Englisch Als Zweitsprache

Die Zukunftsform mit ‚Wille‘ und ‚Gehen zu‘

Die Zukunft auf Englisch kann ziemlich verwirrend sein. In den meisten Gesprächen werden zwei zukünftige Formen verwendet: die Zukunft mit „Wille“ und die Zukunft mit „Gehen zu“. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Formen besteht darin, dass „Gehen zu“ für Pläne und Absichten verwendet wird, die vor dem Moment des Sprechens gemacht wurden, und der „Wille“, im Moment des Sprechens über die Zukunft zu sprechen. Studieren Sie diese Grundformulare und verwenden Sie dann die Ressourcen, auf die verwiesen wird, um diese Formulare zu üben. Die Lehrer können diese Materialien für den Unterricht ausdrucken oder Hilfe beim Unterrichten zukünftiger Formen sowie der unten vorgeschlagenen Unterrichtspläne finden.

 

Die Zukunft mit Willen

Es gibt zwei grundlegende Zukunftsformen, die verwendet werden, um Dinge zu beschreiben, die in der Zukunft passieren. Neben diesen beiden gibt es einige andere zukünftige Zeiten , die auf der fortgeschrittenen Zukunft gestartet werden kann Tempora Seite. Die erste Zukunftsform ist die Zukunft mit „Willen“. Nutzen Sie die Zukunft mit Willen, um über ein Ereignis in der Zukunft zu sprechen, für das Sie sich gerade entschieden haben, für Vorhersagen und für Versprechen.

Beispiele:

  • Ich denke, ich werde nächste Woche zu dieser Party gehen.
  • Die Wirtschaft wird bald besser werden.
  • Ja, ich werde dich heiraten.

 

Zukunft mit Willensstruktur:

Positiv:  Betreff + Wille + Verb

  • (Ich, du, er, sie, wir, sie) werden zur Party kommen.

Negativ:  Betreff + wird + nicht (nicht) + Verb

  • (Ich, du, er, sie, wir, sie) werden morgen keine Zeit haben .

Fragen:  Fragewort + Wille + Betreff + Verb

  • Was werden sie (er, sie, du, wir) tun?

 

Die Zukunft mit Going To

Die Zukunft mit „Going to“ wird verwendet, um Ereignisse auszudrücken, die Sie bereits für die Zukunft geplant haben, und Ihre Absichten für die Zukunft. Manchmal nutzen wir die Gegenwart auch für geplante Veranstaltungen in naher Zukunft.

Beispiele:

  • Sie wird die Universität besuchen und studieren, um Ärztin zu werden.
  • Wir werden die Präsentation nächste Woche machen.

 

Zukunft mit „Going to“ -Struktur:

Positiv:  Betreff + soll + zum + Verb gehen

  • Ich werde an dem Treffen teilnehmen.
  • (Er, Sie) wird an dem Treffen teilnehmen.
  • (Sie, wir, sie) werden an dem Treffen teilnehmen.

Negativ:  Betreff + soll + nicht + zum + Verb gehen

  • Ich werde Rom nächstes Jahr nicht besuchen.
  • (Er, Sie) wird Rom nächstes Jahr nicht besuchen.
  • (Sie, wir, sie) werden Rom nächstes Jahr nicht besuchen.

Fragen:   (Fragewort) + + Subjekt + sein + zu + Verb gehen

  • Wo soll ich bleiben
  • Wo wird (sie, er) bleiben?
  • Wo werden (du, wir, sie) bleiben?

 

Zusätzliche Future Tense-Ressourcen

 

Aktivitäten mit der Zukunft mit Willen und Gehen zu

Einige Aktivitäten, die Ihnen beim Üben helfen:

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.