Probleme

Green Card Immigration Term

Eine Green Card ist ein Dokument, aus dem hervorgeht, dass Sie in den USA einen rechtmäßigen ständigen Wohnsitz haben. Wenn Sie einen ständigen Wohnsitz haben, erhalten Sie eine Green Card. Die Green Card ähnelt in Größe und Form einer Kreditkarte. Neuere Green Cards sind maschinenlesbar. Auf der Vorderseite einer Green Card werden Informationen wie Name, Registrierungsnummer des Ausländers. Geburtsland, Geburtsdatum, Aufenthaltsdatum, Fingerabdruck und Foto angezeigt.

Gesetzliche ständige Einwohner oder “ Inhaber einer Green Card. müssen ihre Green Card jederzeit bei sich tragen. Aus der USCIS:

„Jeder Ausländer, der achtzehn Jahre und älter ist, muss jederzeit eine ihm ausgestellte Bescheinigung über die Registrierung von Ausländern oder eine Quittungskarte für die Registrierung von Ausländern bei sich haben und in seinem persönlichen Besitz haben. Jeder Ausländer, der gegen diese Bestimmungen verstößt, muss eines Vergehens schuldig sein. „

In den vergangenen Jahren hatte die grüne Karte eine grüne Farbe, in den letzten Jahren wurde die grüne Karte jedoch in verschiedenen Farben ausgestellt, darunter Pink und Pink-Blau. Unabhängig von seiner Farbe wird es immer noch als „grüne Karte“ bezeichnet.

 

Rechte eines Green Card-Inhabers

    • Lebe den Rest deines Lebens im Land, vorausgesetzt, du begehst keine Straftaten, die dich nach US-Einwanderungsrecht entfernbar machen würden. Kurz gesagt, solange Sie sich an das Gesetz halten, ist Ihr Wohnsitz garantiert.
    • Arbeiten Sie in den USA bei jeder von Ihnen gewählten rechtlichen Verfolgung. Einige Arbeitsplätze (im Allgemeinen Regierungspositionen in den Bereichen Verteidigung und innere Sicherheit) sind jedoch nur aus Sicherheitsgründen auf US-Bürger beschränkt. Sie können sich auch nicht für ein gewähltes Amt bewerben (oder bei Bundestagswahlen abstimmen ), sodass Sie nicht in der Lage sind, ihren Lebensunterhalt im öffentlichen Dienst zu verdienen.
    • Reisen Sie frei in den Vereinigten Staaten. Sie können das Land nach Belieben verlassen und wieder betreten. Es gibt jedoch einige Einschränkungen für längere Aufenthalte außerhalb des Landes.
    • Anspruch auf Schutz nach allen Gesetzen der Vereinigten Staaten, Ihres Wohnsitzstaates und Ihrer örtlichen Gerichtsbarkeit. Im Allgemeinen stehen alle Schutzmaßnahmen und rechtlichen Möglichkeiten, die US-Bürgern zur Verfügung stehen, auch ständigen Einwohnern zur Verfügung, und dies gilt überall im Land.
    • Beantragen Sie ein Visum für Ihren Mann oder Ihre Frau und unverheiratete Kinder. um in den USA zu leben.

 

  • Eigentum besitzen oder Schusswaffen kaufen, solange es keinen Staat oder eine örtliche Verordnung gibt, die dies verbietet.
  • Besuchen Sie eine öffentliche Schule und ein College oder treten Sie Zweigen der US-Streitkräfte bei.
  • Beantragen Sie einen Führerschein. Selbst die restriktivsten Staaten für Einwanderer erlauben es Green-Card-Inhabern, Autos zu fahren.
  • Holen Sie sich Sozialversicherungs-. Zusatzversicherungseinkommen- und Medicare-Leistungen, wenn Sie dazu in der Lage sind.

Auch bekannt als: Die Green Card ist als „Form I-551“ bekannt. Green Cards werden auch als „Zertifikat für die Registrierung von Ausländern“ oder „Karte für die Registrierung von Ausländern“ bezeichnet.

Häufige Rechtschreibfehler: Die Green Card wird manchmal als Greencard falsch geschrieben.

Beispiele:

„Ich habe mein Interview zur Anpassung des Status bestanden und wurde darüber informiert, dass ich meine Green Card per Post erhalten würde.“

Hinweis: Der Begriff „Green Card“ kann sich auch auf den Einwanderungsstatus einer Person beziehen und nicht nur auf das Dokument. Zum Beispiel die Frage „Hast du deine Green Card bekommen?“ könnte eine Frage zum Immigrationsstatus einer Person oder zum physischen Dokument sein.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.