Wissenschaft

Machen Sie kohlensäurehaltige kohlensäurehaltige Früchte mit Trockeneis

Verwenden Sie Trockeneis, um Früchte zu karbonisieren. Die Früchte werden wie eine Limonade mit prickelnden Kohlendioxidblasen gefüllt . Die kohlensäurehaltigen Früchte eignen sich hervorragend für sich allein oder können in Rezepten verwendet werden.

 

Sprudelnde Fruchtmaterialien

Für dieses Projekt benötigen Sie nur zwei Zutaten: Trockeneis und Obst. Stellen Sie sicher, dass Sie Trockeneis in  Lebensmittelqualität verwenden. Es gibt eine andere Art von handelsüblichem Trockeneis, das nicht für die Verwendung in der Nähe von Lebensmitteln oder zum Verzehr bestimmt ist und möglicherweise icky schmeckend und möglicherweise ungesund ist. Trockeneis in Lebensmittelqualität ist festes Kohlendioxid, abzüglich der Unangenehmkeit.

Technisch gesehen können Sie für dieses Rezept jedes Obst verwenden, aber es gibt einige, die besser funktionieren als andere. Äpfel, Trauben, Orangen und andere Zitrusfrüchte sowie Bananen eignen sich hervorragend. Einige Leute mögen die Wirkung von Kohlensäure auf den Geschmack von Erdbeeren nicht. Vielleicht möchten Sie nach Ihrem Geschmack experimentieren.

Eine Plastikschüssel wird empfohlen, da es wahrscheinlich nicht kalt genug wird, um damit umzugehen. Es besteht ein geringes Risiko, dass Erfrierungen den Boden einer mit Trockeneis gefüllten Glas- oder Metallschale mit bloßen Händen berühren. Wenn Sie Handschuhe tragen oder Pflege verwenden, ist dies natürlich kein großes Problem.

 

Karbonat die Frucht

    1. Sie möchten, dass das Trockeneis in relativ kleinen Stücken vorliegt. Wenn Ihr Trockeneis als Pellets oder Chips geliefert wurde, sind Sie in guter Verfassung. Andernfalls müssen Sie Ihr Trockeneis zerschlagen. Legen Sie dazu das Trockeneis in eine Papiertüte oder bedecken Sie es mit einem Geschirrtuch und schlagen Sie es (vorsichtig) mit einem Hammer. Sie möchten es in Stücke zerbrechen, nicht pulverisieren.
    2. Trockeneis sublimiert kräftig in Kohlendioxidgas. Dabei wird das Gas in die Frucht gedrückt. Dünnere Scheiben oder Fruchtstücke werden mit Kohlendioxidblasen gesättigter als größere Fruchtstücke. Sie können ganze Trauben oder Erdbeeren verwenden, aber achten Sie darauf, größere Früchte wie Äpfel oder Bananen in Scheiben zu schneiden oder zu hacken. Das Schneiden von Trauben oder Erdbeeren in zwei Hälften öffnet sie und hilft ihnen, sprudelnder zu werden.
    3. Legen Sie einige Trockeneispellets in eine Schüssel. Legen Sie die Früchte auf das Trockeneis. Wenn Sie möchten, können Sie mehr Trockeneis hinzufügen. Wenn Sie gerne mit meinem Essen spielen, können Sie die Mischung umrühren, aber es ist nicht wirklich notwendig. Wenn Sie möchten, dass die Früchte sprudeln, aber nicht gefrieren, legen Sie ein kleines Schneidebrett über das Trockeneis und legen Sie die Früchte auf das Schneidebrett. Die Platte sollte eine ausreichende Wärmeisolierung bieten, um die Früchte zu schützen.

 

  1. Warten Sie, bis das Trockeneis erhaben ist (mindestens 10 Minuten). Die Früchte gefrieren und werden kohlensäurehaltig.
  2. Essen Sie die kohlensäurehaltigen Früchte, verwenden Sie sie in Rezepten oder fügen Sie sie zu Getränken hinzu (ergibt interessante Eiswürfel). Die Früchte bleiben beim Auftauen kohlensäurehaltig, sollten jedoch innerhalb einer Stunde (gefroren oder aufgetaut) verwendet werden, da sie ihre Blasen verlieren.

 

Sicherheitstipps für kohlensäurehaltige Früchte

  • Es gibt Videos, die Menschen zeigen, wie sie Obst kohlensäurehaltig machen, indem sie Trockeneis und Obst in einer Plastikflasche verschließen. Dies ist kein besonders sicherer Plan, da ein Überdruck der Flasche zur Explosion führt. Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, stellen Sie sicher, dass Ihre Flasche aus Kunststoff besteht (im Falle einer Explosion weniger Splitter) und verwenden Sie nur eine minimale Menge Trockeneis. Ich empfehle dieses Verfahren nicht. Sie können kohlensäurehaltiges Obst bekommen, ohne einen Ausflug in die Notaufnahme zu riskieren.
  • Dies geht mit dem ersten Punkt einher: Versiegeln Sie Trockeneis nicht in einem geschlossenen Behälter.
  • Trockeneis ist sehr kalt, also nicht damit umgehen oder essen.
  • Frisch gefrorene kohlensäurehaltige Früchte haben die gleiche Temperatur wie Trockeneis (ca. -109 ° F). Lassen Sie sie daher vor dem Verzehr etwas erwärmen.

 

Fizzy Fruit Fun Facts

  • Kohlendioxidblasen, ob in Soda, Bier oder kohlensäurehaltigen Früchten, lösen eine geringfügige Schmerzreaktion in den Nerven von Mund und Zunge aus. Dies verbessert tatsächlich den Geschmack und ist ein Grund, warum kohlensäurehaltiges Essen und Trinken (ironischerweise) angenehm ist.
  • Die Karbonisierung wirkt sich auch direkt auf den Geschmack von Lebensmitteln aus, indem der pH-Wert geändert wird. Es macht das Essen saurer. Ob dies den Geschmack verbessert oder nicht, hängt von der Zusammensetzung des Produkts ab.
  • Die pH-Änderung kann auch die Farbe der Frucht verändern. Tief gefärbte Früchte sind oft natürliche pH-Indikatoren .

 

Rezeptideen für kohlensäurehaltige Früchte

  • Erdbeeren in Scheiben schneiden, zuckern und etwas Wasser hinzufügen, um einen Sirup zu erhalten. Rühren Sie Trockeneis in die Mischung, um die Beeren und den Sirup zu karbonisieren. Verwenden Sie die kohlensäurehaltigen Erdbeeren als Belag für Erdbeer-Shortcake oder Eis.
  • Äpfel und Erdbeeren in Scheiben schneiden. Karbonisieren Sie sie mit Trockeneis. Fügen Sie sie Champagner hinzu.
  • Eine Banane in Scheiben schneiden. Machen Sie es kohlensäurehaltig und bestreichen Sie es dann mit Schokolade. Lassen Sie die Banane vor dem Verzehr leicht erwärmen.
  • Wenn Sie übrig gebliebene Trockeneis haben, ist ein weiterer Spaß sprudelnd Rezept zu versuchen Trockeneis Eis .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.