Für Schüler Und Eltern

Wie man in eine Ivy League Schule kommt

Wenn Sie hoffen, eine der Ivy League-Schulen zu besuchen, brauchen Sie mehr als gute Noten. Sieben der acht Ivies haben die Liste der selektivsten Colleges des Landes erstellt. und die Akzeptanzquoten reichen von 6% für die Harvard University bis 15% für die Cornell University. Bewerber, die zugelassen werden, haben in anspruchsvollen Klassen hervorragende Noten erhalten, eine bedeutende Beteiligung an außerschulischen Aktivitäten gezeigt, Führungsqualitäten unter Beweis gestellt und erfolgreiche Aufsätze verfasst. Alle Ivy League-Schulen sollten als Reichweitenschulen betrachtet werden .

Eine erfolgreiche Ivy League-Bewerbung ist nicht das Ergebnis eines geringen Aufwandes bei der Bewerbung. Es ist der Höhepunkt jahrelanger harter Arbeit. Die folgenden Tipps und Strategien können dazu beitragen, dass Ihre Ivy League-Anwendung so stark wie möglich ist.

 

Entwickeln Sie frühzeitig die Grundlage für den Erfolg der Ivy League

Die Ivy League-Universitäten (und alle Universitäten in dieser Angelegenheit) werden Ihre Leistungen nur in der 9. bis 12. Klasse berücksichtigen. Die Zulassungsleute werden sich nicht für den Literaturpreis interessieren, den Sie in der 7. Klasse erhalten haben, oder für die Tatsache, dass Sie in der 8. Klasse im Uni-Track-Team waren. Erfolgreiche Ivy League-Bewerber bilden jedoch die Grundlage für eine beeindruckende Highschool-Bilanz lange vor der Highschool.

Wenn Sie im akademischen Bereich in der Mittelschule in einen beschleunigten Mathematikkurs einsteigen können, können Sie damit die Berechnung abschließen, bevor Sie die High School abschließen. Beginnen Sie außerdem so früh wie möglich eine Fremdsprache in Ihrem Schulbezirk und bleiben Sie dabei. Auf diese Weise sind Sie auf dem richtigen Weg, einen Sprachkurs für Fortgeschrittene in der High School zu belegen oder einen Sprachkurs mit doppelter Einschreibung über ein örtliches College zu belegen. Fremdsprachenkenntnisse  und das Abschließen von Mathematik durch Kalkül sind wichtige Merkmale der meisten erfolgreichen Ivy League-Bewerbungen. Sie können ohne diese Leistungen zugelassen werden, aber Ihre Chancen werden verringert.

Es ist noch nicht zu früh, um mit der Vorbereitung auf das College in der Mittelschule zu beginnen. Dies kann Ihnen helfen, die zahlreichen Möglichkeiten zu verstehen, mit denen eine starke Strategie der Mittelschule Sie auf den Erfolg der Ivy League vorbereiten kann.

Wenn es um außerschulische Aktivitäten in der Mittelschule geht, nutzen Sie sie, um Ihre Leidenschaft zu finden, damit Sie die neunte Klasse mit Fokus und Entschlossenheit beginnen. Wenn Sie in der Mittelschule feststellen, dass Drama, nicht Fußball, das ist, was Sie wirklich in Ihren Stunden nach der Schule machen möchten, großartig. Sie sind jetzt in der Lage, Tiefe zu entwickeln und Führungsqualitäten im Bereich Drama zu demonstrieren, wenn Sie in der High School sind. Dies ist schwer zu tun, wenn Sie in Ihrem Juniorjahr Ihre Liebe zum Theater entdecken.

 

Stellen Sie Ihren High School-Lehrplan sorgfältig zusammen

Das wichtigste Teil Ihrer Ivy League-Bewerbung ist Ihr High-School-Zeugnis. Im Allgemeinen müssen Sie die anspruchsvollsten Kurse belegen, die Ihnen zur Verfügung stehen, wenn Sie die Zulassungsmitglieder davon überzeugen möchten, dass Sie bereit sind, Ihre College-Studienleistungen erfolgreich zu erbringen. Wenn Sie zwischen AP Calculus oder Unternehmensstatistik wählen können, wählen Sie AP Calculus. Wenn Calculus BC eine Option für Sie ist, ist es beeindruckender als Calculus AB. Wenn Sie überlegen, ob Sie in Ihrem Abschlussjahr eine Fremdsprache lernen sollen oder nicht, tun Sie dies (dieser Rat setzt voraus, dass Sie sich in der Lage fühlen, diese Kurse erfolgreich zu absolvieren).

