Mathematik

Ich habe, wer Mathe-Spiele hat: Mathe-Fakten bis 20

Mit den richtigen Arbeitsblättern kann das Lernen von Mathematik jungen Studenten Spaß machen. Mit den folgenden kostenlosen Ausdrucken können Schüler einfache mathematische Probleme in einem spannenden Lernspiel namens „I Have, Who Has?“ Lösen. Die Arbeitsblätter helfen den Schülern, ihre Fähigkeiten zusätzlich zu verbessern, zu subtrahieren, zu multiplizieren und zu dividieren sowie die Konzepte oder „mehr“ und „weniger“ zu verstehen und sogar die Zeit zu bestimmen.

Jede Folie bietet zwei Seiten im PDF-Format, die Sie ausdrucken können. Schneiden Sie die Ausdrucke in 20 Karten, auf denen jeweils unterschiedliche mathematische Fakten und Probleme mit Zahlen bis zu 20 angezeigt werden. Jede Karte enthält eine mathematische Tatsache und eine zugehörige mathematische Frage, z. B. „Ich habe 6: Wer hat die Hälfte von 6?“ Der Schüler mit der Karte, die die Antwort auf dieses Problem gibt – 3 – spricht die Antwort und stellt dann die mathematische Frage auf seiner Karte. Dies wird so lange fortgesetzt, bis alle Schüler die Möglichkeit hatten, eine mathematische Frage zu beantworten und zu stellen.

 

Ich habe, wer hat: Math Facts bis 20

Deb Russell

PDF ausdrucken: Ich habe, wer hat?

Erklären Sie den Schülern, dass „I Have, Who Has“ ein Spiel ist, das die mathematischen Fähigkeiten stärkt. Verteilen Sie die 20 Karten an die Schüler. Wenn es weniger als 20 Kinder gibt, geben Sie jedem Schüler mehr Karten. Das erste Kind liest eine seiner Karten wie „Ich habe 15, die 7 + 3 hat.“ Das Kind, das 10 hat, fährt dann fort, bis der Kreis geschlossen ist. Dies ist ein lustiges Spiel, das alle beschäftigt, um die Antworten herauszufinden.

 

Ich habe, wer hat: Mehr gegen weniger

Deb Russell

Drucken Sie das PDF aus: Ich habe, wer hat – mehr gegen weniger

Verteilen Sie die 20 Karten wie bei den Ausdrucken auf der vorherigen Folie an die Schüler. Wenn weniger als 20 Schüler anwesend sind, geben Sie jedem Kind mehr Karten. Die erste Schülerin liest eine ihrer Karten, zum Beispiel: „Ich habe 7. Wer hat noch 4?“ Die Schülerin, die 11 hat, liest dann ihre Antwort und stellt ihre zugehörige mathematische Frage. Dies wird fortgesetzt, bis der Kreis geschlossen ist.

Verteilen Sie kleine Preise wie einen Bleistift oder ein Stück Süßigkeiten an den Schüler oder die Schüler, die die mathematischen Fragen am schnellsten beantworten. Ein freundlicher Wettbewerb kann dazu beitragen, den Fokus der Schüler zu erhöhen.

 

Ich habe, wer hat: Zeit bis zur halben Stunde

Deb Russell

Drucken Sie das PDF aus: Ich habe, wer hat – Zeit erzählen

Diese Folie enthält zwei Ausdrucke, die sich auf dasselbe Spiel wie in den vorherigen Folien konzentrieren. In dieser Folie üben die Schüler ihre Fähigkeiten darin, die Zeit auf einer analogen Uhr zu bestimmen. Lassen Sie zum Beispiel einen Schüler eine seiner Karten lesen, z. B. „Ich habe 2 Uhr, wer hat die große Hand bei der 12 und die kleine Hand bei der 6?“ Das Kind, das 6 Uhr hat, fährt dann fort, bis der Kreis geschlossen ist.

Wenn Schüler Probleme haben, sollten Sie eine Big Time Student Clock verwenden, eine 12-Stunden-Analoguhr, bei der ein versteckter Gang den Stundenzeiger automatisch vorschiebt, wenn der Minutenzeiger manuell betätigt wird.

 

Ich habe, wer hat: Multiplikationsspiel

D. Russell

Drucken Sie das PDF aus: Ich habe, wer hat – Multiplikation

In dieser Folie spielen die Schüler das Lernspiel „Ich habe, wer hat?“ Weiter. Aber diesmal werden sie ihre Multiplikationsfähigkeiten üben. Zum Beispiel liest das erste Kind nach dem Verteilen der Karten eine seiner Karten, z. B. „Ich habe 15. Wer hat 7 x 4?“ Der Schüler, der die Karte mit der Antwort 28 hat, fährt dann fort, bis das Spiel beendet ist.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.