Wissenschaft

Sprechen Sie über die geologische Zeit in Ma oder Myr

Geologen haben ein wenig Unbeholfenheit in ihrer Sprache, wenn sie über die tiefe Vergangenheit sprechen: Sie unterscheiden Daten in der Vergangenheit von Dauer  oder Alter. Gewöhnliche Menschen haben kein Problem mit der Verrücktheit der historischen Zeit – im Jahr 2017; Wir können leicht sagen, dass ein Ereignis in BCE 200 vor 2216 Jahren stattgefunden hat und dass ein damals hergestelltes Objekt heute 2216 Jahre alt ist. (Denken Sie daran, es gab kein Jahr 0.)

Geologen müssen jedoch die beiden Zeittypen mit unterschiedlichen Abkürzungen oder Symbolen trennen, und es gibt eine Debatte über die Festlegung einer Standardausdrucksform. Eine weit verbreitete Praxis hat sich in den letzten Jahrzehnten entstanden , die Daten (nicht Alter) im Format „gibt X Ma“ (x m illionen Jahre einen go); zum Beispiel Felsen , die vor 5 Millionen Jahren entstanden sind , zu dem Zeitpunkt von 5 Ma. „5 Ma“ ist ein Zeitpunkt, der 5 Millionen Jahre von der Gegenwart entfernt ist.

Und anstatt zu sagen, dass ein Stein „5 Ma alt“ ist, verwenden Geologen eine andere Abkürzung wie my, mya, myr oder Myr (die alle in Bezug auf Alter oder Dauer für Millionen von Jahren stehen). Das ist etwas umständlich, aber der Kontext macht die Dinge klar.

 

Einigung auf eine Definition für Ma

Einige Wissenschaftler sehen keine Notwendigkeit für zwei verschiedene Symbole oder Abkürzungen, da etwas, das 5 Millionen Jahre vor der Gegenwart gebildet wurde, tatsächlich 5 Millionen Jahre alt sein würde. Sie befürworten ein System oder eine Reihe von Symbolen für alle Wissenschaften, von Geologie und Chemie über Astrophysik bis hin zur Kernphysik. Sie möchten Ma für beide verwenden, was einige Bedenken von Geologen hervorgerufen hat, die die Unterscheidung treffen und es als unnötig verwirrend ansehen möchten, wenn Ma für beide gilt.

Kürzlich haben die Internationale Union für reine und angewandte Chemie (IUPAC) und die Internationale Union für Geologische Wissenschaften (IUGS) eine Task Force einberufen, um über eine offizielle Definition des Jahres für das Système International oder SI, das „metrische System“, zu entscheiden. Die genaue Definition ist hier nicht wichtig, aber das von ihnen gewählte Symbol „a“ (für den lateinischen Annus , was „Jahr“ bedeutet) würde die geologische Gewohnheit außer Kraft setzen, indem jeder vor Millionen von Jahren „Ma“ verwenden muss. „ka“ vor Tausenden von Jahren und Ga vor Milliarden von Jahren usw. überall. Das würde das Schreiben von Geologiepapieren etwas erschweren, aber wir könnten uns anpassen.

Aber Nicholas Christie-Blick von der Columbia University hat sich eingehender mit dem Vorschlag befasst und in GSA Today schlecht geweint. Er warf eine wichtige Frage auf: Wie kann SI das Jahr als „abgeleitete Einheit“ aufnehmen, wenn die SI-Regeln verlangen, dass dies einfache Potenzen von Basiseinheiten sein müssen? Das metrische System ist für physikalische Größen und messbare Entfernungen, nicht für die Zeit: „Zeitpunkte sind keine Einheiten.“ In den Regeln ist kein Platz für eine abgeleitete Einheit namens Jahr, die als 31.556.925,445 s definiert wäre. Abgeleitete Einheiten sind Dinge wie das Gramm (10 -3 kg).

Wenn dies ein Rechtsstreit wäre, würde Christie-Blick argumentieren, dass das Jahr keinen Stellenwert hat. „Fangen Sie von vorne an“, sagt er und lassen Sie sich von Geologen einkaufen. „

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.