Für Schüler Und Eltern

So gestalten Sie einen Buchumschlag oder eine Jacke

Eine übliche Aufgabe für Schüler der Mittel- und Grundschule ist die Gestaltung eines zusammenfassenden Buchumschlags. Warum? Viele Lehrer sind an dieser Literaturaufgabe interessiert, weil sie Elemente des Handwerks enthält, mehr Raum für Kreativität bietet und den Schülern eine neue Möglichkeit bietet, die Handlung und das Thema eines Buches zusammenzufassen.

Zu den Elementen dieser Art von Buchumschlag gehören normalerweise:

  • ein Bild, das auf den Inhalt eines Buches hinweist
  • eine Zusammenfassung der Geschichte
  • eine Rezension des Buches
  • eine Biographie des Autors
  • Veröffentlichungsinformationen

Wenn Sie ein durchdachtes Buchcover für einen Roman entwerfen, müssen Sie viel über dessen Autor und Geschichte wissen. Dies liegt daran, dass das Erstellen eines Buchumschlags dem Erstellen eines erweiterten Buchberichts sehr ähnlich ist,  ohne zu viel von der Geschichte preiszugeben. Es kann Ihnen nicht gelingen, ein geeignetes Cover für ein Buch zu entwerfen, mit dem Sie nicht vertraut sind.

01 von 05

Die ganze Jacke entwerfen

ThoughtCo / Grace Fleming

 

Um sicherzustellen, dass Ihr Bezug oder Ihre Jacke Platz für jedes Element bietet, das Sie einschließen möchten, sollten Sie zunächst ein Grundlayout planen. Dies sollte zeigen, wohin die einzelnen Teile Ihres Projekts gehen und wie viel Platz Sie ihnen widmen können. Zum Beispiel möchten Sie vielleicht die Biografie des Autors auf die Rückseite oder die Rückseite legen, und Sie wissen, dass Sie mindestens eine halbe Seite dafür benötigen, wo immer sie hingeht.

Spielen Sie mit ein paar verschiedenen Formaten, bis Sie sich für eines entschieden haben, das Sie mögen, und verwenden Sie eine Rubrik. um sicherzustellen, dass Sie nichts auslassen. Beginnen Sie mit der Anordnung im obigen Bild, wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen.

02 von 05

Ein Bild vorbereiten

Fabio Principe / EyeEm / Getty Images

 

Ihre Buchhülle sollte ein Bild enthalten, das potenzielle Leser fasziniert, indem es ihnen einen Vorgeschmack auf das gibt, was kommen wird, ohne die gesamte Handlung zu verderben. Genau wie Verlage beim Entwerfen von echten Buchumschlägen sollten Sie viel Zeit und Energie in die Erstellung der perfekten visuellen Darstellung investieren.

Eine der ersten Überlegungen für Ihr Bild sollte das  Genre  und das Thema Ihres Buches sein. Ihr Cover sollte dieses Genre widerspiegeln und dieses Thema symbolisieren. Wenn Ihr Buch beispielsweise ein gruseliges Rätsel ist, das sich in einem Spukhaus abspielt, können Sie ein Bild einer Spinne in der Ecke einer staubigen Tür skizzieren. Wenn Ihr Buch eine lustige Geschichte über ein ungeschicktes Mädchen ist, können Sie ein Bild von Schuhen mit zusammengebundenen Schnürsenkeln skizzieren.

Wenn Sie nicht gerne Ihr eigenes Bild skizzieren, können Sie Text (kreativ und farbenfroh!) Und / oder gemeinfreie Bilder verwenden. Fragen Sie Ihren Lehrer um Rat, wenn Sie beabsichtigen, ein von einer anderen Person erstelltes Bild zu verwenden, um Urheberrechtsverletzungen zu vermeiden.

03 von 05

Schreiben Sie Ihre Buchzusammenfassung

Maskot / Getty Images

 

Das nächste Stück, an dem Sie arbeiten müssen, ist die Buchzusammenfassung, die sich normalerweise auf der Innenklappe von Buchumschlägen befindet. Da die Absicht immer noch darin besteht, die Aufmerksamkeit Ihrer Leser auf sich zu ziehen, sollte diese Zusammenfassung etwas anders klingen als eine Zusammenfassung eines Buchberichts und weniger von der Handlung verraten. Sie müssen den Leser mit Hinweisen und Beispielen „ärgern“, ohne ihm den Höhepunkt zu sagen. Lassen Sie sie sich stattdessen fragen, was passieren wird.

Im Spukhaus-Mystery-Beispiel könnten Sie vorschlagen, dass das Haus ein Eigenleben zu haben scheint. Sie könnten weiter erklären, dass die Bewohner des Hauses seltsame Erfahrungen im Haus machen und mit der offenen Frage oder dem Cliffhanger enden: „Was steckt hinter den seltsamen Geräuschen, die Betty hört, wenn sie jede Nacht um 2:00 Uhr morgens aufwacht?“ Das Ziel sollte sein, dass die Leser lesen möchten, um es herauszufinden.

04 von 05

Schreiben der Biografie des Autors

alvarez / Getty Images

 

Die Biografie des durchschnittlichen Autors ist ziemlich kurz, also sollte es auch Ihre sein. Beschränken Sie die Biografie nur auf die relevantesten Informationen. Fragen Sie sich bei der Recherche: Welche Ereignisse im Leben des Autors hängen mit dem Thema dieses Buches zusammen? Was diesen Autor besonders qualifiziert, ein Buch wie dieses zu schreiben.

Zu den optionalen Informationen gehören der Geburtsort des Autors, die Anzahl der Geschwister, das Bildungsniveau, Schreibpreise und frühere Veröffentlichungen. Verwenden Sie diese nur nach Bedarf. Wenn nicht anders angegeben, halten Sie Ihre Biografie auf zwei oder drei Absätze lang. Diese befinden sich normalerweise auf der Rückseite.

05 von 05

Alles zusammenfügen

chudakov2 / Getty Images“ data-caption=““ data-expand=“300″ id=“mntl-sc-block-image_2-0-18″ data-tracking-container=“true“>
chudakov2 / Getty Images

 

Sie sind endlich bereit, alles zusammenzusetzen. Um sicherzustellen, dass die Abmessungen Ihrer Jacke perfekt sind, müssen Sie zuerst die Größe des Gesichts Ihres Buches von unten nach oben messen, um die Länge zu ermitteln, und dann den Rücken zum Rand, um die Breite zu ermitteln. Schneiden Sie einen Papierstreifen ab, der sechs Zoll länger als die Höhe ist, und falten Sie ihn über jede Seite. Schneiden Sie ihn zu, bis Sie mit der Größe zufrieden sind. Messen Sie diese neue Länge. Wiederholen Sie dies für die Breite.

Multiplizieren Sie nun die aktualisierten Abmessungen Ihres Buches mit zwei (je nach Dicke Ihres Buches müssen Sie möglicherweise die Breite mit mehr multiplizieren). Sobald die Jacke montiert und gesichert ist, können Sie Elemente ausschneiden und auf die Abdeckung kleben. Verwenden Sie die zuvor erstellte Vorlage, um diese Teile zu organisieren, und denken Sie daran, nichts festzukleben, bis die Platzierung genau richtig ist.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.