Tiere und Natur

So verhindern Sie einen Hai-Angriff

Obwohl es wahrscheinlicher ist, dass Sie an einem Blitzschlag, Alligatorangriffen oder auf einem Fahrrad sterben als an einem Hai-Angriff, beißen Haie manchmal Menschen.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über das tatsächliche Risiko eines Hai-Angriffs und wie Sie einen vermeiden können.

 

Die internationale Hai-Angriffsdatei

Die International Shark Attack File  wurde Ende der 1950er Jahre entwickelt, um Informationen über Hai-Angriffe zusammenzustellen. Hai- Angriffe können provoziert oder nicht provoziert werden. Nach der International Shark Attack File sind provozierte Angriffe solche, die auftreten, wenn eine Person Kontakt mit einem Hai aufnimmt (z. B. Bisse, die einem Fischer entstehen, der einen Hai von einem Haken entfernt, ein Biss an einen Taucher, der einen Hai berührt hat). Nicht provozierte Angriffe sind solche, die im natürlichen Lebensraum des Hais auftreten, wenn ein Mensch den Kontakt nicht initiiert hat. Einige davon können sein, wenn der Hai einen Menschen für Beute hält.

Im Laufe der Jahre haben die Aufzeichnungen über nicht provozierte Angriffe zugenommen – im Jahr 2015 gab es 98 nicht provozierte Hai-Angriffe (6 tödliche), was den höchsten jemals verzeichneten Wert darstellt. Dies bedeutet nicht, dass Haie häufiger angreifen. Es ist eher eine Funktion der Zunahme der menschlichen Bevölkerung und Aktivität im Wasser (Besuch des Strandes, Zunahme der Teilnahme am Tauchen, Paddeln, Surfen usw.) und der Leichtigkeit, Haibisse zu melden. Angesichts des starken Anstiegs der menschlichen Bevölkerung und der Nutzung der Ozeane im Laufe der Jahre nimmt die Rate der Hai-Angriffe ab.

Die Top – 3 angreifenden Hai – Arten waren der weiße. Tiger und Stier Haie.

 

Wo Hai-Angriffe stattfinden

Nur weil Sie im Meer schwimmen, heißt das nicht, dass Sie von einem Hai angegriffen werden. In vielen Gebieten kommen große Haie nicht in Küstennähe. Die Regionen mit dem höchsten Prozentsatz an Hai-Angriffen waren Florida, Australien, Südafrika, Brasilien, Hawaii und Kalifornien. Dies sind auch Regionen, in denen viele Menschen die Strände besuchen und an Wasseraktivitäten teilnehmen.

Laut  The Shark Handbook treten die meisten Haibisse bei Schwimmern auf, gefolgt von Surfern und Tauchern. Die meisten dieser Bisse sind jedoch kleinere Fleischwunden oder Schürfwunden.

 

Möglichkeiten, Hai-Angriffe zu verhindern

Es gibt viele Möglichkeiten (die meisten davon mit gesundem Menschenverstand), wie Sie einen Hai-Angriff vermeiden können. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Maßnahmen, die Sie nicht ergreifen sollten, wenn Sie in Gewässern schwimmen, in denen möglicherweise Haie leben, sowie Techniken, um lebend davonzukommen, wenn ein Hai-Angriff tatsächlich stattfindet.

So vermeiden Sie einen Hai-Angriff

  • Schwimmen Sie nicht alleine.
  • Schwimmen Sie nicht in der Dunkelheit oder in der Dämmerung.
  • Schwimmen Sie nicht mit glänzendem Schmuck.
  • Schwimmen Sie nicht, wenn Sie eine offene Wunde haben.
  • Schwimmen Sie nicht zu weit vor der Küste.
  • Damen: Schwimmen Sie nicht, wenn Sie menstruieren.
  • Spritzen Sie nicht übermäßig und machen Sie keine unregelmäßigen Bewegungen.
  • Halten Sie Haustiere vom Wasser fern.
  • Schwimmen Sie nicht in Bereichen, in denen Abwasser (aus anderen offensichtlichen Gründen!) Oder Flossenfüßer herausgezogen werden. Beide Gebiete können Haie anziehen.
  • Schwimmen Sie nicht in Gebieten, die von Fischern genutzt werden, da deren Köder Haie anziehen könnten.
  • Schieben Sie nicht Ihr Glück – belästigen Sie niemals einen Hai. Verlassen Sie das Wasser, wenn Sie entdeckt werden, und versuchen Sie niemals, es zu greifen oder zu berühren.

Was tun, wenn Sie angegriffen werden?

Hoffen wir, dass Sie den Sicherheitshinweisen gefolgt sind und einen Angriff erfolgreich vermieden haben. Aber was machen Sie, wenn Sie den Verdacht haben, dass ein Hai in der Nähe ist oder angegriffen wird?

  • Wenn Sie fühlen, wie etwas gegen Sie streift, steigen Sie aus dem Wasser . Laut einem Artikel von National Geographic haben viele Opfer von Haibissen keine Schmerzen. Und Haie können mehr als einmal zuschlagen.
  • Wenn Sie angegriffen werden, lautet die Regel Nummer eins: “ Tun Sie alles, um wegzukommen .“ Zu den Möglichkeiten gehören das Schreien unter Wasser, das Blasen von Blasen und das Schlagen der Nase, des Auges oder der Kiemen des Hais und das Verlassen des Bereichs, bevor der Hai erneut zuschlägt.

 

Haie schützen

Obwohl Hai-Angriffe ein schreckliches Thema sind, werden in Wirklichkeit jedes Jahr viel mehr Haie von Menschen getötet. Gesunde Haipopulationen sind entscheidend für die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts im Ozean, und Haie brauchen unseren Schutz .

 

Referenzen und zusätzliche Informationen

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.