Englisch Als Zweitsprache

Wie man ESL-Schülern die Gegenwart kontinuierlich beibringt

Haftungsausschluss: Dieser Artikel richtet sich hauptsächlich an Lehrer, die eine fortlaufende Unterrichtsstunde planen. Für eine umfassendere Erklärung und detaillierte Verwendung des Formulars greifen Sie bitte auf Learn How to Use Present Continuous zu .

Das kontinuierliche Unterrichten der Gegenwart findet normalerweise statt, nachdem die einfachen Formen der Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft eingeführt wurden. Viele Bücher und Lehrpläne entscheiden sich jedoch dafür, die Gegenwart unmittelbar nach der Gegenwart einfach einzuführen  . Diese Reihenfolge kann manchmal verwirrend sein, da die Schüler möglicherweise Schwierigkeiten haben, die Subtilität von etwas zu verstehen, das als Routine (ausgedrückt durch Präsens einfach) und als Aktion, die im Moment des Sprechens stattfindet (ausgedrückt durch Präsens kontinuierlich) geschieht.

Unabhängig davon, wann Sie diese Zeitform einführen, ist es wichtig, so viel Kontext wie möglich bereitzustellen, indem Sie geeignete Zeitausdrücke wie „jetzt“, „im Moment“, „aktuell“ usw. verwenden.

 

Wie man das Present Continuous einführt

Beginnen Sie mit der Modellierung des Present Continuous

Beginnen Sie mit dem kontinuierlichen Unterrichten der Gegenwart, indem Sie darüber sprechen, was zum Zeitpunkt der Einführung im Klassenzimmer passiert. Sobald die Schüler diese Verwendung erkannt haben, können Sie sie auf andere Dinge ausweiten, von denen Sie wissen, dass sie gerade geschehen. Dies kann einfache Fakten beinhalten wie:

  • Die Sonne scheint im Moment.
  • Wir lernen gerade Englisch.

Stellen Sie sicher, dass Sie es mit einer Reihe verschiedener Themen verwechseln:

  • Ich unterrichte gerade die Gegenwart kontinuierlich.
  • Meine Frau arbeitet gerade in ihrem Büro.
  • Diese Jungs spielen dort Tennis.

Stellen Sie Fragen zu Bildern

Wählen Sie eine Zeitschrift oder Webseite mit viel Aktivität und stellen Sie den Schülern anhand der Bilder Fragen.

  • Was tun Sie gerade?
  • Was hält sie in der Hand?
  • Welche Sportart spielen sie?

Führen Sie die negative Form ein

Um die negative Form zu lehren, stellen Sie mithilfe des Magazins oder der Webseiten Ja- oder Nein-Fragen, um eine negative Antwort auszulösen. Möglicherweise möchten Sie einige Beispiele modellieren, bevor Sie die Schüler fragen.

  • Spielt sie Tennis? – Nein, sie spielt kein Tennis. Sie spielt Golf.
  • Trägt er Schuhe? – Nein, er trägt Stiefel.
  • Essen sie zu Mittag?
  • Fährt sie ein Auto?

Wenn die Schüler einige Fragenrunden geübt haben, verteilen Sie Zeitschriften oder andere Bilder im Klassenzimmer und bitten Sie die Schüler, sich gegenseitig zu grillen, was gerade passiert.

 

Wie man die Gegenwart kontinuierlich übt

Erklärung der gegenwärtigen Kontinuität im Vorstand

Verwenden Sie eine aktuelle kontinuierliche Zeitleiste, um die Tatsache zu veranschaulichen, dass die aktuelle kontinuierliche verwendet wird, um auszudrücken, was gerade passiert. Wenn Sie sich mit dem Niveau der Klasse wohl fühlen, stellen Sie die Idee vor, dass das Present Continuous verwendet werden kann, um darüber zu sprechen, was nicht nur im Moment, sondern auch in der weiteren Gegenwart (morgen, Sonntag usw.) geschieht. An dieser Stelle ist es eine gute Idee, das gegenwärtige kontinuierliche Hilfsverb „sein“ anderen Hilfsverben gegenüberzustellen und darauf hinzuweisen, dass dem Verb in der gegenwärtigen kontinuierlichen Form „ing“ hinzugefügt werden muss (subject + be (am, is, are) ) + Verb (ing)).

Verständnisaktivitäten

Verständnisaktivitäten wie das Beschreiben der Vorgänge auf den Fotos in Magazinen oder das Üben mit Dialogen helfen den Schülern, ihr Verständnis der Gegenwart kontinuierlich zu festigen. Darüber hinaus helfen vorhandene fortlaufende Arbeitsblätter dabei, das Formular mit geeigneten Zeitausdrücken zu verknüpfen, und es kann auch sehr hilfreich sein, Quizfragen zu überprüfen, bei denen die einfache Gegenwart der aktuellen fortlaufenden gegenübergestellt wird.