Sie sollten auch im akademischen Bereich realistisch sein. Die Ivies erwarten in der Tat nicht, dass Sie in Ihrem Juniorjahr sieben AP-Kurse belegen, und der Versuch, zu viel zu tun, wird wahrscheinlich nach hinten losgehen, was zu Burn-out und / oder schlechten Noten führt. Konzentrieren Sie sich auf die akademischen Kernbereiche – Englisch, Mathematik, Naturwissenschaften, Sprache – und stellen Sie sicher, dass Sie in diesen Bereichen hervorragende Leistungen erbringen. Kurse wie AP Psychology, AP Statistics oder AP Music Theory sind in Ordnung, wenn Ihre Schule sie anbietet, aber sie haben nicht das gleiche Gewicht wie AP Literature und AB Biology.

Denken Sie auch daran, dass die Ivies erkennen, dass einige Studenten mehr akademische Möglichkeiten haben als andere. Nur ein kleiner Teil der High Schools bietet einen anspruchsvollen Lehrplan für das International Baccalaureate (IB) an. Nur größere, gut finanzierte Gymnasien können eine breite Palette von Kursen für Fortgeschrittene anbieten. Nicht alle High Schools machen es einfach, Kurse mit doppelter Einschreibung an einem örtlichen College zu belegen. Wenn Sie von einer kleinen ländlichen Schule ohne viele akademische Möglichkeiten kommen, berücksichtigen die Zulassungsbeauftragten der Ivy League-Schulen Ihre Situation, und Maßnahmen wie Ihre SAT / ACT-Ergebnisse und Empfehlungsschreiben sind für die Bewertung Ihres Colleges noch wichtiger Bereitschaft.

 

Verdiene gute Noten

Sie fragen sich wahrscheinlich, was wichtiger ist: gute Noten oder herausfordernde Kurse. Die Realität für Ivy League-Aufnahmen ist, dass Sie beides brauchen. Die Ivies werden in den anspruchsvollsten Kursen, die Ihnen zur Verfügung stehen, nach vielen „A“ -Noten suchen. Denken Sie auch daran, dass der Bewerberpool für alle Ivy League-Schulen so groß ist, dass die Zulassungsstellen häufig nicht an gewichteten GPAs interessiert sind. Gewichtete GPAs spielen eine wichtige und legitime Rolle bei der Bestimmung Ihres Klassenrangs. In Wirklichkeit werden Zulassungsausschüsse beim Vergleich von Studenten aus der ganzen Welt prüfen, ob „A“ in der AP-Weltgeschichte ein echtes „A“ ist oder nicht. oder wenn es „B“ ist, das bis zu einem „A“ gewichtet wurde.

Beachten Sie, dass Sie keine direkten „A“ -Noten benötigen, um in die Ivy League zu gelangen, aber jedes „B“ auf Ihrem Transkript verringert Ihre Zulassungschancen. Die meisten erfolgreichen Ivy League-Bewerber haben ungewichtete GPAs, die im Bereich von 3,7 oder höher liegen (3,9 oder 4,0 sind häufiger).

Der Druck, gerade „A“ -Noten zu erhalten, kann manchmal dazu führen, dass Bewerber schlechte Entscheidungen treffen, wenn sie sich an wettbewerbsintensiven Hochschulen bewerben. Sie sollten keinen  ergänzenden Aufsatz schreiben, in dem erklärt wird, warum Sie in Ihrem zweiten Jahr in einem Kurs ein B + erhalten haben. Es gibt jedoch einige Situationen, in denen Sie eine schlechte Note erklären sollten . Denken Sie auch daran, dass einige Schüler mit weniger als hervorragenden Noten zugelassen werden. Dies kann daran liegen, dass sie ein außergewöhnliches Talent haben, aus einer Schule oder einem Land mit unterschiedlichen Benotungsstandards stammen oder legitime Umstände haben, die es extrem schwierig gemacht haben, die Note „A“ zu erhalten.

