Wissenschaft

Tipps, die Ihnen helfen, den Chemieunterricht zu bestehen

Nehmen Sie an einem Chemiekurs teil? Chemie mag eine Herausforderung sein, aber es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um sich selbst zum Erfolg zu verhelfen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, die Chemie zu bestehen.

 

Zu vermeidende Fallen, damit Sie die Chemie bestehen können

Beginnen wir mit einer Liste häufiger Fehler, die Schüler machen und die ihren Erfolg mit Chemie sabotieren können. Wenn Sie sich auf ein oder zwei davon einlassen, werden Sie vielleicht nicht verletzt, aber dies sind gefährliche Praktiken. Vermeiden Sie sie, wenn Sie Chemie bestehen wollen!

  • Denken Sie, Sie können die mathematischen Voraussetzungen gleichzeitig mit der Chemie lernen.
  • Zögern! Verschieben Sie das Lernen für einen Test bis in die Nacht zuvor, schreiben Sie Labore in der Nacht vor ihrer Fälligkeit auf und arbeiten Sie am selben Tag, an dem sie fällig sind.
  • Klasse überspringen.
  • Nur an Quiztagen am Unterricht teilnehmen oder vorzeitig abreisen.
  • Sich auf jemand anderen verlassen, um sich Notizen zu machen.
  • Erwarten Sie, dass der Ausbilder zusätzliche Gutschriften anbietet oder eine niedrige Note verliert.
  • Kopieren der Antworten auf die Probleme von jemand anderem oder aus dem Text (für Bücher, die die Antworten geben).
  • Wenn Sie früh an eine gute Note denken, bleibt die Klasse auf dem gleichen Schwierigkeitsgrad oder Sie müssen später nicht mehr lernen.

 

Seien Sie auf den Unterricht vorbereitet

Chemie ist viel schwieriger als nötig, wenn Sie gleichzeitig wichtige mathematische Fähigkeiten erlernen. Sie sollten mit den folgenden Konzepten vertraut sein, bevor Sie den Chemieunterricht betreten.

 

Machen Sie Ihren Kopf gerade

Einige Leute machen sich keine Sorgen mehr in der Chemie. Es ist nicht unglaublich schwer … das kannst du! Sie müssen jedoch angemessene Erwartungen an sich selbst stellen. Dies beinhaltet, mit dem Unterricht Schritt zu halten und Stück für Stück auf dem aufzubauen, was Sie am Vortag gelernt haben. Chemie ist keine Klasse, für die man sich am letzten Tag drängt. Sei bereit zu lernen.

  • Übernehmen Sie Verantwortung für Ihr Lernen. Wenn Sie verwirrt sind, teilen Sie dies Ihrem Ausbilder mit. Hab keine Angst um Hilfe zu bitten.
  • Betrachten Sie den Chemieunterricht eher als Chance als als lästige Pflicht. Finden Sie etwas, das Ihnen an Chemie gefällt, und konzentrieren Sie sich darauf. Eine positive Einstellung kann ein Schlüssel zu Ihrem Erfolg sein.

 

Um die Chemie zu bestehen, sollten Sie am Unterricht teilnehmen

Teilnahme hängt mit Erfolg zusammen. Es geht zum Teil darum, sich mehr mit dem Thema auseinanderzusetzen, und zum Teil darum, auf die gute Seite Ihres Lehrers zu kommen. Lehrer sind viel verständnisvoller, wenn sie das Gefühl haben, dass Sie ehrliche Anstrengungen unternommen haben. Wenn Ihre Note grenzwertig ist, werden Sie den Vorteil des Zweifels nicht gewinnen, wenn Sie die Zeit und Mühe, die Ihr Ausbilder in Vorlesungen und Labore gesteckt hat, nicht respektieren. Dort zu sein ist ein Anfang, aber es gibt mehr zu besuchen, als nur aufzutauchen.

