Englisch

Tipps zum Schreiben einer Broadcast-Nachrichtenkopie

Die Idee hinter dem Schreiben von Nachrichten ist ziemlich einfach: Halten Sie es kurz und auf den Punkt. Jeder, der für eine Zeitung oder Website schreibt, weiß das.

Diese Idee wird jedoch auf eine neue Ebene gebracht, wenn es darum geht, Kopien für Radio- oder Fernsehsendungen zu schreiben. Es gibt viele Tipps zum Schreiben von Rundfunknachrichten, die die Arbeit etwas erleichtern.

 

Halte es einfach

Zeitungsreporter, die ihren Schreibstil demonstrieren möchten, fügen gelegentlich ein ausgefallenes Wort in eine Geschichte ein. Das funktioniert beim Schreiben von Rundfunknachrichten einfach nicht. Die Broadcast-Kopie muss so einfach wie möglich sein. Denken Sie daran, dass die Zuschauer nicht lesen, was Sie schreiben, sondern es hören . Menschen, die fernsehen oder Radio hören, haben im Allgemeinen keine Zeit, ein Wörterbuch zu überprüfen.

Halten Sie Ihre Sätze einfach und verwenden Sie einfache, leicht verständliche Wörter. Wenn Sie feststellen, dass Sie ein längeres Wort in einen Satz eingefügt haben, ersetzen Sie es durch ein kürzeres.

Beispiel:

  • Drucken: Der Arzt führte eine umfassende Autopsie des Verstorbenen durch.
  • Sendung: Der Arzt hat eine Autopsie am Körper durchgeführt.

 

Halt dich kurz

Im Allgemeinen sollten Sätze in Rundfunkkopien noch kürzer sein als in gedruckten Artikeln. Warum? Kürzere Sätze sind leichter zu verstehen als lange.

Denken Sie auch daran, dass die Broadcast-Kopie laut vorgelesen werden muss. Wenn Sie einen zu langen Satz schreiben, schnappt der Nachrichtensprecher nach Luft, um ihn zu beenden. Einzelne Sätze in Rundfunkkopien sollten kurz genug sein, um in einem Atemzug leicht gelesen werden zu können.

Beispiel:

  • Drucken: Präsident Barack Obama und die Kongressdemokraten versuchten, die Beschwerden der Republikaner über einen massiven Konjunkturplan am Freitag zu lindern, trafen sich mit den GOP-Führern im Weißen Haus und versprachen, einige ihrer Empfehlungen zu prüfen.
  • Sendung: Präsident Barack Obama hat sich heute im Kongress mit republikanischen Führern getroffen. Die Republikaner sind mit Obamas großem Konjunkturprogramm nicht zufrieden. Obama sagt, er werde über ihre Ideen nachdenken.

 

Halten Sie es im Gespräch

Viele Sätze in Zeitungsartikeln klingen einfach gestelzt und unhandlich, wenn sie laut vorgelesen werden. Verwenden Sie beim Schreiben von Sendungen einen Gesprächsstil . Wenn Sie dies tun, klingt es eher nach echter Sprache als nach einem Skript, das jemand liest.

Beispiel:

  • Print: Papst Benedikt XVI. Hat am Freitag zusammen mit US-Präsident Barack Obama und Königin Elizabeth II. Seinen eigenen YouTube-Kanal gestartet, den jüngsten Versuch des Vatikans, die digitale Generation zu erreichen.
  • Sendung: Präsident Obama hat einen Youtube-Kanal. Königin Elizabeth auch. Jetzt hat auch Papst Benedikt einen. Der Papst möchte den neuen Kanal nutzen, um junge Menschen zu erreichen.

 

Verwenden Sie eine Hauptidee pro Satz

Sätze in Zeitungsartikeln enthalten manchmal mehrere Ideen, normalerweise in Klauseln, die durch Kommas getrennt sind.

