Geographie

10 Städte mit der höchsten Bevölkerungsdichte

Städte sind dafür bekannt, überfüllt zu sein, aber einige Städte sind weitaus überfüllter als andere. Was eine Stadt überfüllt macht, ist nicht nur die Anzahl der Menschen, die dort leben, sondern auch die physische Größe der Stadt. Die Bevölkerungsdichte bezieht sich auf die Anzahl der Menschen pro Meile. Laut dem Bevölkerungsreferenzbüro haben diese zehn Städte die weltweit höchste Bevölkerungsdichte

 

1. Manila, Philippinen – 107.562 pro Meile

In der Hauptstadt der Philippinen leben rund zwei Millionen Menschen. Die Stadt liegt am Ostufer der Bucht von Manila und beherbergt einen der schönsten Häfen des Landes. Die Stadt beherbergt regelmäßig über eine Million Touristen pro Jahr, was die belebten Straßen noch dichter macht.

 

2. Mumbai, Indien – 73.837 pro Meile

Es ist keine Überraschung, dass die indische Stadt Mumbai mit über 12 Millionen Einwohnern auf dieser Liste an zweiter Stelle steht. Die Stadt ist die Finanz-, Handels- und Unterhaltungshauptstadt Indiens. Die Stadt liegt an der Westküste Indiens und hat eine tiefe natürliche Bucht. Im Jahr 2008 wurde es als „Alpha-Weltstadt“ bezeichnet.

 

3. Dhaka, Bangladesch – 73.583 pro Meile

In Dhaka, der als „Stadt der Moscheen“ bekannt ist, leben rund 17 Millionen Menschen. Es war einst eine der reichsten und wohlhabendsten Städte der Welt. Heute ist die Stadt das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Es hat einen der größten Aktienmärkte in Südasien.

 

4. Caloocan, Philippinen – 72.305 pro Meile

Historisch gesehen ist Caloocan wichtig für die Heimat der geheimen militanten Gesellschaft, die die philippinische Revolution, auch als Tagalong-Krieg bekannt, gegen spanische Kolonialisten anspornte. Jetzt leben in der Stadt fast zwei Millionen Menschen.

 

5. Bnei Brak, Israel – 70.705 pro Meile

Diese Stadt liegt östlich von Tel Aviv und hat 193.500 Einwohner. Hier befindet sich eine der größten Coca-Cola-Abfüllanlagen der Welt. In Bnei Brak wurden Israels erste Kaufhäuser nur für Frauen gebaut. es ist ein Beispiel für die Geschlechtertrennung; umgesetzt von der ultraorthodoxen jüdischen Bevölkerung.

 

6. Levallois-Perret, Frankreich – 68.458 pro Meile

Levallois-Perrett liegt etwa vier Meilen von Paris entfernt und ist die am dichtesten besiedelte Stadt Europas. Die Stadt ist bekannt für ihre Parfümindustrie und Bienenzucht. Am modernen Emblem der Stadt wurde sogar eine Comic-Biene adoptiert.

 

7. Neapoli, Griechenland – 67.027 pro Meile 

Die griechische Stadt Neapoli steht auf Platz sieben der Liste der am dichtesten besiedelten Städte. Die Stadt ist in acht verschiedene Stadtteile unterteilt. Während in dieser kleinen Stadt nur 30.279 Menschen leben, ist sie beeindruckend, da sie nur 0,45 Quadratmeilen groß ist!

 

8. Chennai, Indien – 66.961 pro Meile

Chennai liegt an der Bucht von Bengalen und ist als Bildungshauptstadt Südindiens bekannt. Hier leben fast fünf Millionen Menschen. Es gilt auch als eine der sichersten Städte in Indien. Es ist auch die Heimat einer großen Expat-Community. Es wurde von der BBC als eine der „must-see“ Städte der Welt bezeichnet.

 

9. Vincennes, Frankreich – 66.371 pro Meile

Vincennes, ein weiterer Vorort von Paris, liegt nur vier Meilen von der Stadt der Lichter entfernt. Die Stadt ist wahrscheinlich am bekanntesten für ihre Burg Chateau de Vincennes. Das Schloss war ursprünglich ein Jagdschloss für Ludwig VII., Wurde jedoch im 14. Jahrhundert erweitert.

 

10. Delhi, Indien – 66.135 pro Meile

Die Stadt Delhi hat rund 11 Millionen Einwohner und ist damit gleich nach Mumbai eine der bevölkerungsreichsten Städte Indiens. Delhi ist eine alte Stadt, die die Hauptstadt verschiedener Königreiche und Reiche war. Es ist die Heimat zahlreicher Sehenswürdigkeiten. Aufgrund seiner hohen Leserschaftsquote gilt es auch als „Buchhauptstadt“ Indiens.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.