 

Konzentrieren Sie sich auf Tiefe und Leistung bei Ihren außerschulischen Aktivitäten

Es gibt Hunderte von Unternehmungen, die als außerschulische Aktivitäten gelten. und die Realität ist, dass jede von ihnen Ihre Anwendung zum Leuchten bringen kann, wenn Sie in Ihrer gewählten Aktivität wahre Tiefe und Leidenschaft bewiesen haben.

Denken Sie im Allgemeinen an außerschulische Aktivitäten in Bezug auf die Tiefe und nicht an die Breite. Ein Student, der ein Jahr lang eine untergeordnete Rolle in einem Stück spielt, in einem Frühjahr JV-Tennis spielt, ein weiteres Jahr dem Jahrbuch beitritt und dann dem Senior-Jahr von Academic All-Stars beitritt, wird wie ein Nörgler ohne klare Leidenschaft oder Fachgebiet aussehen (diese) Aktivitäten sind alles gute Dinge, aber sie ergeben keine gewinnbringende Kombination für eine Ivy League-Anwendung. Betrachten Sie auf der anderen Seite einen Schüler, der Euphonium in der County Band in der 9. Klasse, Area All-State in der 10. Klasse, All-State in der 11. Klasse spielt und der auch in der Schulsymphonie-, Blasorchester-, Blaskapellen- und Blaskapelle spielte Pep Band für alle vier Jahre der High School. Dies ist eine Studentin, die es eindeutig liebt, ihr Instrument zu spielen und dieses Interesse und diese Leidenschaft in die Campus-Community einbringt.

 

Zeigen Sie, dass Sie ein gutes Community-Mitglied sind

Die Zulassungsmitglieder suchen nach Studenten, die ihrer Community beitreten können, und möchten daher eindeutig Studenten einschreiben, die sich für die Community interessieren. Eine Möglichkeit, dies zu demonstrieren, ist der Zivildienst. Beachten Sie jedoch, dass es hier keine magische Zahl gibt – ein Bewerber mit 1.000 Stunden gemeinnütziger Arbeit hat möglicherweise keinen Vorteil gegenüber einem Studenten mit 300 Stunden. Stellen Sie stattdessen sicher, dass Sie einen gemeinnützigen Dienst leisten, der für Sie von Bedeutung ist und der wirklich einen Unterschied in Ihrer Gemeinde ausmacht. Vielleicht möchten Sie sogar einen Ihrer ergänzenden Aufsätze über eines Ihrer Serviceprojekte schreiben.

 

Verdienen Sie hohe SAT- oder ACT-Werte

Keine der Ivy League-Schulen ist testoptional, und die SAT- und ACT-Ergebnisse haben im Zulassungsprozess immer noch ein gewisses Gewicht. Da die Ivies aus einem so vielfältigen Pool von Schülern aus der ganzen Welt stammen, sind standardisierte Tests eines der wenigen Tools, mit denen die Schulen Schüler vergleichen können. Die Zulassungsbeamten erkennen jedoch an, dass finanziell begünstigte Studenten einen Vorteil gegenüber SAT und ACT haben und dass eine Sache, die diese Tests vorhersagen, das Einkommen einer Familie ist.

Um einen Eindruck davon zu bekommen, welche SAT- und / oder ACT-Ergebnisse Sie benötigen, um in eine Ivy League-Schule zu gelangen, sehen Sie sich diese Diagramme mit GPA-, SAT- und ACT-Daten für Schüler an, die akzeptiert, auf die Warteliste gesetzt und abgelehnt wurden:

Die Zahlen sind eher ernüchternd: Die große Mehrheit der zugelassenen Studenten erzielt beim SAT oder ACT die ersten ein oder zwei Perzentile. Gleichzeitig werden Sie feststellen, dass es einige abgelegene Datenpunkte gibt und einige Schüler mit weniger als idealen Ergebnissen einsteigen.

