Geschichte & Kultur

Die Geschichte des Computerspiels Spacewar

„Wenn ich es nicht getan hätte, hätte jemand in den nächsten sechs Monaten etwas ebenso Aufregendes, wenn nicht Besseres getan. Ich bin zufällig zuerst dort angekommen.“ – Steve Russell alias „Slug“ über die Erfindung von Spacewar.

 

Steve Russell – Erfindung des Weltraumkriegs

Es war im Jahr 1962, als ein junger Computerprogrammierer vom MIT namens Steve Russell, der sich von den Schriften von EE „Doc“ Smith inspirieren ließ, das Team leitete, das das erste beliebte Computerspiel entwickelte. Starwar war fast das erste Computerspiel, das jemals geschrieben wurde. Es gab jedoch mindestens zwei weitaus weniger bekannte Vorgänger: OXO (1952) und Tennis for Two (1958).

Das Team brauchte ungefähr 200 Mannstunden, um die erste Version von Spacewar zu schreiben. Russell schrieb Spacewar auf einem PDP-1, einem frühen interaktiven DEC-Minicomputer (Digital Equipment Corporation), der eine Anzeige vom Typ einer Kathodenstrahlröhre und eine Tastatureingabe verwendete. Der Computer wurde vom DEC an das MIT gespendet, das hoffte, dass der Think Tank des MIT in der Lage sein würde, mit seinem Produkt etwas Bemerkenswertes zu tun. Ein Computerspiel namens Spacewar war das Letzte, was DEC erwartet hatte, aber sie stellten das Spiel später als Diagnoseprogramm für ihre Kunden zur Verfügung. Russell hat nie von Spacewars profitiert.

 

Beschreibung

Das Betriebssystem des PDP-1 war das erste, das es mehreren Benutzern ermöglichte, den Computer gleichzeitig freizugeben. Dies war perfekt, um Spacewar zu spielen, ein Zwei-Spieler-Spiel, bei dem kriegführende Raumschiffe Photonentorpedos abfeuerten. Jeder Spieler kann ein Raumschiff manövrieren und punkten, indem er Raketen auf seinen Gegner abfeuert und dabei die Anziehungskraft der Sonne vermeidet.

Versuchen Sie, selbst eine Nachbildung des Computerspiels zu spielen. Es ist bis heute eine großartige Möglichkeit, ein paar Stunden zu verschwenden. Mitte der sechziger Jahre, als die Computerzeit noch sehr teuer war, war Spacewar auf fast jedem Forschungscomputer des Landes zu finden.

 

Einfluss auf Nolan Bushnell

Russell wechselte an die Stanford University, wo er einem Ingenieurstudenten namens Nolan Bushnell Computerspielprogrammierung und Spacewar vorstellte . Bushnell fuhr fort, das erste münzbetriebene Computer-Arcade-Spiel zu schreiben und Atari Computers zu starten .

Eine interessante Nebenbemerkung ist, dass „Doc“ Smith nicht nur ein großartiger Science-Fiction-Autor war, sondern auch promovierte. in Chemieingenieurwesen und war der Forscher, der herausfand, wie man Puderzucker dazu bringt, an Donuts zu haften.

Spacewar! wurde 1961 von Martin Graetz, Steve Russell und Wayne Wiitanen konzipiert. Es wurde erstmals 1962 auf der PDP-1 von Steve Russell, Peter Samson, Dan Edwards und Martin Graetz zusammen mit Alan Kotok, Steve Piner und Robert A. Saunders realisiert.

Versuchen Sie, selbst eine Nachbildung des Computerspiels zu spielen. Es ist bis heute eine großartige Möglichkeit, ein paar Stunden zu verschwenden:

  • Spacewar Online. Der ursprüngliche Spielcode von 1962 läuft auf dem PDP-1-Emulator in Java.
  • Spacewar spielen. Die Tasten „a“, „s“, „d“, „f“ steuern eines der Raumschiffe. Die Tasten „k“, „l“, „;“, „‚“ steuern den anderen. Die Steuerelemente sind Drehen in die eine Richtung, Drehen in die andere Richtung, Schub und Feuer.

Steve Russell ist ein Informatiker, der das Team leitete, das 1962 Spacewar erfand, eines der ersten Spiele, die jemals für den Computer geschrieben wurden.

 

Steve Russell – Andere Erfolge

Steve Russell trug auch zum IBM 704 bei. der 1956 ein Upgrade des 701 war.

 

Steve Russell – Hintergrund

Steve Russell wurde von 1954 bis 1958 am Dartmouth College ausgebildet.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.