Wissenschaft

Gyri und Sulci vom Gehirn

Das Gehirn hat ein einzigartiges Aussehen, das aus vielen Graten und Vertiefungen besteht. Ein Gehirngrat ist als Gyrus (Plural: Gyri) bekannt, und eine Vertiefung oder Depression ist ein Sulcus (Plural: Sulci) oder eine Fissur. Gyri und Sulci verleihen dem Gehirn ein faltiges Aussehen.

Die Großhirnrinde oder die äußere Schicht des Großhirns besteht aus Gyri, die typischerweise von einem oder mehreren Sulci umgeben sind. Die Großhirnrinde ist der am weitesten entwickelte Bereich des Gehirns und für höhere Gehirnfunktionen wie Denken, Planen und Treffen von Entscheidungen verantwortlich.

Wichtige Imbissbuden: Brain Gyri und Sulci

  • Gyri und Sulci sind die Falten und Vertiefungen im Gehirn, die ihm sein faltiges Aussehen verleihen.
  • Gyri (Singular: Gyrus) sind die Falten oder Beulen im Gehirn und Sulci (Singular: Sulcus) sind die Vertiefungen oder Rillen.
  • Durch die Faltung der Großhirnrinde entstehen Gyri und Sulci, die die Hirnregionen trennen und die Oberfläche und die kognitiven Fähigkeiten des Gehirns vergrößern.
  • Gyri und Sulci bilden Grenzen innerhalb und zwischen den Hirnlappen und teilen sie in zwei Hemisphären.
  • Die mediale Längsfissur ist der Sulkus, der die linke und die rechte Gehirnhälfte trennt. Der Corpus Callosum befindet sich in dieser Fissur.
  • Ein Beispiel für einen Gyrus ist Brocas Gyrus , ein Bereich des Gehirns, der die Sprachproduktion koordiniert.

 

Gyri- und Sulci-Funktionen

Gehirngyri und Sulci erfüllen zwei sehr wichtige Funktionen: Sie vergrößern die Oberfläche der Großhirnrinde und bilden Gehirnteilungen. Durch Vergrößern der Oberfläche des Gehirns können mehr Neuronen in den Kortex gepackt werden, sodass mehr Informationen verarbeitet werden können. Gyri und Sulci bilden Gehirnunterteilungen, indem sie Grenzen zwischen den Hirnlappen bilden und das Gehirn in zwei Hemisphären aufteilen.

Lappen der Großhirnrinde

Die Großhirnrinde ist in die folgenden vier Lappen unterteilt, die jeweils mehrere wichtige Funktionen erfüllen.

  • Frontallappen: Die Frontallappen befinden sich im vordersten Bereich der Großhirnrinde. Sie sind für die Motorsteuerung, das Denken und das Denken von entscheidender Bedeutung.
  • Parietallappen: Die Parietallappen befinden sich über den Temporallappen in der Nähe des Gehirnzentrums und verarbeiten sensorische Informationen .
  • Temporallappen: Die Temporallappen befinden sich hinter den Frontallappen. Sie sind wichtig für die Sprach- und Sprachproduktion sowie für die Gedächtnis- und Emotionsverarbeitung.
  • Okzipitallappen: Die Okzipitallappen sitzen im hinteren Bereich der Großhirnrinde und sind die Hauptzentren für die visuelle Verarbeitung.

Gyri und Sulci sind sehr wichtige Merkmale des Zentralnervensystems. Durch die Faltung der Großhirnrinde entstehen diese Grate und Rillen, die dazu dienen, Hirnregionen zu trennen und die kognitiven Fähigkeiten zu steigern.

 

Gehirn Sulci oder Fissuren

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung einiger wichtiger Sulci / Fissuren im Gehirn und der von ihnen erzeugten Unterteilungen.

  • Interhemisphärisch (mediale Längsfissur): Dies ist eine tiefe Furche in der Mitte des Gehirns, die die linke und die rechte Gehirnhälfte trennt. Die corpus callosum. ein breites Band von Nerven, wird innerhalb dieses Spalts befindet.
  • Fissur von Sylvius (lateraler Sulcus): Dieser tiefe Hain trennt die Parietal- und Temporallappen.
  • Zentraler Sulkus (Fissur von Rolando): Dieser Sulkus trennt den Parietal- und den Frontallappen.
  • Kollateraler Sulkus: Diese Furche trennt den Gyrus fusiformis und den Gyrus hippocampus auf der Unterseite der Temporallappen.
  • Parieto-Occipital-Sulcus: Dieser tiefe Spalt trennt die Parietal- und Occipitallappen.
  • Calcarine Sulcus: Diese Rille befindet sich in den Okzipitallappen und teilt den visuellen Kortex.

 

Gehirn Gyri

Nachfolgend sind einige wichtige Gyri des Großhirns aufgeführt .

    • Angular Gyrus: Diese Falte im Parietallappen ist der Bereich des Gehirns, der bei der Verarbeitung von auditorischen und visuellen Reizen hilft. Es ist auch am Sprachverständnis beteiligt.
    • Broca-Gyrus ( Broca-Bereich ): Dieser Bereich des Gehirns, der sich bei den meisten Personen im linken Frontallappen befindet, steuert die motorischen Funktionen der Sprachproduktion.
    • Cingulierter Gyrus. Diese bogenförmige Falte im Gehirn befindet sich oberhalb des Corpus Callosum. Es ist eine Komponente des limbischen Systems. die sensorische Eingaben in Bezug auf Emotionen verarbeitet und aggressives Verhalten
      reguliert.
    • Fusiformer Gyrus: Diese Ausbuchtung im Temporal- und Occipitallappen besteht aus lateralen und medialen Teilen. Es wird angenommen, dass es eine Rolle bei der Gesichts- und Worterkennung spielt.
    • Hippocampus-Gyrus (Parahippocampus-Gyrus): Diese Falte auf der Innenfläche des Temporallappens grenzt an den Hippocampus. Der Gyrus hippocampus umgibt den Hippocampus und spielt eine wichtige Rolle im Gedächtnis.
    • Lingualer Gyrus: Diese Spule des Okzipitallappens ist an der visuellen Verarbeitung beteiligt. Der linguale Gyrus wird vom Calcarine Sulcus und Collateral Sulcus begrenzt. Vorne ist der linguale Gyrus kontinuierlich mit dem parahippocampalen Gyrus und bilden zusammen den medialen Teil des fusiformen Gyrus.

 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.