Wissenschaft

Wie man leicht Silberkristalle züchtet

Silberkristalle sind schöne und leicht zu züchtende Metallkristalle. Sie können das Kristallwachstum unter einem Mikroskop beobachten oder die Kristalle für größere Kristalle über Nacht wachsen lassen.

 

Richtungen

  1. Hängen Sie ein Stück Kupferdraht in 0,1 M Silbernitrat in ein Reagenzglas. Wenn Sie den Draht aufwickeln, erhalten Sie eine große Oberfläche und ein sichtbareres Wachstum.
  2. Stellen Sie das Röhrchen an einem abgedunkelten Ort auf. Vermeiden Sie stark frequentierte Bereiche (mit hohen Vibrationen).
  3. Kristalle sollten nach etwa einer Stunde mit bloßem Auge auf dem Kupferdraht sichtbar sein, aber größere Kristalle und eine merkliche blaue Färbung der Flüssigkeit treten über Nacht auf.
  4. ODER
  5. Geben Sie einen Tropfen Quecksilber in ein Reagenzglas und geben Sie 5-10 ml 0,1 M Silbernitrat hinzu.
  6. Lassen Sie das Röhrchen 1-2 Tage lang ungestört an einem dunklen Ort stehen. Kristalle wachsen auf der Oberfläche des Quecksilbers.

 

Tipps

  1. Es ist leicht zu beobachten, wie sich unter einem Mikroskop Kristalle auf einem Kupferdraht bilden. Durch die Hitze des Mikroskoplichts bilden sich sehr schnell Kristalle.
  2. Eine  Verdrängungsreaktion ist für die Kristallbildung verantwortlich: 2Ag + + Cu → Cu 2+ + 2Ag

 

Benötigte Materialien

  • 0,1 M Silbernitrat
  • Reagenzglas
  • Kupferdraht oder Quecksilber

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.