Bildende Kunst

10 der größten Kuppeln der Welt

Von afrikanischen Bienenstockhütten bis zu den geodätischen Gebäuden von Buckminster Fuller sind Kuppeln Wunder der Schönheit und Erfindung. Machen Sie mit uns eine Fototour durch einige der interessantesten Kuppeln der Welt, darunter Sportkuppeln, Kapitolkuppeln, Kirchenkuppeln, antike klassische Kuppeln und andere Kuppeln in der Architektur.

 

Das Pantheon in Rom, Italien

Im Pantheon in Rom, Italien. Kathrin Ziegler / Getty Images (beschnitten)

Seit Kaiser Hadrian diesem römischen Tempel eine Kuppel hinzufügte, ist das Pantheon ein architektonisches Modell für klassisches Bauen. Hadrian, derselbe Kaiser, der die berühmte Mauer in Nordengland errichtete, baute das Pantheon um 126 n. Chr. Wieder auf, nachdem es durch einen Brand zerstört worden war. Das Okulus oder „Auge“ ganz oben hat einen Durchmesser von fast 30 Fuß und ist bis heute offen für Roms Elemente. An einem regnerischen Tag wird der nasse Boden durch eine Reihe von Abflüssen getrocknet. An einem sonnigen Tag ist ein natürlicher Lichtstrahl wie ein Scheinwerfer auf die Innendetails, wie die korinthischen Säulen, die den äußeren Portikus ergänzen.

 

Hagia Sophia in Istanbul, Türkei

Innenraum der Hagia Sophia, Istanbul, Türkei. GeoStock / Getty Images (beschnitten)

Die Hauptstadt des Römischen Reiches war nach Byzanz, wie wir es heute Istanbul nennen, umgezogen, als die Hagia Sophia im 6. Jahrhundert n. Chr. Erbaut wurde . Dreihundertsechsunddreißig Säulen tragen ein großes gewölbtes Ziegeldach in der Hagia Sophia. Mit prächtigen byzantinischen Mosaiken kombiniert das ikonische Kuppelgebäude, das unter der Leitung des römischen Kaisers Justinian erbaut wurde, christliche und islamische Architektur.

 

Das Taj Mahal in Agra, Indien

Das Taj Mahal Mausoleum, Indien. Tim Graham / Getty Images

Was macht das Taj Mahal so ikonisch? Der reine weiße Marmor? Die Symmetrie der Kuppeln, Bögen und Minarette? Die Zwiebelkuppel, die Baustile aus verschiedenen Kulturen kombiniert? Das Taj Mahal Mausoleum, das 1648 während der indischen Mogul-Dynastie erbaut wurde, hat eine der bekanntesten Kuppeln der Welt. Kein Wunder, dass es zu einem der neuen 7 Weltwunder gewählt wurde.

 

Felsendom in Jerusalem, Israel

Decke des Felsendoms. Mahmoud Illean / Getty Images

Der im siebten Jahrhundert erbaute Felsendom ist das älteste erhaltene Beispiel islamischer Architektur und wurde lange für die atemberaubende Schönheit seiner goldenen Kuppel gelobt. Aber das ist außen. In der Kuppel betonen Mosaike die Innenräume, die Juden, Christen und Muslimen heilig sind.

 

Millennium Dome in Greenwich, England

Der Millennium Dome in London, England. Letzte Zuflucht / Getty Images (beschnitten)

Die Form des Millennium Dome ist teilweise auf die Zugarchitektur zurückzuführen. die Kuppel besteht aus einem mit PTFE (z. B. Teflon) beschichteten Glasfasergewebe. An den Pfeilern befestigte Kabel helfen, die Membran zu dehnen. Der in London ansässige Architekt Richard Rogers entwarf den seltsam aussehenden Millennium Dome in Form eines Stachelschweins als einjährige temporäre Struktur, um die nächsten tausend Jahre der Menschheit am 31. Dezember 1999 einzuleiten. Noch immer wurde er schließlich zum Mittelpunkt der O 2 -Unterhaltung Kreis.

 

Das US-Kapitol-Gebäude in Washington, DC

Die Kuppel des US-Kapitolgebäudes, Washington, DC Allan Baxter / Getty Images

Die neoklassizistische Kuppel aus Gusseisen von Thomas Ustick Walter wurde erst Mitte des 19. Jahrhunderts dem Kapitol hinzugefügt. Heute ist es innen und außen ein dauerhaftes Symbol der Vereinigten Staaten.

 

Die Reichstagskuppel in Berlin

Im Reichstagskuppel Entworfen vom Architekten Norman Foster. Kwanchai Khammuean / Getty Images (beschnitten)

Der britische Architekt Norman Foster verwandelte das Neunaissance-Reichstagsgebäude aus dem 19. Jahrhundert in Berlin mit einer Hightech-Glaskuppel. Wie die historischen Kuppeln der Vergangenheit ist auch die Kuppel von Foster aus dem Jahr 1999 hochfunktional und symbolisch, jedoch auf neue Weise. Die Rampen ermöglichen es den Besuchern, „symbolisch über die Köpfe ihrer Vertreter in der Kammer aufzusteigen“. Und dieser Wirbelwind in der Mitte? Foster nennt es eine „Lichtskulptur“, die „Horizontlicht in die Kammer reflektiert, während ein Sonnenschutz den Weg der Sonne verfolgt, um Sonneneinstrahlung und Blendung zu blockieren“.

 

Astrodome in Houston, Texas

Der historische Astrodome in Houston, Texas. Paul S. Howell / Getty Images

Das Cowboys Stadium in Arlington, Texas, ist eine der größten gewölbten Sportanlagen der Welt. Der Louisiana Superdome ist möglicherweise der berühmteste Ort, an dem er während des Hurrikans Katrina Zuflucht gesucht hat. Der späte, großartige Georgia Dome in Atlanta war zugfest. Aber der Astrodome von 1965 in Houston war der erste Mega-Kuppel-Sportort.

 

St. Pauls Kathedrale in London, England

Innerhalb der St. Pauls Kathedrale Kuppel, London. Peter Adams / Getty Images

Nach dem großen Brand von London im Jahr 1666 entwarf Sir Christopher Wren die St. Pauls Kathedrale und gab ihr eine hohe Kuppel, die auf der Architektur des alten Roms basiert.

 

Brunelleschis Kuppel in Florenz, Italien

Brunelleschis Kuppel der Kathedrale Santa Maria del Fiore in Florenz, Italien. Martin Shields / Getty Images

Für viele Architekten ist die Kuppel auf Santa Maria del Fiore in Florenz, Italien, das Meisterwerk aller Kuppeln. Die vom örtlichen Goldschmied Filippo Brunelleschi (1377-1446) erbaute Backsteinkuppel in einer Kuppel löste das Rätsel um das Loch im Dach der Kathedrale von Florenz. Brunelleschi wurde als erster Ingenieur der Renaissance bezeichnet, weil er in Florenz noch nie zuvor verwendete Bau- und Ingenieurtechniken angewendet hatte.

 

Quelle

  • Reichstag, Foster and Partners, https://www.fosterandpartners.com/projects/reichstag-new-german-parliament/ [abgerufen am 23. Februar 2018]

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.