Für Schüler Und Eltern

Für wie viele Hochschulen sollten Sie sich bewerben?

Es gibt keine richtige Antwort auf die Frage, ob Sie sich an Colleges bewerben möchten. Sie finden Empfehlungen zwischen 3 und 12. Wenn Sie mit Beratern sprechen, hören Sie Geschichten von Schülern, die sich an 20 oder mehr Schulen bewerben. Sie werden auch von dem Schüler hören, der sich an nur einer Schule beworben hat.

Der typische Rat ist, sich an 6 bis 8 Schulen zu bewerben. Aber stellen Sie sicher, dass Sie diese Schulen sorgfältig auswählen. Das mag offensichtlich klingen, aber wenn Sie sich nicht vorstellen können, in einer Schule glücklich zu sein, bewerben Sie sich nicht. Bewerben Sie sich auch nicht einfach für eine Schule, weil sie einen guten Ruf hat oder dort ist, wo Ihre Mutter hingegangen ist oder wo all Ihre Freunde hingegangen sind. Sie sollten sich nur für ein College bewerben, da Sie sehen können, dass es eine wichtige Rolle bei der Erreichung Ihrer persönlichen und beruflichen Ziele spielt.

 

Entscheiden, wie viele College-Bewerbungen eingereicht werden sollen

Beginnen Sie mit etwa 15 möglichen Optionen und schränken Sie Ihre Liste ein, nachdem Sie die Schulen sorgfältig recherchiert, ihre Standorte besucht und mit den Schülern gesprochen haben. Bewerben Sie sich an Schulen, die gut zu Ihrer Persönlichkeit, Ihren Interessen und Ihren Karrierezielen passen.

Bewerben Sie sich auch bei einer Auswahl von Schulen, die Ihre Chancen maximieren, irgendwo akzeptiert zu werden. Schauen Sie sich die Schulprofile an und vergleichen Sie die Zulassungsdaten mit Ihren eigenen akademischen Daten und Testergebnissen. Eine kluge Auswahl von Schulen könnte ungefähr so ​​aussehen:

 

Schulen erreichen

Dies sind Schulen mit sehr selektiven Zulassungen. Ihre Noten und Punktzahlen liegen unter den Durchschnittswerten dieser Schulen. Wenn Sie die Zulassungsdaten studieren, stellen Sie fest, dass es eine Möglichkeit gibt, in die Sie einsteigen, aber es ist ein bisschen langwierig. Sei hier realistisch. Wenn Sie eine 450 in Ihrer SAT-Mathematik haben und sich an einer Schule bewerben, an der 99% der Bewerber eine 600 erreicht haben, ist Ihnen fast ein Ablehnungsschreiben garantiert. Auf der anderen Seite des Spektrums, wenn Sie eine bemerkenswert starke Noten haben, sollten Sie noch identifizieren Schulen wie Harvard. Yale und Stanford als Reichweite Schulen. Diese Top-Schulen sind so wettbewerbsfähig, dass niemand gute Chancen hat, zugelassen zu werden (erfahren Sie mehr darüber, wann eine Match-Schule tatsächlich eine Reichweite hat ).

Wenn Sie Zeit und Ressourcen haben, ist es nichts Falsches, sich an mehr als drei Schulen zu bewerben. Das heißt, Sie werden Ihre Zeit und Ihr Geld verschwenden, wenn Sie nicht jede einzelne Anwendung ernst nehmen.

 

Match Schools

Wenn Sie sich die Profile dieser Hochschulen ansehen, stimmen Ihre  akademischen Daten und Testergebnisse mit den Durchschnittswerten überein. Sie haben das Gefühl, dass Sie sich mit typischen Bewerbern für die Schule gut messen und eine gute Chance haben, zugelassen zu werden. Denken Sie daran, dass die Identifizierung einer Schule als „Match“ nicht bedeutet, dass Sie akzeptiert werden. Viele Faktoren fließen in eine Zulassungsentscheidung ein, und viele qualifizierte Bewerber werden abgewiesen.

 

Sicherheitsschulen

Dies sind Schulen, an denen Ihre akademischen Daten und Ergebnisse messbar über dem Durchschnitt der zugelassenen Schüler liegen. Machen Sie sich klar, dass hochselektive Schulen niemals Sicherheitsschulen sind, selbst wenn Ihre Punktzahlen über dem Durchschnitt liegen. Machen Sie auch nicht den Fehler, wenig über Ihre Sicherheitsschulen nachzudenken. Ich habe mit vielen Bewerbern zusammengearbeitet, die nur Zulassungsschreiben von ihren Sicherheitsschulen erhalten haben. Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Sicherheitsschulen tatsächlich Schulen sind, die Sie gerne besuchen würden. Es gibt viele großartige Colleges und Universitäten, die keine hohen Zulassungsstandards haben. Nehmen Sie sich also die Zeit, um diejenigen zu identifizieren, die für Sie funktionieren. Meine Liste großartiger Colleges für „B“ -Studenten könnte einen guten Ausgangspunkt bieten.

 

Aber wenn ich mich an 15 Schulen bewerbe, steige ich eher ein, oder?

Statistisch gesehen ja. Aber bedenken Sie diese Faktoren:

    • Kosten: Die meisten Eliteschulen haben Anmeldegebühren von 60 USD oder mehr. Sie müssen auch für zusätzliche Punkteberichte bezahlen, wenn Sie sich an vielen Schulen bewerben: 15 USD für AP und 12 USD für ACT und SAT.
    • Match: Haben Sie wirklich 15 Schulen besucht und festgestellt, dass sich jede für Sie richtig anfühlt? Ein Student, der in der städtischen Umgebung der Columbia University gedeiht, würde wahrscheinlich in der ländlichen Umgebung des Williams College verrückt werden . Und eine kleine Hochschule für freie Künste ist ein ganz anderes akademisches Umfeld als eine große umfassende Universität .
    • Zeit: Das Ausfüllen der Bewerbungen, insbesondere an wettbewerbsorientierten Schulen, nimmt viel Zeit in Anspruch. Haben Sie wirklich mehrere Stunden Zeit, um sich jeder dieser 15 Anwendungen zu wid
      men? Lassen Sie sich von der sogenannten „Common“ -Anwendung nicht täuschen. Top Colleges und Universitäten werden nach der persönlichen Note suchen …
    • Die persönliche Note: Die meisten ausgewählten Schulen haben Ergänzungen zur Anwendung, die Fragen dazu stellen, warum Sie sich für die Schule gut eignen oder was Sie an der Schule besonders attraktiv finden. Um diese Textfragen gut zu beantworten, müssen Sie die Schulen recherchieren und genau sein. Eine generische Antwort auf den Ruf und die großartige Fakultät der Schule wird niemanden beeindrucken. Wenn Sie Ihren ergänzenden Aufsatz von einer Anwendung in die nächste ausschneiden und einfügen können , haben Sie die Aufgabe nicht gut erledigt.

 

 

Eine endgültige Bestimmung

Achten Sie darauf, die aktuellsten verfügbaren Daten zu lesen, wenn Sie festlegen, welche Schulen als „übereinstimmend“ und „sicher“ eingestuft werden sollen. Die Zulassungsdaten ändern sich von Jahr zu Jahr, und einige Hochschulen haben in den letzten Jahren an Selektivität zugenommen. Meine Liste der College-Profile von A bis Z kann Ihnen dabei helfen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.