Fortsetzung der Aktivitätspraxis

Es ist eine gute Idee, die Gegenwart kontinuierlich mit der gegenwärtigen einfachen Form zu vergleichen und zu kontrastieren, sobald die Schüler den Unterschied verstanden haben. Wenn Sie das Present Continuous auch für andere Zwecke verwenden, z. B. um aktuelle Projekte bei der Arbeit zu besprechen oder über zukünftige geplante Besprechungen zu sprechen, können Sie die Schüler mit den anderen Verwendungszwecken des vorliegenden Continuous vertraut machen.

Herausforderungen mit der Gegenwart kontinuierlich

Die größte Herausforderung bei Present Continuous besteht darin, den Unterschied zwischen einer Routinemaßnahme ( Present Simple. und einer im Moment stattfindenden Aktivität zu verstehen . Es ist durchaus üblich, dass Schüler die Gegenwart kontinuierlich verwenden, um über die täglichen Gewohnheiten zu sprechen, sobald sie das Formular gelernt haben. Wenn Sie also die beiden Formulare frühzeitig vergleichen, können Sie die Unterschiede besser verstehen und mögliche Fehler vermeiden. Die Verwendung des gegenwärtigen Kontinuums zum Ausdrücken zukünftiger geplanter Ereignisse  ist am besten für Klassen der Mittelstufe geeignet  . Schließlich könnten die Schüler auch Schwierigkeiten haben zu verstehen, dass Stativverben nicht mit fortlaufenden Formen verwendet werden dürfen .

 

Präsentieren Sie ein Beispiel für einen kontinuierlichen Unterrichtsplan

    1. Begrüßen Sie die Klasse und sprechen Sie darüber, was gerade in der Klasse passiert. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Sätze mit geeigneten Zeitausdrücken wie „im Moment“ und „jetzt“ pfeffern.
    2. Fragen Sie die Schüler, was sie gerade tun, damit sie das Formular verwenden können. Halten Sie an diesem Punkt der Lektion die Dinge einfach, indem Sie nicht in die Grammatik eintauchen. Versuchen Sie, die Schüler dazu zu bringen, auf entspannte Weise korrekte Antworten zu geben.
    3. Verwenden Sie eine Zeitschrift oder suchen Sie online nach Bildern und diskutieren Sie, was auf dem Bild passiert.
    4. Wenn Sie besprechen, was die Leute auf den Fotos tun, beginnen Sie zu differenzieren, indem Sie Fragen mit „Ihnen“ und „wir“ stellen.
    5. Schreiben Sie am Ende dieser Diskussion einige Beispielsätze an die Tafel. Stellen Sie sicher, dass Sie unterschiedliche Fächer verwenden, und bitten Sie die Schüler, die Unterschiede zwischen den einzelnen Sätzen oder Fragen zu ermitteln.
    6. Weisen Sie darauf hin, dass sich das Hilfsverb „sein“ ändert, beachten Sie jedoch, dass das Hauptverb (Spielen, Essen, Beobachten usw.) dasselbe bleibt.
    7. Beginnen Sie, die Gegenwart kontinuierlich mit der Gegenwart einfach durch abwechselnde Fragen zu kontrastieren. Zum Beispiel:  Was macht dein Freund gerade? und  wo wohnt dein Freund? 

 

  1. Lassen Sie sich von den Schülern über die Unterschiede zwischen den beiden Formularen informieren. Helfen Sie den Schülern, nach Bedarf zu verstehen. Stellen Sie sicher, dass Sie auf die Unterschiede im Zeitausdruck und in der Verwendung zwischen den beiden Formularen hinweisen.
  2. Bitten Sie die Schüler, 10 Fragen zu schreiben, fünf mit der Gegenwart fortlaufend und fünf mit der Gegenwart einfach. Bewegen Sie sich im Raum und helfen Sie den Schülern bei Schwierigkeiten.
  3. Lassen Sie die Schüler anhand der 10 Fragen sich gegenseitig interviewen.
  4. Bitten Sie die Schüler, für Hausaufgaben einen kurzen Absatz zu schreiben, in dem sie kontrastieren, was ein Freund oder ein Familienmitglied jeden Tag tut und was sie gerade tun. Modellieren Sie einige Sätze an der Tafel, damit die Schüler die Hausaufgabe klar verstehen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.