Bildende Kunst

Informationen zu Gehältern und Jobs für US-Architekten

Wie viel verdienen Architekten? Was ist das durchschnittliche Einstiegsgehalt für einen Architekten? Kann ein Architekt so viel verdienen wie ein Arzt oder ein Anwalt?

Architekten ergänzen ihr Einkommen häufig durch Kurse auf Hochschulniveau. Einige Architekten lehren vielleicht sogar mehr als Dinge zu bauen. Hier sind die Gründe dafür.

 

Gehälter für Architekten

Viele Faktoren beeinflussen das Gehalt eines Architekten. Das Einkommen variiert stark je nach geografischer Lage, Art des Unternehmens, Bildungsstand und jahrelanger Erfahrung. Während veröffentlichte Statistiken veraltet sein können – die Statistiken der Bundesregierung vom Mai 2017 wurden am 30. März 2018 veröffentlicht – geben sie Ihnen einen allgemeinen Überblick über Gehälter, Löhne, Einkommen und Leistungen für Architekten.

Nach Mai 2017 Daten aus dem US Department of Labor Statistics. verdienen US Architekten zwischen $ 47.480 und 134.610 $ pro Jahr, bis aus einem Bereich von $ 46.600 bis 129.810 $ im Vorjahr. Die Hälfte aller Architekten verdiente 78.470 USD (37,72 USD pro Stunde) oder mehr – und die Hälfte verdiente 2017 weniger, aber diese Zahlen liegen deutlich über dem Median von 2016. Der durchschnittliche Jahreslohn für 2017 betrug 87.500 USD, gegenüber 84.470 USD pro Jahr im Jahr 2016 und der durchschnittliche Stundenlohn betrug 42,07 USD. Diese Zahlen schließen Landschafts- und Marinearchitekten, Selbstständige sowie Eigentümer und Partner von Unternehmen ohne eigene Rechtspersönlichkeit aus.

Landschaftsarchitekten schneiden nicht so gut ab. Laut Statistiken des US-Arbeitsministeriums vom Mai 2017 verdienen US-Landschaftsarchitekten zwischen 40.480 USD und 108.470 USD pro Jahr, was einem Anstieg von 38.950 USD und 106.770 USD pro Jahr im Jahr 2016 entspricht. Die Hälfte aller Landschaftsarchitekten verdient 65.760 USD (31,62 USD pro Stunde) oder mehr – und die Hälfte verdient weniger. Der durchschnittliche Jahreslohn eines Landschaftsarchitekten beträgt 70.880 USD, und der durchschnittliche Stundenlohn beträgt 34,08 USD, beide gegenüber dem Vorjahr.

 

Job Outlook für Architekten

Architektur wird wie viele andere Bereiche stark von der lokalen und nationalen Wirtschaft beeinflusst, insbesondere vom Immobilienmarkt. Wenn die Leute kein Geld haben, um Häuser zu bauen, haben sie sicher nicht die Mittel, einen Architekten einzustellen. Alle Architekten machen gute Zeiten und Ausfallzeiten durch. Selbst die berühmtesten Architekten haben Geschichten zu erzählen – Frank Lloyd Wright arbeitete nach der Weltwirtschaftskrise an seinem usonianischen HausdesignFrank Gehry experimentierte während der wirtschaftlichen Stagnation der 1970er Jahre mit seinem eigenen Haus. Louis Sullivan soll mittellos gestorben sein.

Die meisten Architekturbüros werden eine Kombination aus Wohn- und Geschäftsprojekten haben, um sich gegen diese wirtschaftlichen Höhen und Tiefen abzusichern.

Laut dem Handbuch für berufliche Perspektiven belief sich die Zahl der Arbeitsplätze für Architekten im Jahr 2016 auf 128.800. Der Wettbewerb um diese Möglichkeiten ist hart. Die US-Regierung prognostiziert, dass die Beschäftigung von Architekten zwischen 2016 und 2026 nur um 4 Prozent zunehmen wird – langsamer als die durchschnittliche Wachstumsrate von 7 Prozent für alle Berufe. Die Beschäftigungsaussichten für Stadt- und Regionalplaner werden jedoch auf 13 Prozent geschätzt, es stehen jedoch weitaus weniger Arbeitsplätze zur Verfügung.

