Für Pädagogen

Tipps zum Schreiben von Unterrichtsplänen für Lehrer

Unterrichtspläne helfen Klassenlehrern, ihre Ziele und Methoden in einem leicht lesbaren Format zu organisieren.

  • Schwierigkeit: Durchschnitt
  • Erforderliche Zeit: 30 bis 60 Minuten

 

So schreiben Sie einen Stundenplan

  1. Finden Sie ein Unterrichtsplanformat, das Ihnen gefällt. Probieren Sie zunächst die leere 8-Stufen-Unterrichtsplanvorlage aus. Vielleicht möchten Sie sich auch Unterrichtsplanformate für Sprachkünste. Lesestunden und Mini-Lektionen ansehen .
  2. Speichern Sie eine leere Kopie als Vorlage auf Ihrem Computer. Möglicherweise möchten Sie den Text markieren, kopieren und auf einer leeren Textverarbeitungs-App-Seite einfügen, anstatt eine leere Kopie zu speichern.
  3. Füllen Sie die Lücken Ihrer Unterrichtsplanvorlage aus. Wenn Sie die 8-Schritt-Vorlage verwenden, verwenden Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung als Leitfaden für Ihr Schreiben.
  4. Kennzeichnen Sie Ihr Lernziel als kognitiv, affektiv, psychomotorisch oder als eine Kombination davon.
  5. Geben Sie für jeden Schritt der Lektion eine ungefähre Zeitdauer an.
  6. Listen Sie die Materialien und Geräte auf, die für die Lektion benötigt werden. Machen Sie sich Notizen zu denen, die reserviert, gekauft oder erstellt werden müssen.
  7. Fügen Sie eine Kopie aller Handzettel oder Arbeitsblätter bei. Dann haben Sie alles zusammen für den Unterricht.

 

Tipps zum Schreiben von Unterrichtsplänen

  1. Eine Vielzahl von Unterrichtsplanvorlagen finden Sie in Ihren Unterrichtsstunden, bei Kollegen oder im Internet. Dies ist ein Fall, in dem es nicht schummelt, die Arbeit eines anderen zu benutzen. Sie werden viel tun, um es sich zu eigen zu machen.
  2. Denken Sie daran, dass Unterrichtspläne in verschiedenen Formaten vorliegen. Finden Sie einfach eine, die für Sie funktioniert, und verwenden Sie sie konsequent. Möglicherweise stellen Sie im Laufe eines Jahres fest, dass Sie einen oder mehrere haben, die Ihrem Stil und den Bedürfnissen Ihres Klassenzimmers entsprechen.
  3. Sie sollten darauf abzielen, dass Ihr Unterrichtsplan weniger als eine Seite lang ist.

 

Was du brauchst

  • Unterrichtsplanvorlage
  • Gut definierte Lernziele: Dies ist ein Schlüsselelement, alles andere ergibt sich aus den Zielen. Ihre Ziele müssen in Bezug auf den Schüler angegeben werden. Sie müssen beobachtet und gemessen werden können. Sie müssen bestimmte Kriterien für ein akzeptables Ergebnis auflisten. Sie können nicht zu lang oder zu kompliziert sein. Halte es einfach.
  • Material und Ausrüstung: Sie müssen sicherstellen, dass diese für Ihre Klasse verfügbar sind, wenn die Lektion unterrichtet wird. Wenn Sie zu ehrgeizig sind und Dinge benötigen, die Ihre Schule nicht hat, müssen Sie Ihren Unterrichtsplan überdenken.

 

Leere 8-Schritte-Unterrichtsplanvorlage

Diese Vorlage enthält acht grundlegende Teile, die Sie ansprechen sollten. Dies sind Ziele und Vorgaben, vorausschauende Festlegung, direkte Unterweisung, geführte Praxis, Abschluss, unabhängige Praxis, erforderliche Materialien und Ausrüstung sowie Bewertung und Nachverfolgung.

Unterrichtsplan

Ihr Name
Datum
Klassenstufe:
Betreff:

Ziele und Zielstellungen:

Antizipatorisches Set (ungefähre Zeit):

Direktunterricht (ungefähre Zeit):

Geführte Übung (ungefähre Zeit):

Schließung (ungefähre Zeit):

Unabhängige Praxis. (ungefähre Zeit)

Erforderliche Materialien und Ausrüstung: (Rüstzeit)

Bewertung und Nachverfolgung. (angemessene Zeit)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.