 

Schreiben Sie eine erfolgreiche persönliche Erklärung

Möglicherweise bewerben Sie sich mit der gemeinsamen Anwendung bei der Ivy League , sodass Sie fünf Optionen für Ihre persönliche Aussage haben. Es ist eine gute Idee, Ihre Essay-Optionen für gemeinsame Anwendungen zu recherchieren und zu verstehen, dass Ihr Essay äußerst wichtig ist. Ein Aufsatz, der voller Fehler ist oder sich auf ein triviales oder klischeehaftes Thema konzentriert, könnte Ihre Bewerbung auf dem Ablehnungsstapel landen. Stellen Sie gleichzeitig fest, dass sich Ihr Aufsatz nicht auf etwas Außergewöhnliches konzentrieren muss. Sie müssen nicht die globale Erwärmung gelöst oder einen Bus voller Erstklässler gerettet haben, um einen effektiven Fokus für Ihren Aufsatz zu haben. Wichtiger als das, worüber Sie schreiben, ist, dass Sie sich auf etwas konzentrieren, das Ihnen wichtig ist, und dass Ihr Aufsatz nachdenklich und selbstreflexiv ist.

 

Geben Sie Ihren ergänzenden Aufsätzen erhebliche Anstrengungen

Alle Ivy League-Schulen benötigen zusätzlich zum Hauptaufsatz zur gemeinsamen Anwendung schulspezifische Zusatzaufsätze. Unterschätzen Sie nicht die Bedeutung dieser Aufsätze. Zum einen zeigen diese ergänzenden Aufsätze, viel mehr als der übliche Aufsatz, warum Sie an einer bestimmten Ivy League-Schule interessiert sind. Die Zulassungsbeamten in Yale zum Beispiel suchen nicht nur starke Studenten. Sie suchen starke Studenten, die sich wirklich für Yale begeistern und besondere Gründe haben, Yale besuchen zu wollen. Wenn Ihre ergänzenden Antworten auf Aufsätze allgemein gehalten sind und für mehrere Schulen verwendet werden können, haben Sie die Herausforderung nicht effektiv angegangen. Recherchiere und sei genau. Die ergänzenden Aufsätze sind eines der besten Werkzeuge, um Ihr Interesse an einer bestimmten Universität zu demonstrieren .

 

Ace Your Ivy League Interview

Sie werden wahrscheinlich ein Interview mit einem Alaun der Ivy League-Schule führen, für die Sie sich bewerben. In Wahrheit ist das Interview nicht der wichtigste Teil Ihrer Bewerbung, aber es kann einen Unterschied machen. Wenn Sie stolpern, um Fragen zu Ihren Interessen und Ihren Gründen für die Bewerbung zu beantworten, kann dies Ihrer Bewerbung sicherlich schaden. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie während Ihres Interviews höflich und persönlich sind. Im Allgemeinen sind Ivy League-Interviews ein freundlicher Austausch, und Ihr Interviewer möchte, dass Sie gut abschneiden. Eine kleine Vorbereitung kann jedoch helfen. Denken Sie unbedingt über die häufigsten Interviewfragen nach und vermeiden Sie typische Interviewfehler .

 

Frühzeitige Maßnahmen oder frühzeitige Entscheidungen treffen

Harvard, Princeton und Yale haben alle ein Single-Choice-Frühförderprogramm. Brown, Columbia, Cornell, Dartmouth und Penn haben frühe Entscheidungsprogramme. Mit all diesen Programmen können Sie sich im Rahmen des frühen Programms nur für eine einzige Schule bewerben. Eine frühzeitige Entscheidung unterliegt zusätzlichen Einschränkungen, da Sie bei Ihrer Zulassung zur Teilnahme verpflichtet sind. Sie sollten keine  frühzeitige Entscheidung treffen, wenn Sie nicht zu 100% sicher sind, dass eine bestimmte Ivy League-Schule Ihre erste Wahl ist. Bei frühzeitiger Aktion ist es jedoch in Ordnung, sich frühzeitig zu bewerben, wenn die Möglichkeit besteht, dass Sie später Ihre Meinung ändern.

Wenn Sie die Zulassung zur Ivy League anstreben (Noten, SAT / ACT, Interview, Aufsätze, außerschulische Aktivitäten), ist eine frühzeitige Bewerbung das beste Instrument, um Ihre Chancen erheblich zu verbessern. Gemäß den frühen und regelmäßigen Zulassungsquoten für die Ivy League-Schulen ist es viermal wahrscheinlicher, dass Sie durch eine frühzeitige Bewerbung nach Harvard kommen, als wenn Sie sich mit dem regulären Bewerberpool bewerben.