Aber beim Schreiben von Sendungen sollte man wirklich nicht mehr als eine Hauptidee in jeden Satz setzen. Warum nicht? Sie haben es erraten – setzen Sie mehr als eine Hauptidee pro Satz und dieser Satz wird zu lang sein.

Beispiel:

  • Druck: Gouverneur David Paterson ernannte am Freitag die demokratische US-Repräsentantin Kirsten Gillibrand, um New Yorks vakanten Senatssitz zu besetzen, und entschied sich schließlich für eine Frau aus einem weitgehend ländlichen, östlichen Distrikt des Bundesstaates, um Hillary Rodham Clinton zu ersetzen .
  • Sendung: Gouverneur David Paterson hat die demokratische Kongressabgeordnete Kirsten Gillibrand ernannt, um den vakanten Senatssitz in New York zu besetzen. Gillibrand stammt aus einem ländlichen Teil des Staates. Sie wird Hillary Rodham Clinton ersetzen.

 

Verwenden Sie die aktive Stimme

Sätze, die mit der aktiven Stimme geschrieben wurden, sind von Natur aus kürzer und auf den Punkt gebracht als Sätze, die mit der passiven Stimme geschrieben wurden .

Beispiel:

  • Passiv: Die Räuber wurden von der Polizei festgenommen.
  • Aktiv: Die Polizei hat die Räuber festgenommen.

 

Verwenden Sie einen Einführungssatz

Die meisten ausgestrahlten Nachrichten beginnen mit einem ziemlich allgemeinen Einleitungssatz. Rundfunknachrichtenautoren tun dies, um die Zuschauer auf die Präsentation einer neuen Geschichte aufmerksam zu machen und sie auf die folgenden Informationen vorzubereiten.

Beispiel:

„Es gibt heute mehr schlechte Nachrichten aus dem Irak.“

Beachten Sie, dass dieser Satz nicht viel sagt. Aber auch hier lässt es den Betrachter wissen, dass die nächste Geschichte über den Irak sein wird. Der Einleitungssatz dient fast als eine Art Überschrift für die Geschichte.

Hier ist ein Beispiel für eine Nachrichtensendung. Beachten Sie die Verwendung einer Einführungszeile, kurzer, einfacher Sätze und eines Gesprächsstils.

Es gibt noch mehr schlechte Nachrichten aus dem Irak. Vier US-Soldaten wurden heute in einem Hinterhalt außerhalb von Bagdad getötet. Das Pentagon sagt, die Soldaten hätten Aufständische gejagt, als ihr Humvee unter Scharfschützenfeuer geriet. Das Pentagon hat die Namen der Soldaten noch nicht veröffentlicht.

 

Setzen Sie die Namensnennung an den Anfang des Satzes

In gedruckten Nachrichten wird normalerweise die Zuschreibung, die Informationsquelle, am Ende des Satzes angegeben. Beim Schreiben von Rundfunknachrichten setzen wir sie an den Anfang.

Beispiel:

  • Druck: Zwei Männer wurden festgenommen, sagte die Polizei.
  • Sendung: Nach Angaben der Polizei wurden zwei Männer festgenommen.

 

Lassen Sie unnötige Details aus

Print-Storys enthalten in der Regel viele Details, für die wir in der Sendung einfach keine Zeit haben.

Beispiel:

  • Drucken: Nachdem der Mann die Bank ausgeraubt hatte, fuhr er ungefähr 9,7 Meilen, bevor er festgenommen wurde, teilte die Polizei mit.
  • Sendung: Die Polizei sagt, der Mann habe die Bank ausgeraubt und sei dann fast 16 km gefahren, bevor er gefasst wurde.

 

Quellen

Associated Press, The. „Rep. Gillibrand bekommt Clintons Senatssitz.“ NBC News, 23. Januar 2009.

Associated Press, The. „Der Vatikan startet den YouTube-Kanal von Papst.“ CTV News, 23. Januar 2009.

Jengibson. „Vereinfachen des Druckschreibens.“ Course Hero, 2019.

„Was macht gutes Schreiben von Sendungen aus?“ StudyLib, 2019.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.