Englisch Als Zweitsprache

Wie schreibe ich einen großen TOEFL oder TOEIC Essay

Das Schreiben eines Aufsatzes kann eine schwierige Aufgabe sein. Es ist noch schwieriger, eine Sprache zu schreiben, die Ihre Muttersprache ist.

Wenn Sie den TOEFL oder den TOEIC absolvieren und eine schriftliche Bewertung durchführen müssen, lesen Sie diese Anweisungen, um einen großartigen Aufsatz mit fünf Absätzen in englischer Sprache zu organisieren.

 

Absatz Eins: Die Einführung

Dieser erste Absatz, der aus 3-5 Sätzen besteht, hat zwei Ziele: die Aufmerksamkeit des Lesers zu erregen und den Hauptpunkt (die These) des gesamten Aufsatzes zu liefern.

Um die Aufmerksamkeit des Lesers zu erregen, sind Ihre ersten Sätze der Schlüssel. Verwenden Sie beschreibende Wörter, eine Anekdote, eine auffällige Frage oder eine interessante Tatsache in Bezug auf Ihr Thema, um den Leser anzulocken.

Um Ihren Hauptpunkt darzulegen, ist Ihr letzter Satz im ersten Absatz der Schlüssel. Ihre ersten Sätze der Einleitung stellen im Wesentlichen das Thema vor und erregen die Aufmerksamkeit des Lesers. Der letzte Satz der Einleitung sagt dem Leser, was Sie über das zugewiesene Thema denken, und listet die Punkte auf, über die Sie im Aufsatz schreiben werden.
Hier ist ein Beispiel für einen guten einleitenden Absatz zum Thema: „Glauben Sie, dass Teenager Jobs haben sollten, während sie noch Studenten sind?“ ::

Ich habe gearbeitet, seit ich zwölf war. Als Teenager putzte ich Häuser für meine Familienmitglieder, machte Bananensplits in einer Eisdiele und wartete in verschiedenen Restaurants auf Tische. Ich habe das alles gemacht, während ich auch in der Schule einen ziemlich guten Notendurchschnitt hatte! Ich bin definitiv der Meinung, dass Teenager Jobs haben sollten, während sie noch Schüler sind, weil ein Job Disziplin lehrt, ihnen Geld für die Schule einbringt und sie aus Ärger heraushält.

 

Absätze Zwei – Vier: Erklären Sie Ihre Punkte

Sobald Sie Ihre These abgegeben haben, müssen Sie sich erklären! Die These in der Beispieleinführung lautete: „Ich glaube definitiv, dass Teenager Jobs haben sollten, während sie noch Schüler sind, weil ein Job Disziplin lehrt, ihnen Geld für die Schule einbringt und sie aus Schwierigkeiten heraushält.“

Die Aufgabe der nächsten drei Absätze besteht darin, die Punkte Ihrer Arbeit anhand von Statistiken, Beispielen aus Ihrem Leben, Literatur, Nachrichten oder anderen Orten, Fakten, Beispielen und Anekdoten zu erläutern.

  • Absatz 2: Erläutert den ersten Punkt Ihrer Arbeit: Jugendliche sollten Jobs haben, während sie noch Studenten sind, weil ein Job Disziplin lehrt.
  • Absatz 3: Erläutert den zweiten Punkt Ihrer Arbeit: Jugendliche sollten Jobs haben, während sie noch Schüler sind, weil sie durch einen Job Geld für die Schule verdienen.
  • Absatz 4: Erläutert den dritten Punkt Ihrer Arbeit: Jugendliche sollten Jobs haben, während sie noch Studenten sind, weil ein Job sie vor Ärger bewahrt.

In jedem der drei Absätze ist Ihr erster Satz, der als Themensatz bezeichnet wird, der Punkt, den Sie aus Ihrer Arbeit erklären. Nach dem Themensatz schreiben Sie 3-4 weitere Sätze, in denen erklärt wird, warum diese Tatsache wahr ist. Der letzte Satz sollte Sie zum nächsten Thema überführen. Hier ist ein Beispiel dafür, wie Absatz zwei aussehen würde:

Erstens sollten Teenager Jobs haben, während sie noch Studenten sind, weil ein Job Disziplin lehrt. Als ich in der Eisdiele arbeitete, musste ich jeden Tag pünktlich erscheinen, sonst wäre ich gefeuert worden. Das brachte mir bei, wie man einen Zeitplan einhält, was ein großer Teil der Lerndisziplin ist. Als ich den Boden säuberte und die Fenster der Häuser meiner Familienmitglieder wusch, wusste ich, dass sie mich überprüfen würden, also arbeitete ich hart, um mein Bestes zu geben, was mir eine wichtige Facette der Disziplin lehrte, nämlich Gründlichkeit. Aber Disziplin ist nicht der einzige Grund, warum es eine gute Idee für Teenager ist, während der Schule zu arbeiten. es kann auch das Geld einbringen!

 

Fünfter Absatz: Abschluss des Aufsatzes

Nachdem Sie die Einleitung geschrieben, Ihre Hauptpunkte im Hauptteil des Aufsatzes erklärt und einen guten Übergang zwischen allen vorgenommen haben, besteht Ihr letzter Schritt darin, den Aufsatz abzuschließen. Die Schlussfolgerung, die aus 3-5 Sätzen besteht, hat zwei Ziele: das, was Sie im Aufsatz gesagt haben, zusammenzufassen und einen bleibenden Eindruck beim Leser zu hinterlassen.

Um es noch einmal zusammenzufassen: Ihre ersten Sätze sind der Schlüssel. Wiederholen Sie die drei Hauptpunkte Ihres Aufsatzes in verschiedenen Worten, damit Sie wissen, dass der Leser verstanden hat, wo Sie stehen.

Um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, sind Ihre letzten Sätze der Schlüssel. Lassen Sie dem Leser etwas zu denken, bevor Sie den Absatz beenden. Sie könnten ein Zitat, eine Frage, eine Anekdote oder einfach einen beschreibenden Satz ausprobieren. Hier ist ein Beispiel für eine Schlussfolgerung:

Ich kann für niemanden sprechen, aber meine Erfahrung hat mich gelehrt, dass es eine sehr gute Idee ist, als Student einen Job zu haben. Es lehrt die Menschen nicht nur, Charakter in ihrem Leben zu haben, sondern kann ihnen auch die Werkzeuge geben, die sie brauchen, um erfolgreich zu sein, wie Geld für Studiengebühren oder einen guten Ruf. Sicher, es ist schwer, ein Teenager ohne den zusätzlichen Druck eines Jobs zu sein, aber mit all den Vorteilen eines Jobs ist es zu wichtig, das Opfer nicht zu bringen. Wie Mike sagen würde: „Tu es einfach.“

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.