Für Schüler Und Eltern

Wie man lernt, wenn man nur wenige Minuten Zeit hat, um zu stopfen

Wir waren alle da: Sie zögern oder vergessen einen Test bis zur letzten Minute. Dann stellen Sie fest, dass Sie weniger als eine Stunde Zeit haben, um so viel Wissen wie möglich einzubringen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Cram-Sitzung optimal nutzen und in einer Stunde oder weniger für Ihren Test lernen können .

 

Finden Sie einen ruhigen Studienraum

Wenn Sie in der Schule sind, gehen Sie in die Bibliothek oder in ein ruhiges Klassenzimmer. Wenn Sie zu Hause lernen, schalten Sie den Fernseher aus, schalten Sie Ihr Telefon aus, schalten Sie den Computer aus und gehen Sie in Ihr Zimmer. Bitten Sie höflich darum, dass Ihre Freunde und / oder Familie Ihnen Zeit geben, ruhig zu lernen. Wenn Sie nur eine kurze Zeit zum Überfüllen haben, benötigen Sie 100% Ihres Fokus.

 

Überprüfen Sie Ihren Studienführer

Wenn Sie das Glück hatten, einen Studienführer von Ihrem Lehrer zu erhalten, verwenden Sie ihn! Studienführer sind der beste Freund eines Crammers. Lesen Sie den Studienführer so oft wie möglich durch. Merken Sie sich so viel Inhalt wie möglich mit mnemonischen Geräten wie Akronymen oder Liedern. Sie können auch versuchen, laut vorzulesen und den Inhalt mit einem Freund oder Familienmitglied zu besprechen. Machen Sie sich keine Sorgen, ob Sie Lernkarten erstellen oder Notizen machen – eine eingehende Überprüfung des Studienleitfadens selbst ist effektiver.

 

Riss Öffne das Lehrbuch

Wenn Sie keinen Studienführer haben, nehmen Sie einen Stift und ein Notizbuch und öffnen Sie Ihr Lehrbuch. Nachdem Sie bestätigt haben, welche Kapitel der Test abdecken soll, lesen Sie die ersten beiden Seiten jedes relevanten Kapitels. Suchen Sie nach wichtigen Ideen, Vokabeln und Konzepten und fassen Sie beim Lesen alle Wörter oder Sätze zusammen, die im Text fett oder hervorgehoben sind. (Sie können diesen Zusammenfassungsprozess schriftlich durchführen, wenn Sie Zeit haben, oder Ihre Zusammenfassung einfach laut aussprechen.)

Nachdem Sie die ersten beiden Seiten jedes Kapitels gelesen haben, lesen Sie die letzte Seite jedes Kapitels und beantworten Sie die Überprüfungsfragen in Ihrem Kopf. Wenn Sie keine Antwort auf eine Überprüfungsfrage finden können, lesen Sie sie im Lehrbuch nach, bevor Sie fortfahren. Diese Überprüfungsfragen sind häufig eine gute Vorschau der Art von Inhalten, die Sie für Ihren Test erwarten können.

 

Überprüfen Sie Notizen, Tests und Aufgaben

Sie haben keinen Zugang zu Ihrem Lehrbuch? Sammeln Sie so viele Notizen, Tests und Aufgaben wie möglich für Ihren bevorstehenden Test. Ihre persönlichen Notizen enthalten viele nützliche Informationen, und die Tests und Aufgaben Ihres Lehrers sind häufig eine der Hauptquellen für Testfragen. Lesen Sie jede Seite wie einen Studienführer oder ein Lehrbuchkapitel, wobei Sie sich auf wichtige Begriffe und Konzepte konzentrieren. Versuchen Sie, mit mnemonischen Geräten so viel Inhalt wie möglich auswendig zu lernen.

 

Quiz dich selbst

Halten Sie mithilfe Ihres Studienführers, Lehrbuchs und / oder früherer Aufgaben eine kurze Quizsitzung ab. Suchen Sie nach Schlüsselbegriffen, vertuschen Sie die Antworten mit Ihrer Hand und versuchen Sie, sie zu definieren. Suchen Sie als Nächstes nach großen Konzepten, blättern Sie dann durch die Seiten und erklären Sie die Konzepte in Ihrem Kopf. Kreise Themen ein, mit denen du Probleme hast, oder schreibe sie auf und überprüfe sie mehrmals.

Wenn Sie Zeit und Zugang zu einem Lernpartner haben, kann er oder sie Ihnen helfen, indem er Sie durch eine letzte Quizsitzung führt, aber das Selbststudium ist genauso produktiv.

 

Schreiben Sie Ihre Mnemonik-Geräte auf

Sobald der Lehrer den Test austeilt und „Beginnen“ sagt, schreiben Sie Ihre neu erstellten Mnemonikgeräte (Akronyme, Phrasen usw.) auf Ihr Testpapier. Wenn Sie diese mnemonischen Geräte sehen, wird Ihr Gedächtnis während des Tests erschüttert.

 

Bitten Sie den Lehrer um Hilfe

Wenn Sie während des Tests verwirrt sind oder stecken bleiben, haben Sie keine Angst, Ihre Hand zu heben und höflich um Hilfe zu bitten. Viele Lehrer sind bereit, Sie in die richtige Richtung zu führen, insbesondere wenn sie wissen, dass Sie ein fleißiger Schüler sind.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.