Wissenschaft

So berechnen Sie den Mittelwert oder Durchschnitt

Bei einer Liste von Zahlen ist es einfach, das arithmetische Mittel oder den Durchschnitt zu bestimmen . Der Durchschnitt ist einfach die Summe der Zahlen in einem bestimmten Problem, geteilt durch die Anzahl der addierten Zahlen. Wenn beispielsweise vier Zahlen addiert werden, wird ihre Summe durch vier geteilt, um den Mittelwert oder das arithmetische Mittel zu ermitteln.

Der Mittelwert oder das arithmetische Mittel wird manchmal mit zwei anderen Konzepten verwechselt: Modus und Median. Der Modus ist der häufigste Wert in einer Reihe von Zahlen, während der Median die Zahl in der Mitte des Bereichs einer bestimmten Menge ist.

 

Verwendungen und Anwendungen

Es ist wichtig zu wissen, wie man den Mittelwert oder Durchschnitt einer Reihe von Zahlen berechnet. Auf diese Weise können Sie unter anderem Ihren Notendurchschnitt berechnen. Sie müssen den Mittelwert jedoch auch für mehrere andere Situationen berechnen.

Das Konzept eines Durchschnitts ermöglicht es Statistikern, Demografen, Ökonomen, Biologen und anderen Forschern, die häufigsten Situationen besser zu verstehen. Wenn Sie beispielsweise das durchschnittliche Einkommen einer amerikanischen Familie ermitteln und es mit den durchschnittlichen Kosten eines Eigenheims vergleichen, können Sie das Ausmaß der wirtschaftlichen Herausforderungen, denen sich die meisten amerikanischen Familien gegenübersehen, besser verstehen. In ähnlicher Weise ist es durch Betrachtung der Durchschnittstemperatur in einem bestimmten Gebiet zu einer bestimmten Jahreszeit möglich, das wahrscheinliche Wetter vorherzusagen und eine Vielzahl von Entscheidungen angemessen zu treffen.

 

Probleme und Fallstricke

Durchschnittswerte können zwar sehr nützliche Werkzeuge sein, sie können jedoch aus verschiedenen Gründen irreführend sein. Insbesondere können Durchschnittswerte die in Datensätzen enthaltenen Informationen verdecken. Hier einige Beispiele, wie Durchschnittswerte irreführend sein können:

  • Johns Noten umfassen 4,5 in Mathematik, 4,0 in Naturwissenschaften, 2,0 in Englisch und 2,5 in Geschichte. Nachdem er seine Punktzahl gemittelt hatte, entschied sein Berater, dass John ein direkter „B“ -Student ist. Tatsächlich ist John jedoch ziemlich talentiert in Mathematik und Naturwissenschaften und muss in Englisch und Geschichte korrigiert werden.
  • Zehn Personen waren in einem Raum. Eine Frau im Raum war schwanger. Basierend auf dem Durchschnitt war daher jeder im Raum zu 0,1% schwanger. Dies ist natürlich eine falsche und lächerliche Feststellung!

 

Die Berechnung

Im Allgemeinen berechnen Sie den Mittelwert oder Durchschnitt einer Reihe von Zahlen, indem Sie alle addieren und durch die Anzahl Ihrer Zahlen dividieren. Dies kann wie folgt definiert werden:

Für eine Menge von Zahlen {x1, x 2 , x 3 , … x j } ist der Mittelwert oder Durchschnitt die Summe aller „x“ geteilt durch „j“.

 

Arbeitsbeispiele

Beginnen wir mit einem einfachen Beispiel. Berechnen Sie den Mittelwert der folgenden Zahlen:

1, 2, 3, 4, 5

Addieren Sie dazu die Zahlen und dividieren Sie durch die Anzahl Ihrer Zahlen (in diesem Fall 5).

Mittelwert=(1 + 2 + 3 + 4 + 5) / 5

Mittelwert=15/5

Mittelwert=3

Hier ist ein weiteres Beispiel für die Berechnung des Mittelwerts.

Berechnen Sie den Mittelwert der folgenden Zahlen:

25, 28, 31, 35, 43, 48

Wie viele Nummern gibt es? 6. Addieren Sie also alle Zahlen und dividieren Sie die Summe durch 6, um den Mittelwert zu erhalten.

Mittelwert=(25 + 28 + 31 + 35 + 43 + 48) / 6

Mittelwert=210/6

Mittelwert=35

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.