  • Pünktlich ankommen. Viele Ausbilder überprüfen Konzepte zu Beginn des Unterrichts, geben häufig mögliche Testfragen an und gehen Probleme durch, die für den größten Teil des Unterrichts schwierig waren.
  • Mitschreiben. Wenn es an die Tafel geschrieben ist, kopieren Sie es nach unten. Wenn Ihr Lehrer es sagt, schreiben Sie es auf. Beispiele, die an die Tafel geschrieben sind, zeigen oft eine Methode zur Lösung eines Chemieproblems, die sich von der in Ihrem Lehrbuch unterscheidet.
  • Setz dich in die Nähe der Front. Es ist eine Frage der Einstellung. Wenn Sie in der Nähe der Vorderseite sitzen, werden Sie mit der Vorlesung beschäftigt, die Ihr Lernen verbessern kann. Es ist einfacher, nachzulassen, wenn Sie hinten sitzen.

 

Arbeiten Sie die Problemsätze

Arbeitsprobleme sind der sicherste Weg, um die Chemie zu bestehen.

  • Kopieren Sie nicht die Arbeit eines anderen. Mach die Probleme selbst.
  • Sehen Sie sich die Antworten auf Probleme (falls verfügbar) erst an, wenn Sie selbst eine Antwort erhalten haben.
  • Sie können verstehen, wie ein Problem behoben wird, aber machen Sie nicht den Fehler anzunehmen, dass dies ein Ersatz dafür ist, das Problem selbst zu lösen. Arbeiten Sie selbst Beispiele durch. Wenden Sie sich an das Problem, wenn Sie nicht weiterkommen.
  • Schreiben Sie auf, was Sie in einem Problem beantworten möchten. Schreiben Sie alle Fakten auf, die Sie erhalten. Wenn Sie manchmal sehen, was Sie auf diese Weise wissen, können Sie sich an die Methode erinnern, mit der Sie die Lösung erhalten.
  • Wenn Sie die Gelegenheit dazu bekommen, helfen Sie jemand anderem bei der Arbeit. Wenn Sie das Problem jemand anderem erklären können, besteht eine gute Chance, dass Sie es wirklich verstehen.

 

Lesen Sie das Lehrbuch

Der einfachste Weg, chemische Konzepte und Probleme zu beherrschen, besteht darin, Beispiele für diese Probleme zu sehen. Sie können einige Klassen bestehen, ohne den Text zu öffnen oder zu haben. Chemie gehört nicht zu diesen Klassen. Sie verwenden zum Beispiel den Text und haben höchstwahrscheinlich Problemzuweisungen im Buch. Der Text enthält ein Periodensystem. ein Glossar und hilfreiche Informationen zu Labortechniken und -einheiten. Haben Sie einen Text, lesen Sie ihn und bringen Sie ihn zum Unterricht mit.

 

Seien Sie bei Tests schlau

Sie müssen die Informationen kennen, die von Tests abgedeckt werden, aber es ist auch wichtig, für Tests zu lernen und sie richtig zu machen.

  • Nicht für einen Test drängen . Versetzen Sie sich nicht in eine Position, in der Sie die ganze Nacht wach bleiben müssen, um zu lernen. Bleiben Sie im Unterricht und lernen Sie jeden Tag ein wenig.
  • Schlafen Sie vor einem Test. Frühstück essen. Sie werden besser abschneiden, wenn Sie mit Energie versorgt sind.
  • Lesen Sie den Test durch, bevor Sie Fragen beantworten. Auf diese Weise wissen Sie, was Sie erwartet, und können die Fragen identifizieren, die die meisten Punkte wert sind.
  • Beantworten Sie unbedingt die wichtigsten Fragen. Möglicherweise arbeiten Sie den Test rückwärts, aber das ist in Ordnung. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie befürchten, dass Ihnen die Zeit für den Test ausgeht .
  • Überprüfen Sie die zurückgegebenen Tests. Stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, was Sie falsch gemacht haben und wie Sie es richtig machen. Erwarten Sie diese Fragen bei der Abschlussprüfung! Selbst wenn Sie die Fragen nie wieder sehen, hilft Ihnen das Verständnis, wie Sie die richtige Antwort erhalten, den nächsten Abschnitt der Klasse zu meistern.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.