Für Erwachsene Lernende

Wie schwer ist der HiSET High School Equivalency Test?

Im Vergleich der drei High-School-Äquivalenzprüfungen ist das HiSET- Programm von ETS (Educational Testing Service) dem alten GED (2002) in Format und Inhalt am ähnlichsten. Wie beim alten GED sind die Fragen in der Regel unkompliziert – die Lesepassagen sind kurz und die Eingabeaufforderungen für Aufsätze sind unbefristet. Das HiSET basiert jedoch auf Common Core State Standards und Testteilnehmer müssen über die vorherigen inhaltlichen Kenntnisse verfügen, um gut abschneiden zu können, genau wie das aktuelle GED (2014) oder das TASC.

Die Tatsache, dass das HiSET dem einfacheren alten GED ähnelt, bedeutet nicht, dass es einfacher zu bestehen ist als andere Gleichwertigkeitsprüfungen der High School. Wie bei anderen Prüfungen zur Gleichwertigkeit von Gymnasien beweisen Schüler, die das HiSET bestehen, dass sie über akademische Fähigkeiten verfügen, die unter den besten 60% der jüngsten Abiturienten liegen.

Um das HiSET zu bestehen, müssen die Testteilnehmer in jedem der fünf Fächer mindestens 8 von 20 Punkten erzielen und eine kombinierte Mindestpunktzahl von 45 haben. Sie können die Prüfung also nicht bestehen, indem Sie einfach das Minimum in jedem Fach erreichen.

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, ob Sie für Kurse auf College-Ebene bereit sind, bedeutet eine Punktzahl von 15 oder höher in jedem Subtest, dass Sie den College- und Karriere-Bereitschaftsstandard von HiSET erfüllt haben. Sie sehen die Markierungen – entweder Ja oder Nein – in Ihrem individuellen Testbericht.

 

HiSET-Lerntipps

Es gibt eine Eingabeaufforderung für den Schreibabschnitt und alle anderen Fragen sind Multiple-Choice-Fragen. Beachten Sie, dass die Beantwortung von Fragen Inhalte aus mehr als einer Kategorie umfassen kann.

Die Aufteilung der Inhaltskategorien für jedes Thema ist wie folgt:

 

Sprache Kunst-Lesen

Dauer: 65 Minuten (40 Multiple-Choice-Fragen)

  • 60% literarische Texte, 40% Informationstexte.
  • Die Texte haben in der Regel eine Länge von 400 bis 600 Wörtern.
  • Fragen können eine oder mehrere dieser Fähigkeiten beinhalten:
  1. Verständnis
  2. Folgerung und Interpretation
  3. Analyse
  4. Synthese und Verallgemeinerung

Dauer: Teil 1: 75 Minuten (50 Multiple-Choice), Teil 2: 45 Minuten (1 Textfrage)

Der Aufsatz wird getrennt vom Rest des Schreibabschnitts bewertet. Sie müssen mindestens 8 Punkte für die Multiple-Choice-Bewertung und 2 von 6 Punkten für den Aufsatz erzielen, um den Schreibtest zu bestehen.

  • Teil 1 misst die Fähigkeit eines Kandidaten, den geschriebenen Text zu bearbeiten und zu überarbeiten.
  • Teil 2 misst die Fähigkeit eines Kandidaten, Ideen schriftlich zu generieren und zu organisieren.
  • Die Antwort auf den Aufsatz wird anhand von Entwicklungs-, Organisations-, Sprach- und Schreibkonventionen bewertet.

 

Mathematik

Dauer: 90 Minuten (50 Multiple-Choice-Fragen)

  • Die Verwendung eines Taschenrechners ist eine Option.
  • Einige Formeln werden mit den Fragen angezeigt, die sie benötigen.
  • Der Inhalt wird in ähnlichem Verhältnis aus diesen vier Kategorien stammen:
  1. Zahlen und Operationen an Zahlen
  2. Messung / Geometrie
  3. Datenanalyse / Wahrscheinlichkeit / Statistik
  4. Algebraische Konzepte

 

Wissenschaft

Dauer: 80 Minuten (50 Multiple-Choice-Fragen)

  • Biowissenschaften (50%)
  1. Organismen, ihre Umgebung und ihre Lebenszyklen
  2. Die gegenseitige Abhängigkeit von Organismen
  3. Die Beziehungen zwischen Struktur und Funktion in lebenden Systemen
  • Physik (25%)
  1. Größe, Gewicht, Form, Farbe und Temperatur
  2. Konzepte in Bezug auf die Position und Bewegung von Objekten
  3. Die Prinzipien von Licht, Wärme, Elektrizität und Magnetismus
  • Geowissenschaften (25%)
  1. Eigenschaften von Erdmaterialien
  2. Geologische Strukturen und Zeit
  3. Erdbewegungen in den Sonnensystemen

 

Sozialwissenschaften

Dauer: 70 Minuten (50 Multiple-Choice-Fragen)

  • 45% Geschichte
  1. Historische Quellen und Perspektiven
  2. Verbindungen zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
  3. Spezifische Epochen in den USA und in der Weltgeschichte, einschließlich der Menschen, die sie geprägt haben, und der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Merkmale dieser Epochen.
  • 30% Staatsbürgerkunde / Regierung
  1. Bürgerliche Ideale und Praktiken der Staatsbürgerschaft in einer demokratischen Gesellschaft
  2. Die Rolle des informierten Bürgers und die Bedeutung der Staatsbürgerschaft
  3. Konzepte von Macht und Autorität
  4. Die Ziele und Merkmale verschiedener Governance-Systeme, mit besonderem Schwerpunkt auf der US-Regierung, dem Verhältnis zwischen individuellen Rechten und Pflichten und den Konzepten einer gerechten Gesellschaft.
  • 15% Wirtschaft
  1. Grundsätze von Angebot und Nachfrage
  2. Der Unterschied zwischen Bedürfnissen und Wünschen
  3. Der Einfluss der Technologie auf die Wirtschaft
  4. Die gegenseitige Abhängigkeit der Volkswirtschaften
  5. Wie die Wirtschaft von Regierungen beeinflusst werden kann
  6. Wie sich dieser Effekt im Laufe der Zeit ändert
  • 10% Geographie
  1. Konzepte und Terminologi
    e der physikalischen und menschlichen Geographie
  2. Geografische Konzepte zur Analyse räumlicher Phänomene und zur Diskussion wirtschaftlicher, politischer und sozialer Faktoren
  3. Interpretation von Karten und anderen visuellen und technologischen Werkzeugen
  4. Die Analyse von Fallstudien

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.