Tiere und Natur

Wie man eine Fallstricke macht, um kriechende Insekten zu fangen

Eine Fallstricke ist ein wesentliches Instrument, um bodenbewohnende Insekten, insbesondere Springschwänze und Laufkäfer, zu fangen und zu untersuchen . Es ist einfach. Mit recycelten Materialien können Sie in etwa 15 bis 20 Minuten eine einfache Fallstricke bauen und einrichten.

 

Was du brauchst

  • Kaffeedose mit Plastikdeckel
  • vier gleich große Steine ​​oder Gegenstände
  • ein Brett oder ein Stück Schiefer, das breiter als die Kaffeedose ist
  • eine Kelle

 

Anleitung

  1. Stellen Sie Ihre Materialien zusammen.
  2. Grabe ein Loch von der Größe der Kaffeedose. Die Tiefe des Lochs sollte der Höhe der Kaffeedose entsprechen, und die Dose sollte außen ohne Lücken fest sitzen.
  3. Stellen Sie die Kaffeedose so in das Loch, dass die Oberseite bündig mit der Oberfläche des Bodens abschließt. Wenn es nicht richtig passt, müssen Sie das Loch entfernen oder Erde hinzufügen, bis es passt.
  4. Legen Sie die vier Steine ​​oder andere Gegenstände ein oder zwei Zentimeter vom Rand der Kaffeekanne entfernt auf die Bodenoberfläche. Die Felsen sollten voneinander beabstandet sein, um „Beine“ für das Brett zu bilden, das die Fallstricke abdeckt.
  5. Legen Sie das Brett oder ein Stück Schiefer auf die Felsen, um die Falle vor Regen und Schmutz zu schützen. Es wird auch ein kühler, schattiger Bereich geschaffen, der Bodeninsekten anzieht, die Feuchtigkeit und Schatten suchen.

 

Tipps

  • Schließen Sie die Kaffeedose mit dem Plastikdeckel, wenn Sie sich nicht um Ihre Falle kümmern können oder wenn starker Regen zu erwarten ist.
  • Überprüfen Sie die Falle mindestens alle 24 Stunden und entfernen Sie alle Insekten, die Sie gefangen haben. Bewahren Sie sie zum Lernen auf oder lassen Sie sie frei.
  • Wenn Sie Proben für eine Sammlung wünschen und die Insekten nicht am Leben sein müssen, gießen Sie einen Zentimeter Wasser in die Falle und geben Sie 1 oder 2 Tropfen Spülmittel hinzu.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.