 

Faktoren, die Sie nicht kontrollieren können

Wenn Sie früh beginnen und sich entsprechend vorbereiten, gibt es viele Aspekte des Bewerbungsprozesses, die Sie zu Ihren Gunsten bearbeiten können. Es gibt jedoch einige Faktoren im Zulassungsprozess für die Ivy League, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Es ist großartig, wenn diese Faktoren zu Ihren Gunsten wirken, aber wenn nicht, ärgern Sie sich nicht – die Mehrheit der akzeptierten Studenten hat diese Vorteile nicht.

Erstens ist der Legacy-Status. Wenn Sie Eltern oder Geschwister haben, die die Ivy League-Schule besucht haben, für die Sie sich bewerben, kann dies zu Ihrem Vorteil sein. Colleges neigen dazu, Vermächtnisse aus mehreren Gründen zu mögen: Sie sind mit der Schule vertraut und nehmen wahrscheinlich ein Zulassungsangebot an (dies trägt zum Ertrag der Universität bei ). Auch die Loyalität der Familie kann ein wichtiger Faktor sein, wenn es um Alumni-Spenden geht.

Sie können auch nicht kontrollieren, wie Sie in die Bemühungen der Universität passen, eine vielfältige Klasse von Studenten einzuschreiben. Wenn andere Faktoren gleich sind, hat ein Bewerber aus Montana oder Nepal einen Vorteil gegenüber einem Bewerber aus New Jersey. Ebenso hat ein starker Schüler aus einer unterrepräsentierten Gruppe einen Vorteil gegenüber einem Schüler aus einer Mehrheitsgruppe. Dies mag unfair erscheinen, und es ist sicherlich ein Thema, das vor Gericht diskutiert wurde, aber die meisten ausgewählten privaten Universitäten arbeiten unter der Idee, dass die Erfahrung von Studenten erheblich bereichert wird, wenn die Studenten aus einem breiten Spektrum von geografischen, ethnischen, religiösen und religiösen Gruppen stammen philosophische Hintergründe.

 

Ein letztes Wort

Bevor Sie mit dem Bewerbungsverfahren beginnen, sollten sich Bewerber der Ivy League fragen: „Warum die Ivy League?“ Es ist vielleicht nicht überraschend, dass die Antwort oftmals alles andere als zufriedenstellend ist: familiärer Druck, Gruppenzwang oder nur der Prestigefaktor. Denken Sie daran, dass die acht Ivy League-Schulen nichts Magisches an sich haben. Von den Tausenden von Colleges auf der Welt ist dasjenige, das am besten zu Ihrer Persönlichkeit, Ihren akademischen Interessen und Ihren beruflichen Ambitionen passt, höchstwahrscheinlich nicht eines der acht Ivies.

Jedes Jahr werden Sie die Schlagzeilen sehen, die diesen einen Studenten ankündigen, der in alle acht Ivies eingestiegen ist. Die Nachrichtensender lieben es, diese Studenten zu feiern, und die Leistung ist sicherlich beeindruckend. Gleichzeitig würde ein Student, der in der geschäftigen städtischen Umgebung von Columbia gedeihen würde, die ländliche Lage von Cornell wahrscheinlich nicht genießen. Die Ivies sind bemerkenswert unterschiedlich, und alle acht werden nicht gut zu einem einzelnen Bewerber passen.

Denken Sie auch daran, dass es Hunderte von Colleges gibt, die außergewöhnliche Ausbildungen anbieten (in vielen Fällen bessere Grundausbildungen) als die Ivies, und viele dieser Schulen werden viel zugänglicher sein. Sie können auch günstiger sein, da die Ivies keine leistungsorientierte Finanzhilfe anbieten (obwohl sie eine ausgezeichnete bedarfsgerechte Hilfe haben).

Kurz gesagt, stellen Sie sicher, dass Sie wirklich gute Gründe haben, eine Ivy League-Schule besuchen zu wollen, und erkennen Sie, dass ein Misserfolg kein Misserfolg ist: Sie werden wahrscheinlich an dem College gedeihen, das Sie besuchen möchten.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.