Englisch

Hoffen und Hüpfen – häufig verwirrte Wörter

Die Wörter hoffen und hüpfen sind beide Partizipien  (Verbformen, die mit -ing enden ), aber sie werden unterschiedlich ausgesprochen und ihre Bedeutungen sind überhaupt nicht verwandt.

 

Definitionen

Hoffnung ist die gegenwärtig-partizipative Form der Hoffnung – zu wünschen oder zu fühlen, dass etwas Gutes oder Wünschenswertes passieren wird, oder etwas mit einem gewissen Maß an Zuversicht zu erwarten.

Hüpfen ist die gegenwärtige Partizipform des Hopfens – kleine Sprünge (manchmal nur auf einem Fuß) zu machen, sehr beschäftigt zu sein oder extrem verärgert zu sein (wie im Ausdruck “ hüpfen verrückt“).

 

Beispiele

  • Jimmy ging am nächsten Morgen früh zur Schule und hoffte , Benny und seinen Freunden auszuweichen.
  • Kolya hüpfte wie ein Huhn, das versuchte, einen Wurm zu fangen.
  • „Ich hatte keinen Appetit auf die Spatzen, die  von Baum zu Baum über mir hüpften , aber es schien keine Möglichkeit zu geben, sie davon zu überzeugen. Jeder, so groß seine Eitelkeit ist, hält sich für überaus essbar.“
    (JF Powers, „Tod eines Favoriten“. The New Yorker , 1951)
  • Bo schlurfte schnell, fast  hüpfend , in der  Hoffnung  , sie zur Tür schlagen zu können.“
    (Thomas Glynn, „Bo and Be“. Aussagen 2: New Fiction . Fiction Collective, 1977) 

 

Verwendungshinweise und Redewendung

„Wenn ein Verb mit einem letzten stillen e endet , lassen Sie dieses e fallen, bevor Sie das Suffix -ing hinzufügen . Das Wort ist Hoffnung mit einem langen o- Ton. Das letzte stille e macht es lang. Es ist kein Hopfen , der mit einem kurzen ausgesprochen wird o und ist das, was Hasen tun sollen …
Hopfen ist ein Eins-Eins-Eins-Wort: ein Wort aus einer Silbe. das in einem Konsonanten endet , dem ein Vokal vorangestellt ist . Sie verdoppeln den Endkonsonanten, bevor Sie ein Suffix hinzufügen, das mit einem Vokal beginnt. “  (Elizabeth Hagner, Spelling Demons Woche für Woche . Walch Publishing, 1997)

 

Hoffnung gegen die Hoffnung

„[‚Hoffnung gegen Hoffnung‘ bedeutet] mit wenig Grund oder Rechtfertigung zu hoffen oder zu wünschen, wie in ‚Ich hoffe gegen die Hoffnung, dass jemand meine Brieftasche zurückgibt.'“
(Christine Ammer,  The American Heritage Dictionary of Idioms , 2. Aufl. Houghton Mifflin Harcourt, 2013)

 

Trainieren

(a) Mary sah Paul _____ am Pier entlang.
(b) Sie war _____, dass er nicht stolpern würde.
(c) „Das Restaurant war _____ – Grant hatte ihr von seiner wachsenden Beliebtheit erzählt – aber zum Glück hatten sie Vorbehalte.“  (Jennifer Lane, Schlechtes Verhalten . Omnific Publishing, 2011)

 

Antworten auf Übungsaufgaben

(a) Mary sah Paul   am Pier entlang hüpfen .
(b) Sie  hoffte,  dass er nicht stolpern würde.
(c) „Das Restaurant war  Hopping -Grant hatte ihr von seiner wachsenden Popularität gesagt, aber zum Glück hatten sie Vorbehalte.“  (Jennifer Lane,  Schlechtes Verhalten . Omnific Publishing, 2011)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.