Wissenschaft

Verwendung eines wissenschaftlichen Rechners

Sie kennen vielleicht alle Formeln für mathematische und naturwissenschaftliche Probleme. aber wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihren wissenschaftlichen Taschenrechner verwenden sollen, erhalten Sie nie die richtige Antwort. Hier finden Sie eine kurze Übersicht darüber, wie Sie einen wissenschaftlichen Taschenrechner erkennen, was die Tasten bedeuten und wie Sie Daten korrekt eingeben.

 

Was ist ein wissenschaftlicher Rechner?

Zunächst müssen Sie wissen, wie sich ein wissenschaftlicher Taschenrechner von anderen Taschenrechnern unterscheidet. Es gibt drei Haupttypen von Taschenrechnern: grundlegende, geschäftliche und wissenschaftliche. Sie können keine Chemie-. Physik-, Ingenieur- oder Trigonometrieprobleme mit einem Basis- oder Geschäftsrechner bearbeiten , da diese keine Funktionen enthalten, die Sie verwenden müssen. Wissenschaftliche Taschenrechner umfassen Exponenten, Protokoll, natürliches Protokoll (ln), Triggerfunktionen und Speicher. Diese Funktionen sind wichtig, wenn Sie mit wissenschaftlicher Notation oder einer Formel mit einer Geometriekomponente arbeiten. Grundlegende Taschenrechner können Additionen, Subtraktionen, Multiplikationen und Divisionen ausführen. Geschäftsrechner enthalten Schaltflächen für Zinssätze. Sie ignorieren normalerweise die Reihenfolge der Operationen.

 

Wissenschaftliche Taschenrechnerfunktionen

Die Tasten können je nach Hersteller unterschiedlich beschriftet sein. Hier finden Sie eine Liste der gängigen Funktionen und deren Bedeutung:

 

Verwendung eines wissenschaftlichen Rechners

Der naheliegende Weg, um den Umgang mit dem Taschenrechner zu erlernen, ist das Lesen des Handbuchs. Wenn Sie einen Taschenrechner ohne Handbuch haben, können Sie normalerweise online nach dem Modell suchen und eine Kopie herunterladen. Andernfalls müssen Sie ein wenig experimentieren, oder Sie geben die richtigen Zahlen ein und erhalten trotzdem die falsche Antwort. Der Grund dafür ist, dass verschiedene Taschenrechner die Reihenfolge der Operationen unterschiedlich verarbeiten. Zum Beispiel, wenn Ihre Berechnung lautet:

3 + 5 * 4

Sie wissen, dass gemäß der Reihenfolge der Operationen die 5 und die 4 miteinander multipliziert werden sollten, bevor Sie die 3 hinzufügen. Ihr Rechner kann dies wissen oder nicht. Wenn Sie 3 + 5 x 4 drücken, geben Ihnen einige Taschenrechner die Antwort 32 und andere 23 (was richtig ist). Finden Sie heraus, was Ihr Rechner macht. Wenn Sie ein Problem mit der Reihenfolge der Operationen sehen, können Sie entweder 5 x 4 + 3 eingeben (um die Multiplikation aus dem Weg zu räumen) oder Klammern 3 + (5 x 4) verwenden.

 

Welche Tasten zu drücken sind und wann sie zu drücken sind

Hier sind einige Beispielberechnungen und wie Sie die richtige Art der Eingabe bestimmen. Wenn Sie sich einen Taschenrechner ausleihen, gewöhnen Sie sich an, diese einfachen Tests durchzuführen, um sicherzustellen, dass Sie ihn richtig verwenden.

    • Quadratwurzel : Finden Sie die Quadratwurzel von 4. Sie wissen, dass die Antwort 2 ist (richtig?). Finden Sie auf Ihrem Taschenrechner heraus, ob Sie 4 eingeben und dann die SQRT-Taste drücken müssen, oder ob Sie die SQRT-Taste drücken und dann 4 eingeben müssen.
    • Machtübernahme: Der Schlüssel kann mit x y oder y x markiert sein . Sie müssen herausfinden, ob die erste Zahl, die Sie eingeben, das x oder das y ist. Testen Sie dies, indem Sie 2, Ein- / Aus-Taste, 3 eingeben. Wenn die Antwort 8 war, haben Sie 2 3 genommen , aber wenn Sie 9 erhalten haben, hat Ihnen der Taschenrechner 3 2 gegeben .
    • 10 x : Testen Sie erneut, ob Sie die 10 x- Taste drücken und dann Ihr x eingeben oder ob Sie den x-Wert eingeben und dann die Taste drücken. Dies ist entscheidend für wissenschaftliche Probleme, bei denen Sie im Land der wissenschaftlichen Notation leben!
    • Triggerfunktionen: Wenn Sie mit Winkeln arbeiten, denken Sie daran, dass Sie bei vielen Taschenrechnern auswählen können, ob die Antwort in Grad oder Bogenmaß ausgedrückt werden soll. Dann müssen Sie bestimmen, ob Sie den Winkel eingeben (überprüfen Sie die Einheiten) und dann sin, cos, tan usw., oder ob Sie die Taste sin, cos usw. drücken und dann die Zahl eingeben. So testen Sie dies: Denken Sie daran, dass der Sinus eines 30-Grad-Winkels 0,5 beträgt. Geben Sie 30 und dann SIN ein und prüfen Sie, ob Sie 0,5 erhalten. Nein? Versuchen Sie es mit SIN und dann mit 30. Wenn Sie mit einer dieser Methoden 0,5 erhalten, wissen Sie, welche funktioniert. Wenn Sie jedoch -0,988 erhalten, ist Ihr Rechner auf den Bogenmaßmodus eingestellt. Suchen Sie nach einer MODE-Taste, um in Grad zu wechseln. Es gibt oft einen Indikator für Einheiten, die direkt mit den Ziffern geschrieben sind, um Ihnen mitzuteilen, was Sie erhalten.

 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.