Wissenschaft

Wie man einen Wintersturm oder Schneesturm überlebt

Zu wissen, wie man einen Schneesturm oder einen anderen Wintersturm überlebt, ist ein entscheidendes (wenn auch hoffentlich ungenutztes) Wissen, das jeder kennen sollte. Es gibt mehrere Arten von Winterstürmen und jeder kann tödlich sein. Stellen Sie sich vor, Sie wären während eines Schneesturms eingeschneit oder in einem Auto gestrandet. Würdest du wissen, wie man überlebt? Dieser Rat könnte Ihr Leben retten.

 

Wie man einen Wintersturm überlebt

Draußen:

  • Suchen Sie sofort eine Art Schutz. Windstöße können dazu führen, dass die Windkälte die Körpertemperatur auf ein gefährliches Niveau senkt. Das Risiko von Erfrierungen und Unterkühlung steigt mit jeder Minute, in der Sie dem kalten Wetter ausgesetzt sind.
  • Wenn Sie nass sind, versuchen Sie, trocken zu werden. Das Anzünden eines kleinen Feuers sorgt nicht nur für Wärme, sondern ermöglicht auch das Austrocknen Ihrer Kleidung.
  • Tiefschnee kann tatsächlich als Isolierung gegen Wind und Kälte dienen. Das Graben einer Schneehöhle kann tatsächlich Ihr Leben retten.
  • Bleiben Sie hydratisiert, aber essen Sie keinen Schnee. (Da Ihr Körper das Eis erhitzen muss, um es zu Wasser zu schmelzen, verlieren Sie tatsächlich Wärme.) Wenn Sie Ihr Wasser aus Schnee beziehen, stellen Sie sicher, dass Sie es schmelzen, bevor Sie es trinken. (Verwenden Sie beispielsweise eine Heizquelle oder indirekte Körperwärme wie eine Kantine in Ihrem Mantel, jedoch nicht direkt neben Ihrer Haut.)

In einem Auto oder LKW:

  • Verlassen Sie niemals Ihr Fahrzeug. Wenn Sie gestrandet sind, bietet es eine Form des Schutzes vor Überbelichtung mit Kälte. Eine einzelne Person, die durch den Schnee geht, ist auch schwerer zu finden als ein gestrandetes Auto oder ein gestrandeter Lastwagen.
  • Es ist in Ordnung, das Auto für kurze Zeit zu fahren, um etwas Wärme zu liefern. Denken Sie daran, die Fenster ein wenig zu knacken, um die Frischluftzirkulation zu ermöglichen. Gefährliche Abgase, einschließlich Kohlenmonoxid, können sich sehr schnell ansammeln. Dies gilt insbesondere dann, wenn das Auspuffrohr im Schnee vergraben ist.
  • Halte dich in Bewegung. Ein Auto bietet wenig Platz, damit Ihr Blut fließt, aber Bewegung ist ein Muss. Klatschen Sie in die Hände, stampfen Sie mit den Füßen und bewegen Sie sich mindestens einmal pro Stunde so weit wie möglich. Halten Sie nicht nur Ihren Körper in Bewegung, sondern auch Ihren Geist und Ihre Seele davon ab, „niedergeschlagen“, depressiv oder übermäßig gestresst zu werden.
  • Machen Sie das Auto für eine Rettung sichtbar. Hängen Sie bunte Stoff- oder Plastikteile an die Fenster. Wenn der Schnee nicht mehr fällt, öffnen Sie die Motorhaube als Zeichen der Not.

Zu Hause:

  • Wenn der Strom ausfällt, verwenden Sie eine alternative Wärmeform mit Vorsicht. Kamine und Petroleumheizungen können ohne ausreichende Belüftung gefährlich sein. Halten Sie Kinder von alternativen Wärmequellen fern.
  • Halten Sie sich für Wärme an einen Raum und schließen Sie unnötige Räume im Haus ab. Stellen Sie sicher, dass keine Luft im Raum austritt. Lassen Sie das Sonnenlicht tagsüber durch die Fenster strömen, decken Sie jedoch nachts alle Fenster ab, um warme Luft herein und kalte Außenluft heraus zu halten.
  • Halten Sie hydratisiert und genährt, falls die Hitze über einen längeren Zeitraum ausfällt. Ein ungesunder Körper ist anfälliger für Kälte als ein gesunder.
  • Haustiere müssen auch vor Kälte geschützt werden. Wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen, sollten Haustiere im Freien in Innenräume oder in einen geschützten Bereich gebracht werden, um sie vor Kälte zu schützen.

 

Weitere Tipps zur Sicherheit bei Winterwetter

Halten Sie immer eine Notfallausrüstung für das Winterwetter bereit. Während diese gekauft werden können, ist es immer am besten, Ihr eigenes Notfall-Kit für Ihr Zuhause und Ihr Auto zu erstellen, um es an die Wettergefahr anzupassen. Wenn Sie kleine Kinder haben, denken Sie daran, die Verwendung der Kits tatsächlich zu üben. Im Winter sollten Kinder wissen, wo sich das Kit befindet und wie es verwendet wird.

Zusätzlich zu einem Winter-Sicherheitskit sollten alle Familienmitglieder in der Lage sein, die Anzeichen von Unterkühlung und eine grundlegende Erste-Hilfe-Behandlung bei Kälteeinwirkung zu erkennen.

Wenn Ihre Region anfällig für Winterstürme jeglicher Art ist, sollten Sie ein Wetterradio kaufen, damit Sie immer an die neuesten Prognosen angeschlossen sind. Mehrere Arten von Winterwetterwarnungen haben jeweils ihre eigenen Gefahren.

Vielleicht möchten Sie auch diese zusätzlichen Ressourcen für das Winterwetter ausprobieren:

Aktualisiert von Tiffany Means

 

Verweise

Ein Leitfaden zum Überleben der National Oceanic and Atmospheric Administration – National Weather Service Warning and Forecast Branch, November 1991

NOAA / FEMA / Amerikanisches Rotes Kreuz

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.