung aufgrund der Vielzahl von Wörtern und Konnotationen, die die englische Sprache zur Beschreibung unserer Alltagswelt benötigt, keinen unmittelbaren Sinn, was bedeutet, dass einige der tatsächlichen Absichten der Wörter bei der Übersetzung verloren gehen können .

Auf der anderen Seite machen einige Dinge aus dem kulturellen Kontext einfach keinen Sinn – insbesondere angesichts der Tatsache, dass viele populäre amerikanische englische Redewendungen zweifelhafte und nicht nachvollziehbare Ursprünge haben, was bedeutet, dass englische Sprecher sie oft sagen, ohne zu wissen, warum oder woher sie entstanden sind.

Nehmen wir zum Beispiel die Redewendung „Ich fühle mich unter dem Wetter“, die auf Spanisch „Sentir un poco en el tiempo“ bedeutet. Während die Worte auf Spanisch für sich genommen Sinn machen mögen, würde es in Spanien wahrscheinlich bedeuten, unter Wetter zu sein, in Spanien nass zu werden, aber es bedeutet, dass man sich in Amerika krank fühlt. Wenn der folgende Satz jedoch so etwas wie „Ich habe Fieber und konnte den ganzen Tag nicht aus dem Bett aufstehen“ lautete, würde der Leser verstehen, dass es bedeutet, sich unter dem Wetter nicht gut zu fühlen.

Für spezifischere im Kontext Beispiele Besuche „ Johns Schlüssel zum Erfolg“, „ Ein unangenehmer Kollege ,“ „und“ My Erfolgreiche Freund „- die alle voll schön ausgedrückt Idiome in leicht zu verstehende Kontexte sind.

 

Redewendungen und Ausdrücke mit bestimmten Wörtern und Verben

Es gibt bestimmte Substantive und Verben, die in einer Reihe von Redewendungen und Ausdrücken verwendet werden. Diese Redewendungen sollen mit einem bestimmten Wort wie „setzen“ in „eine Gabel hineinstecken“ oder „alles“ in „alles in der Arbeit eines Tages“ zusammenfallen. Diese allgemeinen Substantive werden im Englischen wiederholt verwendet, und in den Redewendungen wird eine Gemeinsamkeit dargestellt, die von mehreren Fächern geteilt wird. Wie, um, kommen, setzen, bekommen, arbeiten, alle und so [leer] wie alle häufig verwendeten Wörter, die mit Redewendungen verbunden sind, obwohl die vollständige Liste ziemlich umfangreich ist.

In ähnlicher Weise werden Aktionsverben häufig auch in idiomatischen Ausdrücken verwendet, in denen das Verb eine gewisse Universalität für die Aktion mit sich bringt – wie z. B. Gehen, Laufen oder Bestehen. Das häufigste Verb, das in amerikanischen Redewendungen verwendet wird, sind Formen des Verbs „sein“.

Schauen Sie sich diese beiden Tests an ( Common Idiomatic Phrases Quiz 1  und  Common Idiomatic Phrases Quiz 2 ), um festzustellen, ob Sie diese allgemeinen Idiome bereits beherrschen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.