Wissenschaft

Wie man Fluorid aus dem Wasser holt

Sie mögen vielleicht Fluorid in Ihrer Zahnpasta, sind aber gegen die Fluoridierung von öffentlichem Trinkwasser oder ziehen es vor, es nicht zu trinken. Selbst wenn Ihrem Wasser kein Fluorid zugesetzt wurde, kann es dennoch Fluorid enthalten. Wenn Sie kein fluoridiertes Wasser trinken möchten , haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sie können abgefülltes Wasser kaufen , das durch Umkehrosmose oder Destillation gereinigt wurde. Wenn keines dieser Reinigungsverfahren speziell auf der Verpackung aufgeführt ist, wird davon ausgegangen, dass das Wasser fluoridiert ist. Sie können das Fluorid auch selbst aus dem Wasser entfernen. Man kann es nicht auskochen. das konzentriert das Fluorid tatsächlich im restlichen Wasser. Die meisten Haushaltswasserfilter entfernen kein Fluorid. Die Arten von Filtern, die dies tunFluorid entfernen sind aktivierte Aluminiumoxidfilter, Umkehrosmoseanlagen und Destillationsaufbauten. Natürlich nehmen Sie Fluorid nicht nur über Wasser auf. Wenn Sie versuchen, Ihre Aufnahme zu reduzieren, habe ich eine Liste mit Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie Ihre Fluoridexposition reduzieren können.

Beachten Sie beim Kauf von Wasser in Flaschen, dass „destilliertes Wasser“ nicht immer als Trinkwasser geeignet ist. In destilliertem Wasser können sich unangenehme Verunreinigungen befinden, die für Sie schädlich sind. Die Verwendung eines Produkts mit der Bezeichnung „destilliertes Trinkwasser. ist also in Ordnung. Altes destilliertes Wasser trinken … kein so toller Plan.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.