Geschichte & Kultur

Göttinnen der griechischen Mythologie

In der griechischen Mythologie interagieren griechische Göttinnen häufig mit der Menschheit, manchmal wohlwollend, aber oft rücksichtslos. Die Göttinnen verkörpern bestimmte wertvolle (alte) weibliche Rollen, einschließlich Jungfrau und Mutter.

01 von 06

Aphrodite: Griechische Göttin der Liebe

Miguel Navarro / Stein / Getty Images

 

Aphrodite ist die griechische Göttin der Schönheit, Liebe und Sexualität. Sie wird manchmal als Cyprian bezeichnet, weil es auf Zypern ein Kultzentrum der Aphrodite gab. Aphrodite ist die Mutter des Liebesgottes Eros. Sie ist die Frau des hässlichsten der Götter, Hephaistos.

02 von 06

Artemis: Griechische Göttin der Jagd

Andrey Korchagin / Flickr / Public Domain

 

Artemis, die Schwester von Apollo und Tochter von Zeus und Leto, ist die griechische jungfräuliche Göttin der Jagd, die auch bei der Geburt hilft. Sie wird mit dem Mond in Verbindung gebracht.

03 von 06

Athene: Griechische Göttin der Weisheit

Andy Montgomery / Flickr / CC BY-SA 2.0

 

Athena ist die Schutzgöttin von Athen, die griechische Göttin der Weisheit, eine Göttin des Handwerks und als Kriegsgöttin eine aktive Teilnehmerin am Trojanischen Krieg. Sie schenkte Athen den Olivenbaum und versorgte sie mit Öl, Essen und Holz.

04 von 06

Demeter: Griechische Göttin des Getreides

Luis García / Flickr / CC BY-SA 2.0

 

Demeter ist eine griechische Göttin der Fruchtbarkeit, des Getreides und der Landwirtschaft. Sie ist als reife Mutterfigur dargestellt. Obwohl sie die Göttin ist, die die Menschheit über Landwirtschaft unterrichtet hat, ist sie auch die Göttin, die für die Schaffung des Winters und eines mysteriösen religiösen Kultes verantwortlich ist.

05 von 06

Hera: Griechische Göttin der Ehe

David Merrett / Flickr / CC BY 2.0

 

Hera ist die Königin der griechischen Götter und die Frau des Zeus. Sie ist die griechische Göttin der Ehe und eine der Geburtsgöttinnen.

06 von 06

Hestia: Griechische Göttin des Herdes

Internet Archive Book Images / Wikimedia Commons / Keine bekannten urheberrechtlichen Beschränkungen

 

Die griechische Göttin Hestia hat Macht über Altäre, Herde, Rathäuser und Staaten. Als Gegenleistung für ein Keuschheitsgelübde erteilte Zeus Hestia in menschlichen Häusern Ehre.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.