Wissenschaft

Anabole Steroide – leistungssteigernde Medikamente

Anabole Steroide – leistungssteigernde Medikamente

Anabole Steroide sind eine Klasse von Steroidhormonen auf der Basis des Androgen Testosteron. Anabole Steroide sind auch als anabol-androgene Steroide oder AAS oder leistungssteigernde Medikamente bekannt .

 

Was machen anabole Steroide?

Anabole Steroide erhöhen die Geschwindigkeit der Proteinsynthese in Zellen. Der Aufbau von Zellgewebe (Anabolismus) macht sich besonders in den Muskeln bemerkbar. Anabole Steroide haben auch androgene und virilisierende Wirkungen. Sie beeinflussen männliche Eigenschaften wie das Wachstum der Stimmbänder und des Körperhaars.

 

Wie werden anabole Steroide als Medikamente eingesetzt?

Anabole Steroide waren für Sportler und Bodybuilder attraktiv, weil sie die Größe und Stärke der Muskeln erhöhen. Sie erhöhen auch die Aggressivität und Wettbewerbsfähigkeit, was im Sport wünschenswert sein kann. Anabole Steroide können verschrieben werden, um den Appetit zu fördern, das Knochenwachstum zu stimulieren, die männliche Pubertät zu induzieren, die Auswirkungen von Muskelschwund aufgrund chronischer Krankheiten wie Krebs oder AIDS zu verringern, und können als männliches Verhütungsmittel vielversprechend sein. Die Medikamente sind als orale Pillen, injizierbare Steroide und Hautpflaster erhältlich.

 

Wie wirken anabole Steroide?

Anabole Steroide verändern Muskelmasse und Kraft durch zwei Prozesse. Erstens führen die Steroide zu einer erhöhten Produktion von Proteinen, die die Bausteine ​​des Muskels sind. Die Steroide blockieren auch die Wirkung des Hormons Cortisol auf das Muskelgewebe, so dass vorhandene Muskeln langsamer abgebaut werden. Zusätzlich führen anabole Steroide dazu, dass sich Zellen leichter in Muskeln differenzieren als Fett.

 

Was sind die Risiken bei der Verwendung von anabolen Steroiden?

Neben der Erhöhung der Muskelkraft und -masse umfassen die Auswirkungen der Einnahme von Anabolika schädliche Veränderungen des Cholesterinspiegels, Bluthochdruck, Akne, Leberschäden und Veränderungen der Struktur des linken Ventrikels des Herzens. Anabole Steroide haben eine androgene oder virilisierende Wirkung, was bedeutet, dass sie die männlichen Eigenschaften beeinflussen. Anabole Steroide beeinflussen den Beginn der Pubertät, das Wachstum der Klitoris bei Frauen und des Penis bei männlichen Kindern (hat keinen Einfluss auf die Größe des Penis bei Erwachsenen), erhöhen die Größe der Stimmbänder und die Vertiefung der Stimme, erhöhen das Körperhaar und vorzeitige Kahlheit bei Menschen, die dafür prädisponiert sind. Eine weitere Nebenwirkung ist eine verminderte Fruchtbarkeit und Hodenatrophie.

 

Warum sind anabole Steroide für Jugendliche gefährlich?

Viele der Nebenwirkungen der Einnahme leistungssteigernder Medikamente können durch Kombination mit anderen Medikamenten und Bewegung bekämpft werden und sind bei Erwachsenen etwas reversibel. Die Verwendung von anabolen Steroiden kann jedoch dauerhafte negative Folgen haben, wenn sie von Jugendlichen angewendet wird. Eine Nebenwirkung kann der frühe Beginn der Pubertät sein. Noch wichtiger ist, dass die Medikamente das Wachstum bremsen können, indem sie die Verlängerung der Knochen vorzeitig stoppen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.