Für Erwachsene Lernende

Schneller lesen und mehr Lernzeit haben

Wenn Ihr Studium als erwachsener Student viel Lesen beinhaltet, wie finden Sie die Zeit, um alles zu erledigen? Sie lernen schneller zu lesen. Wir haben Tipps, die leicht zu erlernen sind. Diese Tipps sind nicht mit dem Geschwindigkeitslesen identisch, obwohl es einige Überkreuzungen gibt. Wenn Sie auch nur einige dieser Tipps lernen und anwenden, werden Sie schneller durch das Lesen kommen und mehr Zeit für andere Studien, Familien und alles andere haben, was Ihr Leben zum Spaß macht.

01 von 10

Lesen Sie nur den ersten Satz des Absatzes

Steve Debenport / Getty Images

Gute Autoren beginnen jeden Absatz mit einer Schlüsselaussage, die Ihnen sagt, worum es in diesem Absatz geht. Indem Sie nur den ersten Satz lesen, können Sie feststellen, ob der Absatz Informationen enthält, die Sie wissen müssen.

Wenn Sie Literatur lesen, gilt dies weiterhin. Wenn Sie jedoch den Rest des Absatzes überspringen, werden Sie möglicherweise Details übersehen, die die Geschichte bereichern. Wenn die Sprache in der Literatur kunstvoll ist, würde ich jedes Wort lesen.

02 von 10

Fahren Sie mit dem letzten Satz des Absatzes fort

Der letzte Satz in einem Absatz sollte auch Hinweise für Sie auf die Wichtigkeit des behandelten Materials enthalten. Der letzte Satz hat oft zwei Funktionen – er fasst den geäußerten Gedanken zusammen und stellt eine Verbindung zum nächsten Absatz her .

03 von 10

Sätze lesen

Wenn Sie den ersten und den letzten Satz überflogen und festgestellt haben, dass der gesamte Absatz lesenswert ist, müssen Sie immer noch nicht jedes Wort lesen. Bewegen Sie Ihre Augen schnell über jede Zeile und suchen Sie nach Phrasen und Schlüsselwörtern. Dein Verstand wird automatisch die Wörter dazwischen ausfüllen.

04 von 10

Ignoriere die kleinen Worte

Ignorieren Sie die kleinen Wörter wie diese, um, a, an und zu sein – Sie kennen die. Du brauchst sie nicht. Ihr Gehirn wird diese kleinen Wörter ohne Anerkennung sehen.

05 von 10

Suchen Sie nach wichtigen Punkten

Suchen Sie nach wichtigen Punkten, während Sie nach Phrasen lesen . Sie kennen wahrscheinlich bereits die Schlüsselwörter in dem Fach, das Sie studieren. Sie springen auf dich los. Verbringen Sie etwas mehr Zeit mit dem Material um diese wichtigen Punkte.

06 von 10

Markieren Sie wichtige Gedanken am Rand

Möglicherweise wurde Ihnen beigebracht, nicht in Ihre Bücher zu schreiben, und einige Bücher sollten makellos aufbewahrt werden, aber ein Lehrbuch dient zum Lernen. Wenn das Buch Ihnen gehört, markieren Sie wichtige Gedanken am Rand. Wenn Sie sich dadurch besser fühlen, verwenden Sie einen Bleistift. Kaufen Sie noch besser ein Päckchen mit diesen kleinen klebrigen Tabs und schlagen Sie eines mit einer kurzen Notiz auf die Seite.

Wenn es Zeit für eine Überprüfung ist, lesen Sie einfach Ihre Registerkarten durch.

Wenn Sie Ihre Lehrbücher mieten, stellen Sie sicher, dass Sie die Regeln verstehen, oder Sie haben sich ein Buch gekauft.

07 von 10

Verwenden Sie alle bereitgestellten Tools – Listen, Aufzählungszeichen, Seitenleisten

Verwenden Sie alle vom Autor bereitgestellten Tools – Listen, Aufzählungszeichen, Seitenleisten und zusätzliche Elemente am Rand. Autoren ziehen in der Regel wichtige Punkte für eine Sonderbehandlung heraus. Dies sind Hinweise auf wichtige Informationen. Verwenden Sie sie alle. Außerdem sind Listen normalerweise leichter zu merken.

08 von 10

Machen Sie sich Notizen für Praxistests

Machen Sie sich Notizen, um Ihre eigenen Praxistests zu schreiben . Wenn Sie etwas lesen, von dem Sie wissen, dass es bei einem Test auftaucht, schreiben Sie es in Form einer Frage auf. Notieren Sie sich die Seitenzahl daneben, damit Sie bei Bedarf Ihre Antworten überprüfen können.

Führen Sie eine Liste dieser Schlüsselfragen, und Sie haben Ihren eigenen Praxistest für die Testvorbereitung geschrieben .

09 von 10

Lesen Sie mit guter Haltung

Lesen in guter Haltung hilft Ihnen, länger zu lesen und länger wach zu bleiben. Wenn Sie zusammengesunken sind, arbeitet Ihr Körper besonders hart, um zu atmen und all die anderen automatischen Dinge zu tun, die er ohne Ihre bewusste Hilfe tut. Gönnen Sie Ihrem Körper eine Pause. Setzen Sie sich gesund hin und Sie können länger lernen.

So sehr ich es auch liebe, im Bett zu lesen, es bringt mich zum Schlafen. Wenn Sie beim Lesen auch einschlafen, lesen Sie im Sitzen (blendender Blitz des Offensichtlichen).

10 von 10

Üben, üben, üben

Lesen erfordert schnell Übung. Versuchen Sie es, wenn Sie nicht mit einer Frist unter Druck gesetzt werden. Üben Sie, wenn Sie Nachrichten lesen oder online surfen. Genau wie beim Musikunterricht oder beim Erlernen einer neuen Sprache macht das Üben den Unterschied. Ziemlich bald werden Sie schneller lesen, ohne es zu merken.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.