Geographie

10 höchste Seen der Welt nach Höhe

Ein See ist ein Süß- oder Salzwasserkörper, der normalerweise in einem von Land umgebenen Becken (einem versunkenen Gebiet oder einem Gebiet mit geringerer Höhe als das ihn umgebende Gebiet) gefunden wird.

Seen können auf natürliche Weise über verschiedene erdphysikalische Prozesse gebildet werden oder sie können künstlich von Menschen erzeugt werden, beispielsweise in alten Bergbaukratern oder durch Aufstauen eines Flusses.

Auf der Erde gibt es Hunderttausende von Seen, die sich in Größe, Typ und Lage unterscheiden. Einige dieser Seen befinden sich in sehr niedrigen Lagen, während andere hoch in Gebirgszügen liegen.

Diese Liste mit den 10 höchsten Seen der Erde ist nach ihrer Höhe geordnet. Einige der höchsten sind nur temporäre Seen, da sie an extremen Orten in Bergen, Gletschern und Vulkanen existieren und folglich im Winter fest gefrieren oder im Herbst abfließen.

Viele wurden von westlichen Forschern nicht erreicht und nur durch Satellitenfotografie identifiziert. Infolgedessen kann ihre Existenz umstritten sein, und einige scheinen ausgestorben zu sein.

01 von 10

Ojos del Salado

 Cesar Hugo Storero / Getty Images

 

Höhe : 20.965 Fuß (6.390 Meter)

Ort : Chile und Argentinien

Ojos del Salado ist der höchste aktive Vulkan der Welt sowie der höchste See der Welt. Der See liegt an seiner Ostseite. Es hat nur einen Durchmesser von 100 Metern, so dass einige Besucher aufgrund seiner geringen Größe nicht begeistert sind. Trotzdem ist es das höchste Wasserbecken der Welt.

02 von 10

Lhagba Pool (ausgestorben)

Matteo Colombo / Getty Images

 

Höhe : 20.862 Fuß (6.368 Meter)

Ort : Tibet

Der Llagba Pool, einige Meilen nördlich des  Mount Everest gelegen. galt einst als zweithöchster See. Satellitenbilder aus dem Jahr 2014 zeigten jedoch, dass der See ausgetrocknet ist. Der Llagba Pool gilt heute als ausgestorben.

03 von 10

Changtse Pool

Punnawit Suwuttananun / Getty Images

 

Höhe : 6.216 Meter (20.394 Fuß)

Ort : Tibet

Der Changtse-Pool ist Schmelzwasser, das sich im Changtse-Gletscher (Beifeng) in der Nähe des Mount Everest entwickelt hat. Aber nach Prüfung der Google Earth-Bilder scheint auch der Changtse-Pool nicht zu existieren.

04 von 10

East Rongbuk Pool

 Ocrambo / Wikimedia Commons

 

Höhe : 6.100 Meter (20.013 Fuß)

Ort : Tibet

Der East Rongbuk Pool ist ein temporärer Schmelzwassersee hoch im Himalaya. Es bildet sich, wenn sich schmelzender Schnee am östlichen Nebenfluss des Rongbuk-Gletschers und des Changtse-Gletschers trifft. Der Pool läuft am Ende der Saison ab und wird trocken.

05 von 10

Acamarachi Pool

Valerio-Säule. CC BY-SA 20

 

Höhe : 19.920 Fuß (5.950 Meter)

Ort : Chile

Der Stratovulkan mit dem See, auch Cerro Pili genannt, ist möglicherweise ausgestorben. Als es bekannt war, hatte es nur einen Durchmesser von 10 bis 15 Metern.

06 von 10

Cerro Walter Penck / Cerro Cazadero / Cerro Tipas

 Peter Giovannini / Getty Images

 

Höhe : 19.357 Fuß geschätzt (5.900 Meter)

Ort : Argentinien

Cerro Walter Penck (auch bekannt als Cerro Cazadero oder Cerro Tipas) liegt südwestlich von Ojos del Salado.

07 von 10

Tres Cruces Norte

 Peter Giovannini / Getty Images

 

Höhe : 6.206 Meter (20.361 Fuß)

Ort : Chile

Der Vulkan Nevado de Tres Cruces brach zuletzt vor 28.000 Jahren aus. An der Nordwand befindet sich die Lagune, die Teil des größeren Nationalparks ist.

08 von 10

Lake Licancbur

Albert Backer / Wikimedia Commons

 

Höhe : 19.910 Fuß (5.916 Meter)

Ort : Bolivien und Chile

Hochandine Seen wie der Licancbur-See sind analog zu früheren Mars-Seen, da die Oberfläche des Roten Planeten ausgetrocknet ist, und werden untersucht, um herauszufinden, wie sie gewesen sein könnten. Der Licancbur-See ist leicht salzig und kann geothermisch beheizt werden. Es liegt in der Nähe der Atacama-Wüste.

09 von 10

Aguas Calientes

 Stanley Chen Xi, Landschafts- und Architekturfotograf / Getty Images

 

Höhe : 5.831 Meter

Ort : Chile

Der Name, der auch der Name des Vulkans ist, in dem er sich befindet, stammt wahrscheinlich aus den vom Vulkan erwärmten Gewässern. Der See ist ein Kratersee auf dem Vulkangipfel.

10 von 10

Ridonglabo See

 Sean Caffrey / Getty Images

 

Höhe : 5.801 Meter

Ort : Tibet

Der Ridonglabo-See befindet sich ebenfalls in der Nachbarschaft des Mount Everest, 14 Kilometer nordöstlich des Gipfels.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.