Literatur

Götter und Göttinnen in Homers epischem Gedicht Die Ilias

Die Ilias ist ein episches Gedicht, das dem antiken griechischen Geschichtenerzähler Homer zugeschrieben wird und die Geschichte des Trojanischen Krieges und der griechischen Belagerung der Stadt Troja erzählt. Es wird angenommen, dass die Ilias im 8. Jahrhundert v. Chr. Geschrieben wurde. Es ist ein klassisches Stück Literatur, das heute noch häufig gelesen wird. Die Ilias enthält eine dramatische Reihe von Kampfszenen sowie viele Szenen, in denen die Götter im Namen verschiedener Charaktere (oder aus ihren eigenen Gründen) eingreifen. In dieser Liste finden Sie die wichtigsten Götter und Personifikationen, die im Gedicht beschrieben sind, einschließlich einiger Flüsse und Winde.

    • Aidoneus=Hades : Gott, König der Toten.
    • Aphrodite. Liebesgöttin. Unterstützt die Trojaner.
    • Apollo : Gott, sendet eine Pest, Sohn von Zeus und Leto. Unterstützt die Trojaner.
    • Ares : Kriegsgott. Unterstützt die Trojaner.
    • Artemis: Göttin, Tochter von Zeus und Hera, Schwester von Apollo. Unterstützt die Trojaner.
    • Athene : im Kampf aktive Göttin, Tochter des Zeus. Unterstützt die Griechen.
    • Axius: Fluss in Paeonia (im Nordosten Griechenlands), auch der Flussgott.
    • Charis: Göttin, Frau des Hephaistos.
    • Dawn : Göttin.
    • Tod: Bruder des Schlafes.
    • Demeter : Göttin des Getreides und des Essens.
    • Dione: Göttin, Mutter der Aphrodite.
    • Dionysos : göttlicher Sohn von Zeus und Semele.
    • Eileithyia: Göttin der Geburtswehen und Wehen.
    • Angst: Göttin: begleitet Ares und Athene in die Schlacht.
    • Flug: Gott.
    • Torheit: Tochter des Zeus.
    • Furien : Göttinnen der Rache innerhalb der Familie.
    • Glauce: eine Nereide (Tochter von Nereus).
    • Gygaea: eine Wassernymphe: Mutter von Mesthles und Ascanius (Verbündete der Trojaner).
    • Hades : Bruder von Zeus und Poseidon, Gott der Toten.
    • Halië: eine Nereide (Tochter von Nereus).

 

    • Hebe: Göttin, die den Göttern als Cupbearer dient.
    • Helios : Gott der Sonne.
    • Hephaistos : Gott, Sohn von Zeus und Hera, Handwerkergott, in seinen Beinen verkrüppelt.
    • Hera : göttliche Frau und Schwester von Zeus, Tochter von Cronos. Unterstützt die Griechen.
    • Hermes : göttlicher Sohn des Zeus, genannt „Mörder des Argus“.
    • Hyperion: Gott der Sonne.
    • Iris: Göttin, der Bote der Götter.
    • Leto: Göttin, Mutter von Apollo und Artemis.
    • Limnoreia: eine Nereide (Tochter von Nereus).
    • Musen: Göttinnen, Töchter des Zeus.
    • Nemertes: eine Nereide (Tochter von Nereus).
    • Nereus: Seegott, Vater der Nereiden.
    • Nesaea: eine Nereide (Tochter von Nereus).
    • Nacht: Göttin.
    • Nordwind.
    • Oceanus (Ozean): Gott des Flusses, der die Erde umgibt.
    • Orithyia: eine Nereide (Tochter von Nereus).
    • Paeëon: Gott der Heilung.
    • Poseidon : großer olympischer Gott.
    • Gebete: Töchter des Zeus.
    • Proto: eine Nereide (Tochter von Nereus).
    • Rhea: Göttin, Frau von Cronos.
    • Gerücht: ein Bote von Zeus.
    • Jahreszeiten: Göttinnen, die sich um die Tore des Olymp kümmern.
    • Schlaf: Gott, Bruder des Todes.
    • Streit: Göttin im Krieg aktiv.
    • Terror: Gott, Sohn von Ares.

 

  • Tethys: Göttin; Frau von Oceanus.
  • Themis: Göttin.
  • Thetis: göttliche Meeresnymphe, Mutter von Achilles, Tochter des alten Mannes vom Meer.
  • Thoë: eine Nereide (Tochter von Nereus).
  • Titanen : Götter, die von Zeus in Tartarus eingesperrt wurden.
  • Typhoeus: Monster, das von Zeus im Untergrund gefangen gehalten wird.
  • Xanthus: Gott des Scamander River.
  • Zephyrus: der Westwind.
  • Zeus : König der Götter.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.