Für Pädagogen

Die Erstellung eines Homeschool-Transkripts

Da Homeschool-Programme immer beliebter werden, stellen sich immer mehr Fragen, wie sichergestellt werden kann, dass die Bildungserfahrung des Kindes von zukünftigen Bildungseinrichtungen wie Colleges oder weiterführenden Schulen respektiert wird. Dies bedeutet häufig, dass insbesondere die Gültigkeit des Homeschool-Transkripts in Frage gestellt werden kann und Eltern, die die Programme erstellen, sicherstellen müssen, dass ihre Transkripte die erforderlichen Informationen enthalten, um die Beherrschung des Materials durch ihr Kind genau wiederzugeben.

Während Homeschool-Transkripte nach staatlichem Recht als gleichwertig mit Transkripten von öffentlichen und privaten Institutionen angesehen werden, bedeutet dies nicht, dass ein altes Transkript ausreicht. Homeschool-Programme müssen auch die staatlichen Anforderungen an die Bildung angemessen berücksichtigen. Wenn Sie den entsprechenden Studiengang nicht absolvieren, hilft Ihnen Ihr Zeugnis nicht weiter. Es ist wichtig, dass Sie den Studiengang Ihrer Schülerin sowie die Leistungen der Schülerin während ihres Studiums genau wiedergeben können.

Das alles mag verwirrend erscheinen, muss es aber nicht sein. Lesen Sie diese hilfreichen Tipps, um einen soliden Studiengang zu erstellen und ein formelles Zeugnis für die Schule zu erstellen.

 

Staatliche Anforderungen für den Schulabschluss

Unabhängig davon, ob Sie eine traditionelle Unterrichtserfahrung für die Mittelschule, das Gymnasium oder das College in Betracht ziehen, ist es wichtig, dass Sie die Anforderungen Ihres Staates an den Abschluss kennen. Ihr Studienprogramm sollte darauf hinarbeiten, diese Ziele zu erreichen, und bietet einem Studenten möglicherweise sogar die Möglichkeit, schneller als in einem herkömmlichen Klassenzimmer Fortschritte in seinem Studium zu erzielen. Mit dem Transkript dokumentieren Sie die Erfüllung dieser Anforderungen.

Erstellen Sie zunächst eine Liste der Kurse, an denen Ihr Kind teilnehmen muss, und erstellen Sie einen Plan, wann und wie diese Kurse unterrichtet werden. Diese Liste kann verwendet werden, um mit der Erstellung Ihres Transkripts zu beginnen. Wenn Sie diese Kernkurse frühzeitig ansprechen, haben Sie mehr Flexibilität bei der Gestaltung Ihres Programms. Wenn Ihr Kind beispielsweise hervorragende Leistungen in Mathematik erbringt, könnte dies eine Gelegenheit sein, bereits in der Mittelschule Mathematikkurse auf High-School-Niveau anzubieten. Dies kann sehr hilfreich sein, wenn Sie in Zukunft auf eine öffentliche oder private High School wechseln möchten oder sich nur auf das College vorbereiten möchten.

Es ist wichtig, die Anforderungen Ihres Staates regelmäßig zu überprüfen, da es von Jahr zu Jahr Änderungen geben kann und Sie keine Überraschungen wünschen. Wenn Sie umziehen, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihr neuer Heimatstaat nicht die gleichen Anforderungen wie Ihr vorheriger hat. Dinge, die Sie bestimmen müssen, um Folgendes einzuschließen:

  1. Jahre Englisch (normalerweise 4)
  2. Jahre Mathe (normalerweise 3 bis 4)
  3. Jahre der Wissenschaft (normalerweise 2 bis 3)
  4. Jahre Geschichte / Sozialkunde (typischerweise 3 bis 4)
  5. Jahre einer zweiten Sprache (normalerweise 3 bis 4)
  6. Jahre der Kunst (variiert)
  7. Jahre Sportunterricht und / oder Gesundheit (variiert)

Sie müssen auch feststellen, ob es Kernkurse gibt, an denen Ihr Kind teilnehmen soll, z. B. US-Geschichte, Weltgeschichte, Algebra und Geometrie. Oft sind auch Literatur- und Kompositionskurse erforderlich.

