Mathematik

Druckbares Hundert-Diagramm und leeres Hundert-Diagramm

Das Hundertendiagramm ist eine wertvolle Lernressource, um kleinen Kindern beim Zählen bis 100, beim Zählen mit 2s, 5s, 10s, beim Multiplizieren und beim Erkennen von Zählmustern zu helfen.

Sie können mit Schülern Zählspiele spielen, die auf den Arbeitsblättern mit hundert Diagrammen basieren , die der Schüler entweder selbst ausfüllt, oder Sie können ein Diagramm mit hundert Diagrammen ausdrucken, das mit allen Zahlen vorgefüllt ist.

Die regelmäßige Verwendung der Hunderterkarte vom Kindergarten bis zur 3. Klasse unterstützt viele Zählkonzepte .

 

Hilfe beim Anzeigen von Mustern

Verwenden Sie dieses vorgefüllte Hundert-Diagramm (im PDF-Format) oder bitten Sie Ihre Schüler, ihr eigenes in dieses leere Formular auszufüllen . Wenn ein Schüler die Tabelle ausfüllt, sieht das Kind Muster.

Sie können die Frage stellen: „Kreisen Sie die Zahlen in der Tabelle, die mit“ 2 „enden, rot ein. Oder setzen Sie ein blaues Kästchen um alle Zahlen, die mit“ 5 „enden. Fragen Sie, was sie bemerken und warum sie glauben, dass dies geschieht Wiederholen Sie den Vorgang mit Zahlen, die mit „0“ enden. Sprechen Sie über die Muster, die sie bemerken.

Sie können den Schülern helfen, ihre Multiplikationstabellen in der Tabelle zu üben, indem Sie mit 3s, 4s oder einem beliebigen Multiplikator zählen und diese Zahlen einfärben.

 

Spiele zählen 

Um Papier zu sparen, können Sie den Schülern eine laminierte Kopie eines  Diagramms mit 100 Karten  für einen schnelleren Zugriff und einen löschbaren Marker zur Verfügung stellen. Es gibt viele Spiele, die auf einem Hundert-Chart gespielt werden können und Kindern helfen, das Zählen bis 100, die Platzierung und die Reihenfolge der Zahlen zu lernen.

Zu den einfachen Wortproblemen, die Sie ausprobieren können, gehören Additionsfunktionen wie „Welche Zahl ist 10 mehr als 15?“ Oder Sie können die Subtraktion üben, z. B. „Welche Zahl ist 3 kleiner als 10.“

Das Überspringen von Zählspielen kann eine unterhaltsame Möglichkeit sein, ein grundlegendes Konzept mit einem Marker oder Münzen zu vermitteln, um alle 5er oder 0er abzudecken. Lassen Sie die Kinder die Zahlen darunter benennen, ohne zu spähen.

Ähnlich wie im Spiel „Candy Land“ können Sie zwei Kinder zusammen auf einer Karte spielen lassen, mit einem kleinen Marker für jeden Spieler und einem Würfel. Lassen Sie jeden Schüler am ersten Feld beginnen und sich in numerischer Reihenfolge durch die Tabelle bewegen und bis zum Endfeld rennen. Wenn Sie das Hinzufügen üben möchten, beginnen Sie mit dem ersten Quadrat. Wenn Sie die Subtraktion üben möchten, beginnen Sie am letzten Quadrat und arbeiten Sie rückwärts.

 

Machen Sie Mathe zu einem Puzzle

Sie können den Platzwert einlernen, indem Sie die Spalten (in Längsrichtung) in Streifen schneiden. Sie können die Schüler zusammenarbeiten lassen, um die Streifen in ein vollständiges Hundert-Diagramm umzuordnen.

Alternativ können Sie die Hundertkarte wie ein Puzzle in große Stücke schneiden. Bitten Sie den Schüler, es wieder zusammenzusetzen.

 

Machen Sie Mathe zum Rätsel

Sie können ein Spiel namens „Too Big, Too Small“ mit einer großen Gruppe von Kindern und hundert Karten spielen. Sie können es auf das gesamte Hundert-Diagramm stützen. Sie können eine Nummer vorwählen (irgendwo markieren und dann verbergen). Sagen Sie der Gruppe, dass Sie eine Nummer eins bis 100 haben und sie müssen es erraten. Jede Person ist an der Reihe zu raten. Sie können jeweils eine Nummer sagen. Der einzige Hinweis, den Sie geben, ist „zu groß“, wenn die Zahl die vorgewählte Zahl überschreitet, oder „zu klein“, wenn die Zahl kleiner als die vorgewählte Zahl ist. Lassen Sie die Kinder auf ihrer Hunderterkarte die Zahlen markieren, die durch Ihre Hinweise auf „zu groß“ und „zu klein“ aufgehoben werden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.