Wissenschaft

Wie viel von Ihrem Körper ist Wasser? Wieviel Prozent?

Haben Sie sich jemals gefragt, wie viel von Ihrem Körper Wasser ist. Der Prozentsatz an Wasser variiert je nach Alter und Geschlecht. Hier ist ein Blick darauf, wie viel Wasser in dir ist.

Die Wassermenge im menschlichen Körper liegt zwischen 45 und 75%. 1 Der durchschnittliche erwachsene menschliche Körper besteht zu 50-65% aus Wasser, durchschnittlich zu 57-60%. Der Wasseranteil bei Säuglingen ist viel höher, typischerweise bei 75-78% Wasser, und sinkt im Alter von einem Jahr auf 65%. 2

Die Körperzusammensetzung variiert je nach Geschlecht und Fitnessniveau, da Fettgewebe weniger Wasser enthält als mageres Gewebe. Der durchschnittliche erwachsene Mann besteht zu etwa 60% aus Wasser. Die durchschnittliche erwachsene Frau besteht zu 55% aus Wasser, da Frauen von Natur aus mehr Fettgewebe haben als Männer. 3 Übergewichtige Männer und Frauen haben weniger Wasser als ihre schlankeren Kollegen.

Wer hat das meiste Wasser?

  • Babys und Kinder haben den höchsten Wasseranteil.
  • Erwachsene Männer enthalten den nächsthöheren Wasserstand.
  • Erwachsene Frauen enthalten weniger Wasser als Babys oder Männer.
  • Übergewichtige Männer und Frauen haben prozentual weniger Wasser als schlanke Erwachsene.

Der prozentuale Anteil an Wasser hängt von Ihrem Flüssigkeitsgehalt ab. 2 Menschen haben Durst, wenn sie bereits etwa 2-3% des Wassers ihres Körpers verloren haben. Eine Dehydrierung von nur 2% beeinträchtigt die Leistung bei mentalen Aufgaben und der körperlichen Koordination. 4

Obwohl flüssiges Wasser das am häufigsten vorkommende Molekül im Körper ist, ist zusätzliches Wasser in hydratisierten Verbindungen enthalten. Etwa 30-40% des Gewichts des menschlichen Körpers sind das Skelett, aber wenn das gebundene Wasser entweder durch chemische Trocknung oder Hitze entfernt wird, geht die Hälfte des Gewichts verloren. 5

1:32

Jetzt ansehen: Warum ist Wasser für die Körperfunktion so wichtig?

 

Wo genau befindet sich Wasser im menschlichen Körper?

Der größte Teil des Körperwassers befindet sich in der intrazellulären Flüssigkeit (2/3 des Körperwassers). Das andere Drittel befindet sich in der extrazellulären Flüssigkeit (1/3 des Wassers). 6

Die Wassermenge variiert je nach Organ. Ein Großteil des Wassers befindet sich im Blutplasma (20% des gesamten Körpers). 6 Laut einer 1945 veröffentlichten und immer noch häufig zitierten Studie beträgt die Wassermenge im menschlichen Herzen und Gehirn 73%, die Lunge 83%, die Muskeln und Nieren 79%, die Haut 64% und die Knochen sind rund 31%. 7

 

Was ist die Funktion von Wasser im Körper?

Wasser dient mehreren Zwecken:

  • Wasser ist der Hauptbaustein der Zellen.
  • Es wirkt als Isolator und reguliert die innere Körpertemperatur. Dies liegt zum Teil daran, dass Wasser eine hohe spezifische Wärme hat und der Körper Schweiß und Atmung verwendet, um die Temperatur zu regulieren.
  • Wasser wird benötigt, um Proteine ​​und Kohlenhydrate zu metabolisieren, die als Lebensmittel verwendet werden. Es ist der Hauptbestandteil des Speichels, der zur Verdauung von Kohlenhydraten und zur Unterstützung beim Verschlucken von Nahrungsmitteln verwendet wird.
  • Die Mischung schmiert die Gelenke.
  • Wasser isoliert das Gehirn, das Rückenmark, die Organe und den Fötus. Es wirkt als Stoßdämpfer.
  • Wasser wird verwendet, um Abfälle und Giftstoffe über den Urin aus dem Körper zu entfernen.
  • Wasser ist das Hauptlösungsmittel im Körper. Es löst Mineralien, lösliche Vitamine und bestimmte Nährstoffe auf.
  • Wasser transportiert Sauerstoff und Nährstoffe zu den Zellen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.