Tiere und Natur

Weiße Haie

Der weiße Hai, allgemein als Weißer Hai bezeichnet, ist eine der bekanntesten und gefürchtetsten Kreaturen des Ozeans. Mit seinen messerscharfen Zähnen und seinem bedrohlichen Aussehen sieht es auf jeden Fall gefährlich aus. Aber je mehr wir über diese Kreatur lernen, desto mehr lernen wir, dass sie keine wahllosen Raubtiere sind und definitiv keine Menschen als Beute bevorzugen.

 

Identifizierung des Weißen Hais

Weiße Haie sind relativ groß, obwohl sie wahrscheinlich nicht so groß sind, wie wir es uns vorstellen können. Die größte Haiart ist ein Planktonfresser, der Walhai. Große Weiße sind durchschnittlich etwa 10 bis 15 Fuß lang, und ihre maximale Größe wird auf eine Länge von 20 Fuß und ein Gewicht von 4.200 Pfund geschätzt. Frauen sind im Allgemeinen größer als Männer. Sie haben einen kräftigen Körper, schwarze Augen, einen stahlgrauen Rücken und eine weiße Unterseite.

 

Einstufung

  • Königreich: Animalia
  • Phylum chordata
  • Klasse: Chondrichthyes
  • Unterklasse: Elasmobranchii
  • Bestellung: Lamniformes
  • Familie: Lamnidae
  • Gattung: Carcharodon
  • Spezies: Carcharias

 

Lebensraum

Weiße Haie sind in den Weltmeeren weit verbreitet. Dieser Hai lebt hauptsächlich in gemäßigten Gewässern in der pelagischen Zone. Sie können bis zu einer Tiefe von über 775 Fuß reichen. Sie können Küstengebiete patrouillieren, in denen Flossenfüßer leben.

 

Füttern

Der weiße Hai ist ein aktives Raubtier und frisst hauptsächlich Meeressäugetiere wie Flossenfüßer und Zahnwale. Sie essen auch manchmal Meeresschildkröten .

Das räuberische Verhalten des großen Weißen ist kaum bekannt, aber Wissenschaftler beginnen mehr über ihre Neugierde zu lernen. Wenn einem Hai ein unbekanntes Objekt präsentiert wird, „greift“ er es an, um festzustellen, ob es sich um eine potenzielle Nahrungsquelle handelt, wobei häufig die Technik eines Überraschungsangriffs von unten verwendet wird. Wenn das Objekt als unangenehm eingestuft wird (was normalerweise der Fall ist, wenn ein Weißer einen Menschen beißt), gibt der Hai die Beute frei und beschließt, sie nicht zu essen. Dies wird durch Seevögel und Seeotter mit Wunden aus Begegnungen mit weißen Haien belegt.

 

Reproduktion

Weiße Haie bringen ein junges Leben zur Welt, wodurch weiße Haie lebendig werden. Die Embryonen schlüpfen in der Gebärmutter und werden durch den Verzehr unbefruchteter Eier ernährt. Sie sind 47-59 Zoll bei der Geburt. Es gibt viel mehr über die Fortpflanzung dieses Hais zu lernen. Die Trächtigkeit wird auf etwa ein Jahr geschätzt, obwohl die genaue Länge unbekannt ist, und die durchschnittliche Wurfgröße eines weißen Hais ist ebenfalls unbekannt.

 

Hai-Angriffe

Während Angriffe von Weißen Haien im großen Stil keine große Bedrohung für Menschen darstellen (Sie sterben eher an einem Blitzschlag, einem Alligatorangriff oder auf einem Fahrrad als an einem Angriff von Weißen Haien), sind weiße Haie eher eine Bedrohung sind die Spezies Nummer eins, die bei nicht provozierten Hai-Angriffen identifiziert wurden, eine Statistik, die nicht viel für ihren Ruf tut.

Dies ist eher auf die Untersuchung potenzieller Beute zurückzuführen als auf den Wunsch, Menschen zu essen. Haie bevorzugen fette Beute mit viel Speck, wie Robben und Wale, und mögen uns im Allgemeinen nicht. Wir haben zu viel Muskeln! Weitere Informationen darüber, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie von einem Hai im Vergleich zu anderen Gefahren angegriffen werden, finden Sie auf der Website des Florida Museum of Icthyology zum relativen Risiko von Hai-Angriffen auf Menschen .

Das heißt, niemand möchte von einem Hai angegriffen werden. Wenn Sie sich also in einem Gebiet befinden, in dem Haie zu sehen sind, verringern Sie Ihr Risiko, indem Sie diese Tipps für Hai-Angriffe befolgen .

 

Erhaltung

Der weiße Hai ist auf der Roten Liste der IUCN als gefährdet aufgeführt, da er sich tendenziell langsam vermehrt und anfällig für gezielte Fischerei auf weiße Haie und als Beifang in anderen Fischereien ist. Aufgrund ihres guten Rufs aus Hollywood-Filmen wie „Jaws“ gibt es einen illegalen Handel mit Produkten des weißen Hais wie Kiefer und Zähne.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.