Geschichte & Kultur

Wird Weihnachten in China gefeiert?

Weihnachten ist in China kein offizieller Feiertag, daher bleiben die meisten Büros, Schulen und Geschäfte geöffnet. Trotzdem sind viele Menschen während der Weihnachtszeit in China immer noch in Urlaubsstimmung , und alle Besonderheiten eines westlichen Weihnachtsfestes finden sich in China, Hongkong. Macau und Taiwan.

 

Weihnachtsdekorationen

Ab Ende November sind viele Kaufhäuser mit Weihnachtsbäumen, funkelnden Lichtern und festlichen Dekorationen geschmückt. Einkaufszentren, Banken und Restaurants haben oft Weihnachtsausstellungen, Weihnachtsbäume und Lichter. Große Einkaufszentren läuten Weihnachten in China mit Baumbeleuchtungszeremonien ein. Ladenangestellte tragen oft Weihnachtsmützen und grüne und rote Accessoires. Es ist nicht ungewöhnlich, dass noch bis weit in den Februar hinein Weihnachtsdekorationen in den Hallen zu sehen sind oder im Juli Weihnachtsmusik in Cafés zu hören ist.

Besuchen Sie die westlichen Themenparks in Hongkong wie das Hongkonger Disneyland  und den Ocean Park, um spektakuläre Lichtlichter und Kunstschnee zu sehen  . Das Hong Kong Tourism Board sponsert auch das WinterFest, ein jährliches Weihnachtswunderland.

Zu Hause entscheiden sich Familien für einen kleinen Weihnachtsbaum. Außerdem haben einige Häuser Weihnachtslichter vor ihren Häusern oder zünden Kerzen in den Fenstern an.

 

Gibt es einen Weihnachtsmann?

Es ist nicht ungewöhnlich, einen Weihnachtsmann in Einkaufszentren und Hotels in ganz Asien zu sehen. Kinder lassen sich oft mit dem Weihnachtsmann fotografieren, und einige Kaufhäuser können einen Besuch eines Weihnachtsmanns mit Geschenken in den Häusern der Menschen koordinieren. Während chinesische Kinder keine Kekse und Milch für den Weihnachtsmann auslassen oder eine Notiz schreiben, in der sie um Geschenke gebeten werden, genießen viele Kinder einen solchen Besuch beim Weihnachtsmann.

In China und Taiwan heißt der Weihnachtsmann 聖誕老人 ( shèngdànlǎorén ). Anstelle von Elfen wird er oft von seinen Schwestern begleitet, jungen Frauen, die als Elfen oder in rot-weißen Röcken gekleidet sind. In Hongkong heißt der Weihnachtsmann Lan Khoong oder Dun Che Lao Ren .

 

Weihnachtsaktivitäten 

Eislaufen ist das ganze Jahr über auf Indoor-Eisbahnen in ganz Asien möglich. Besondere Orte zum Eislaufen zu Weihnachten in China sind jedoch der Weiming Lake an der Peking-Universität in Peking und die Houkou Swimming Pool Leisure Rink, ein riesiges Schwimmbad in Shanghai, das in Shanghai umgewandelt wird eine Eisbahn im Winter. Snowboarden ist auch in Nanshan außerhalb von Peking möglich.

Während der Weihnachtszeit in China werden in Großstädten häufig verschiedene Aufführungen aufgeführt, darunter Tourneenproduktionen von „The Nutcracker“. Informationen zu bevorstehenden Shows in Peking und Shanghai finden Sie in englischsprachigen Magazinen wie  City WeekendTime Out Beijing und Time Out Shanghai. Das ist Peking und das ist Shanghai sind auch gute Quellen für weihnachtliche oder andere Aufführungen.

Der International Festival Chorus veranstaltet jährliche Aufführungen in Peking und Shanghai. Darüber hinaus veranstalten das  Beijing Playhouse. ein englischsprachiges Gemeinschaftstheater, und das East West Theatre in Shanghai Weihnachtsshows.

Jedes Jahr finden in Hongkong und Macau verschiedene Tourneen statt. Weitere Informationen finden Sie unter Time Out Hong Kong. In Taiwan finden Sie Informationen zu Aufführungen und Shows in der Weihnachtszeit in englischsprachigen Zeitungen wie der Taipei Times .

 

Weihnachtsgeschirr

Einkaufsbummel in den Wochen vor Weihnachten sind in China sehr beliebt. Eine wachsende Zahl von Chinesen feiert an Heiligabend, indem sie mit Freunden Weihnachtsessen essen. Traditionelle Weihnachtsessen sind in Hotelrestaurants und westlichen Restaurants erhältlich. Supermarktketten für Ausländer wie Jenny Lou’s und  Carrefour  in China sowie  City’Super  in Hongkong und Taiwan verkaufen alle Zutaten, die für ein hausgemachtes Weihnachtsfest benötigt werden.

Ein Ost-West-West-Weihnachtsessen kann auch zu Weihnachten in China serviert werden. Acht Schätze Ente (八宝 鸭, bā bǎo yā ) ist die chinesische Version eines gefüllten Truthahns. Es ist eine ganze Ente, gefüllt mit Hühnchenwürfeln, geräuchertem Schinken, geschälten Garnelen, frischen Kastanien, Bambussprossen, getrockneten Jakobsmuscheln und Pilzen, gebraten mit leicht ungekochtem Reis, Sojasauce, Ingwer, Frühlingszwiebeln, Weißzucker und Reiswein.

 

Wie wird Weihnachten in China gefeiert?

Ähnlich wie im Westen wird Weihnachten gefeiert, indem Familien und Angehörigen Geschenke gemacht werden. Geschenkkörbe, zu denen essbare Weihnachtsleckereien gehören, sind in der Weihnachtszeit in vielen Hotels und Fachgeschäften erhältlich. Weihnachtskarten, Geschenkverpackungen und Dekorationen sind auf großen Märkten, Verbrauchermärkten und kleinen Läden leicht zu finden. Der Austausch von Weihnachtskarten mit engen Freunden und der Familie wird immer beliebter, ebenso wie der Austausch kleiner, preiswerter Geschenke.

Während sich die meisten Chinesen dafür entscheiden, die religiösen Wurzeln von Weihnachten zu übersehen, geht eine beträchtliche Minderheit in die Kirche, um Gottesdienste in einer Vielzahl von Sprachen abzuhalten, darunter Chinesisch, Englisch und Französisch. Das Pew Research Institute schätzte, dass es 2010 in China rund 67 Millionen chinesische Christen gab, obwohl die Schätzungen variieren. Weihnachtsgottesdienste finden in einer Reihe staatlicher Kirchen in China und in Gotteshäusern in Hongkong, Macau und Taiwan statt.

Während am Weihnachtstag Regierungsbüros, Restaurants und Geschäfte geöffnet sind, sind internationale Schulen sowie einige Botschaften und Konsulate am 25. Dezember in China geschlossen. Der Weihnachtstag (25. Dezember) und der Boxing Day (26. Dezember) sind Feiertage in Hongkong, an denen Regierungsbüros und Unternehmen geschlossen sind. Macau erkennt Weihnachten als Feiertag an und die meisten Geschäfte sind geschlossen. In Taiwan fällt Weihnachten mit dem Tag der Verfassung zusammen (行 憲 紀念日). Taiwan hat den 25. Dezember früher als freien Tag betrachtet, aber derzeit ist der 25. Dezember ein regulärer Arbeitstag in Taiwan.

Quelle

  • Albert, Eleanor. Religion in China. Rat für auswärtige Beziehungen, Foreign Affairs.com. Aktualisiert am 11. Oktober 2018.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.