Englisch

Definition und Verwendung von Klammern schriftlich

Klammern  sind  Interpunktionszeichen [] , mit denen Text in anderen Text eingefügt wird. Zu den Arten von Klammern gehören:

  • Klammern ( meistens von Amerikanern verwendet ): []
  • eckige Klammern ( meistens von den Briten verwendet ): []
  • Klammern  ( meistens von Amerikanern verwendet ): ()
  • runde Klammern ( meistens von den Briten verwendet ): ()
  • Klammern  oder  geschweifte Klammern: {}
  • spitze Klammern: <>

Sie werden sie nicht oft brauchen, aber hin und wieder reichen nur Klammern aus, wenn es darum geht, Material zu zitieren.

Klammern können als die jüngeren Geschwister von Klammern betrachtet werden. Klammern werden verwendet, um die Bedeutung zu verdeutlichen oder ergänzende Informationen in alle Arten des Schreibens einzufügen, aber (insbesondere für Schüler) Klammern werden hauptsächlich zur Verdeutlichung innerhalb des zitierten Materials verwendet .

 

Verwenden von Klammern in Anführungszeichen

Möglicherweise haben Sie den in einem Zitat verwendeten Ausdruck [ sic ] gesehen und sich gefragt, worum es ging. Sie sollten diese Notation verwenden, wenn Sie einen Text zitieren, der einen Tippfehler oder einen grammatikalischen Fehler enthält, um einfach zu verdeutlichen, dass der Tippfehler im Original enthalten war und nicht Ihr eigener  Fehler war. Zum Beispiel:

  • Ich stimme mit ihrer Behauptung , dass „Kinder , die ein Buch einem schwachen lesen sollten [ sic ],“ aber ich denke , Spielzeit wichtig ist, auch.

Das [sic] zeigt an, dass Sie erkennen, dass „schwach“ das falsche Wort ist, aber der Fehler erschien in der Schrift der anderen Person und war nicht Ihr eigener.

Sie können auch Klammern verwenden, um eine redaktionelle Erklärung oder Klarstellung innerhalb eines Zitats abzugeben . Wie in:

  • Meine Großmutter sagte immer: „Träume von einem [freundlichen] Hund und du wirst bald einen alten Freund sehen.“
  • „Der Reporter war erfolglos bei seinem Versuch, eine Erklärung vom [ehemaligen] Verteidigungsminister Donald H. Rumsfeld zu erhalten.“

Ein weiterer Grund für die Verwendung von Klammern in Anführungszeichen besteht darin, ein Wort, ein Präfix oder ein Suffix hinzuzufügen, um das Anführungszeichen in Ihren Satz einzufügen. In der folgenden Anweisung wird der Ing hinzugefügt, damit der Satz fließt.

  • Ich habe versucht, das Gericht für alle mild genug zu machen, aber meine Idee, „Cayenne-Pfeffer nach Geschmack hinzuzufügen“, war nicht die gleiche wie die Idee meines Freundes.

Sie können auch Klammern verwenden, um die Zeitform einer Phrase in einem Zitat so zu ändern, dass sie in Ihren Satz passt:

  • Zu Thomas Jeffersons Zeiten gab es definitiv die Vorstellung, dass „ab und zu eine kleine Rebellion eine gute Sache war“.

 

Verwenden von Klammern in Klammern

Es ist richtig, Klammern zu verwenden, um etwas zu verdeutlichen oder zu ergänzen, das bereits in Klammern angegeben ist. Es ist jedoch wahrscheinlich eine gute Idee, dies zu vermeiden. Einige sehr talentierte Schriftsteller können damit durchkommen, aber die Lehrer  werden dies größtenteils als umständlich und umständlich betrachten. Überzeugen Sie sich selbst:

  • Sally war ein wildes Kind, und die Familie war äußerst besorgt, dass sie während des Festtages Chaos anrichten würde (Sally schwieg während der Hochzeitszeremonie [nur weil sie schlief], sehr zur Erleichterung ihrer Schwester). Aber am Ende war der Tag ein Erfolg und eine Freude, an die man sich erinnert.

Wenn Sie außerhalb der obigen Beispiele Zweifel haben, ob Sie Klammern oder Klammern verwenden sollen, sollten Sie Klammern wählen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.