 

Mehr Statistiken, mehr Quellen

Die Berufsorganisation für Architekten, das American Institute of Architects (AIA), bietet eine AIA Compensation Survey & Calculator an, die auf eigenen Forschungsergebnissen basiert. Es ist für die Organisation von Vorteil, neu eingestellten Architekten im Rahmen ihrer Kampagne zur Kenntnisnahme Ihres Werts Informationen zur Verfügung zu stellen : Werden Sie fair entschädigt? Es ist bekannt, dass sich viele Einsteigerarchitekten zu Beginn ihrer Karriere ausgenutzt fühlen, und die AIA möchte, dass Sie wissen, dass sie mit Informationstransparenz auf Ihrer Seite stehen.

Weitere Beschäftigungsstatistiken finden Sie in der DesignIntelligence Compensation and Benefits Survey . In diesem Bericht werden Daten aus Hunderten von Praktiken herangezogen, die Designdienstleistungen wie Architektur, Design-Build, Ingenieurwesen, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur, Städtebau und Industriedesign anbieten. Tausende Vollzeitkräfte sind in der Umfrage vertreten. Design Intelligence ist eine unabhängige Forschungsorganisation, die regelmäßig Umfragen und Berichte veröffentlicht, die sie im DI-Online-Buchladen verkaufen .

Online-Communities wie Archinect bieten auch Dateneingaben durch ihre Online-Mitglieder. Denken Sie daran, dass Online-Umfragen technologisch sehr einfach zu implementieren sind und die Ergebnisse manchmal etwas weniger wissenschaftlich sind. Die Architektur-Gehaltsumfrage aus anonym eingegebenen Umfragedaten ist möglicherweise nicht so zuverlässig wie die Datenerfassung der Bundesregierung.

 

Sie sind Ihr eigener Architekt

Zu viele Menschen betrachten vierjährige Hochschulen als Ausbildungsschulen – ein Ort, an dem sie bestimmte, marktfähige Fähigkeiten erwerben können, um einen Job zu finden. Die Welt ändert sich jedoch schnell und ein fester Satz von Fähigkeiten kann fast sofort v
eraltet sein. Betrachten Sie Ihre Studienzeit als eine Möglichkeit, den Grundstein zu legen, als ob Sie eine Struktur aufbauen würden. Die Gestaltung Ihres Lebens basiert auf Ihren Lernerfahrungen.

Die erfolgreichsten Studenten sind neugierig. Sie erforschen neue Ideen und gehen über den Lehrplan hinaus. Wählen Sie eine Schule, die ein starkes Programm in Architektur bietet. Aber während Sie ein Student sind, sollten Sie unbedingt Kurse in anderen Disziplinen belegen – Naturwissenschaften, Mathematik, Wirtschaft und Kunst. Sie müssen keinen Bachelor-Abschluss in Architektur erwerben, um Architekt zu werden. Selbst ein Abschluss in Psychologie kann Ihnen helfen, Ihre zukünftigen Kunden zu verstehen.

Bauen Sie die Fähigkeiten zum kritischen Denken auf, die Sie für eine unvorhersehbare Zukunft benötigen. Wenn Architektur Ihre Leidenschaft bleibt, bietet Ihr Grundstudium eine solide Grundlage für einen Abschluss in Architektur. Sie sind der Architekt Ihres Lebens.

 

Die Zukunft vorwegnehmen

Architektur kann eine Welt voller Karrieremöglichkeiten eröffnen, insbesondere wenn sie mit anderen, scheinbar nicht zusammenhängenden Fähigkeiten kombiniert wird. Vielleicht entdecken Sie eine neue Art von Wohnraum, entwickeln eine hurrikansichere Stadt oder entwerfen die Innenräume für eine Raumstation. Die besondere Art von Architektur, die Sie verfolgen, könnte eine sein, die Sie sich nie vorgestellt haben … vielleicht eine, die noch nicht erfunden wurde.