 

Noten mit Assessments bestimmen

Ihr Zeugnis muss Noten enthalten, und wie Sie diese Noten bestimmen, ist wichtig. Während des Unterrichts muss das Programm die Kernanforderungen des Kurses erfüllen und Sie sollten genaue Aufzeichnungen über die Leistung der Schüler führen.

Indem Sie regelmäßig Tests, Tests und benotete Aufgaben geben, können Sie die Leistung Ihres Kindes quantitativ bewerten und anhand dieser Ergebnisse eine Durchschnittsnote erstellen, die für Ihr Zeugnis verwendet wird. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Fähigkeiten und Ihre Meisterschaft angemessen bewerten, und Sie können den Fortschritt anhand der Leistung bei standardisierten Tests vergleichen. Wenn Ihr Kind die SSAT oder ISEE oder die PSAT absolviert, können Sie die Noten mit den Ergebnissen vergleichen. Wenn Ihr Schüler beim standardisierten Test nur Durchschnittswerte erzielt, aber alle A-Punkte erhält, sehen Bildungseinrichtungen dies möglicherweise als Diskrepanz oder rote Fahne an.

 

Mittelschule vs High School Transkripte

Wenn eine Mittelschule Transkript zur Schaffung einer traditionelle Mittelschule der Anwendung, haben Sie wahrscheinlich ein wenig mehr Flexibilität , als Sie vielleicht mit einem High – School – Transkript. In einigen Fällen können Kommentare verwendet werden und sogar die Standardnoten ersetzen, obwohl einige Schulen möglicherweise nur gegen Kommentare geschützt sind. Für Privatschulen kann ein Kommentarprotokoll ohne Noten akzeptiert werden, vorausgesetzt, der Schüler zeichnet sich durch standardisierte Zulassungsprüfungen wie SSAT oder ISEE aus. Es kann angebracht sein, Noten und / oder Kommentare für die letzten 2 bis 3 Jahre anzuzeigen. Wenden Sie sich jedoch an die Sekundar- oder Mittelschule, für die Sie sich bewerben, um sicherzugehen, dass einige Ergebnisse für mehr als vier Jahre erfordern.

Aber wenn es um die High School geht, muss Ihr Format etwas offizieller sein. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Kurse, die der Student besucht hat, die jeweils erworbenen Credits und die erhaltenen Noten angeben. Halten Sie sich an die High School-Studien; Viele Eltern glauben, dass das Hinzufügen von Ergebnissen aus allen Kursen in der Mittelschule ein Bonus sein kann, aber die Wahrheit ist, dass die Colleges nur Kurse auf High School-Niveau sehen wollen. Wenn in den mittleren Schuljahren Kurse auf Highschool-Niveau belegt wurden, sollten Sie diese einbeziehen, um zu zeigen, dass der Kurs ordnungsgemäß erfüllt wurde, aber nur Kurse auf Highschool-Niveau.

 

Geben Sie die relevanten Fakten an

Im Allgemeinen sollte Ihr Transkript die folgenden Informationen enthalten:

  1. Name des Schülers
  2. Geburtsdatum
  3. Heimatadresse
  4. Telefonnummer
  5. Datum des Abschlusses
  6. Der Name Ihrer Schule
  7. Kurse und Credits für jeden zusammen mit den erhaltenen Noten
  8. Gesamtguthaben und GPA
  9. Eine Bewertungsskala
  10. Ein Ort, an dem Sie das Transkript unterschreiben und datieren können

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie das Zeugnis nicht als Ort verwenden sollten, um Details oder Erklärungen zu Klassenänderungen hinzuzufügen oder Schwierigkeiten in einer früheren Schule zu erklären. In der Bewerbung der Schule gibt es häufig einen Platz für die Eltern und / oder den Schüler, um über vergangene Herausforderungen, Hindernisse, die sie überwunden haben, und warum es im Protokoll zu erheblichen Leistungssprüngen kommen kann, nachzudenken. Versuchen Sie, sich bei Ihrem Transkript auf Daten zu konzentrieren.

Das Erstellen eines offiziellen Transkripts kann eine Menge Arbeit bedeuten. Wenn Sie jedoch in Bezug auf Ihre Programmangebote organisiert sind und die Fortschritte Ihres Schülers Jahr für Jahr sorgfältig verfolgen und aufzeichnen, ist es einfach, ein effektives Transkript für Ihr Kind zu erstellen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.