Einige der bestbezahlten Karrieren gab es heute vor 30 Jahren noch nicht. Wir können nur die Möglichkeiten für die Zukunft erraten. Wie wird die Welt sein, wenn Sie sich auf dem Höhepunkt Ihrer Karriere befinden?

Aktuelle Trends deuten darauf hin, dass in den nächsten 45 Jahren dringend erfinderische, kreative Architekten benötigt werden, die sich den Herausforderungen der Bevölkerungsalterung und des globalen Klimawandels stellen können. Grüne Architektur. nachhaltige Entwicklung und universelles Design werden immer wichtiger. Erfüllen Sie diese Anforderungen, und das Geld wird folgen.

Und wenn wir gerade von Geld sprechen …

 

Zahlt sich Architektur aus?

Maler, Dichter und Musiker kämpfen mit der Herausforderung, genug Geld zu verdienen, um Essen auf den Tisch zu legen. Architekten – nicht so sehr. Da Architektur Wissenschaft, Ingenieurwesen und viele andere Disziplinen umfasst, eröffnet der Beruf viele Möglichkeiten, um Einkommen zu erzielen. Während andere Berufe möglicherweise mehr bezahlen, wird ein Architekt, der flexibel und kreativ ist, wahrscheinlich nicht hungern.

Denken Sie auch daran, dass Architektur ein Geschäft ist. Entwickeln Sie Projektmanagementfähigkeiten, mit denen Sie Ihre Aufgaben pünktlich und im Rahmen des Budgets erledigen können. Wenn Sie Beziehungen aufbauen und das Architekturbüro stabilisieren können, sind Sie von unschätzbarem Wert und gut bezahlt. Architektur ist eine Dienstleistung, ein Beruf und ein Geschäft.

Das Fazit ist jedoch, ob Architektur Ihre Leidenschaft ist – ob Sie Design so sehr lieben, dass Sie sich nicht vorstellen können, Ihr Leben anders zu verbringen. In diesem Fall ist die Größe Ihres Gehaltsschecks weniger wichtig als beim nächsten neuen Projekt.

Wissen, was Sie antreibt. „Architektur ist ein großartiger Beruf, aber es gibt einige wichtige Dinge, an die man sich erinnern sollte“, sagte der 9/11-Architekt Chris Fromboluti einem Interviewer bei Life at HOK . Chris gab jungen Architekten diesen Rat: „Entwickeln Sie eine dicke Haut, gehen Sie mit dem Fluss, lernen Sie den Beruf, lernen Sie grünes Design kennen, lassen Sie sich nicht vom Geld treiben …“

Eine Zukunft ist das wichtigste Design, das ein Architekt jemals machen wird.

 

Quellen

  • Berufsbeschäftigungsstatistik, Berufsbeschäftigung und Löhne, Mai 2017, 17-1011 Architekten, außer Landschafts- und Schiffsarchitekten und 17-1012 Landschaftsarchitekten, Amt für Arbeitsstatistik, US-Arbeitsministerium [abgerufen am 13. Mai 2018]
  • Kurze Fakten: Architekten, Handbuch für berufliche Perspektiven,  US-Arbeitsministerium, https://www.bls.gov/ooh/architecture-and-engineering/architects.htm [abgerufen am 13. Mai 2018]
  • Kurze Fakten: Stadt- und Regionalplaner, Handbuch für berufliche Perspektiven,  US-Arbeitsministerium, https://www.bls.gov/ooh/life-physical-and-social-science/urban-and-regional-planners.htm [abgerufen 13. Mai 2018]
  • Leben bei HOK unter www.hoklife.com/2009/03/23/5-questions-for-cris-fromboluti/, HOK.com [abgerufen am 28. Juli 2016]

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.