Geographie

Yellowstone National Park Geographie und Übersicht

Yellowstone ist der erste Nationalpark der USA. Es wurde am 1. März 1872 von Präsident Ulysses S. Grant gegründet. Yellowstone liegt hauptsächlich im Bundesstaat Wyoming, erstreckt sich aber auch bis nach Montana und in einen kleinen Teil von Idaho. Es umfasst eine Fläche von 8.987 km², die sich aus verschiedenen geothermischen Merkmalen wie Geysiren sowie Bergen, Seen, Schluchten und Flüssen zusammensetzt. Das Yellowstone-Gebiet bietet auch viele verschiedene Arten von Pflanzen und Tieren.

 

Geschichte des Yellowstone National Park

Die Geschichte der Menschen in Yellowstone reicht bis vor etwa 11.000 Jahren zurück, als indigene Gruppen in der Region zu jagen und zu fischen begannen. Es wird angenommen, dass diese frühen Menschen Teil der Clovis-Kultur waren und den Obsidian in der Region verwendeten, um ihre Jagdwaffen herzustellen, hauptsächlich Clovis-Spitzen und andere Werkzeuge.

Einige der ersten Entdecker, die die Yellowstone-Region betraten, waren Lewis und Clark im Jahr 1805. Während ihrer Zeit in der Region trafen sie auf mehrere indigene Gemeinschaften wie Nez Perce, Crow und Shoshone. Im Jahr 1806 verließ John Colter, der Mitglied der Lewis- und Clark-Expedition war, die Gruppe, um sich Pelzfängern anzuschließen. Zu diesem Zeitpunkt stieß er auf eines der geothermischen Gebiete des Parks.

1859 fanden einige frühe Erkundungen von Yellowstone statt, als Kapitän William Reynolds, ein Vermesser der US-Armee, begann, die nördlichen Rocky Mountains zu erkunden. Die Erkundung des Yellowstone-Gebiets wurde dann aufgrund des Beginns des Bürgerkriegs unterbrochen und erst in den 1860er Jahren offiziell wieder aufgenommen.

Eine der ersten detaillierten Erkundungen von Yellowstone fand 1869 mit der Cook-Folsom-Peterson-Expedition statt. Kurz danach, 1870, verbrachte die Washburn-Langford-Doane-Expedition einen Monat damit, das Gebiet zu vermessen, verschiedene Pflanzen und Tiere zu sammeln und einzigartige Orte zu benennen. Nach dieser Expedition schlug Cornelius Hedges, ein Schriftsteller und Anwalt aus Montana, der Teil der Washburn-Expedition gewesen war, vor, die Region zu einem Nationalpark zu machen.

Obwohl in den frühen 1870er Jahren viel unternommen wurde, um Yellowstone zu schützen, gab es erst 1871 ernsthafte Versuche, Yellowstone zu einem Nationalpark zu machen, als der Geologe Ferdinand Hayden die Hayden Geological Survey von 1871 abschloss. In dieser Umfrage sammelte Hayden einen vollständigen Bericht über Yellowstone. Es war dieser Bericht, der den Kongress der Vereinigten Staaten schließlich davon überzeugte, die Region zu einem Nationalpark zu machen, bevor sie von einem privaten Landbesitzer gekauft und der Öffentlichkeit weggenommen wurde. Am 1. März 1872 unterzeichnete Präsident Ulysses S. Grant das Widmungsgesetz und schuf offiziell den Yellowstone-Nationalpark.

Seit seiner Gründung haben Millionen von Touristen Yellowstone besucht. Darüber hinaus wurden innerhalb der Parkgrenzen Straßen, mehrere Hotels wie das Old Faithful Inn und Besucherzentren wie das Heritage and Research Center gebaut. Freizeitaktivitäten wie Schneeschuhwandern, Bergsteigen, Angeln, Wandern und Camping sind ebenfalls beliebte touristische Aktivitäten in Yellowstone.

 

Yellowstones Geographie und Klima

96% des Landes von Yellowstone befinden sich im Bundesstaat Wyoming, 3% in Montana und 1% in Idaho. Flüsse und Seen machen 5% der Landfläche des Parks aus. Das größte Gewässer in Yellowstone ist der Yellowstone Lake, der 87.040 Acres umfasst und bis zu 120 m tief ist. Der Yellowstone Lake hat eine Höhe von 2.357 m und ist damit der höchstgelegene See in Nordamerika. Der Rest des Parks ist größtenteils von Wald und einem kleinen Prozentsatz Grünland bedeckt. Berge und tiefe Schluchten dominieren auch einen Großteil von Yellowstone.

Da Yellowstone Höhenunterschiede aufweist, bestimmt dies das Klima des Parks. Niedrigere Höhen sind milder, aber im Allgemeinen sind die Sommer in Yellowstone durchschnittlich 21 bis 27 ° C (70 bis 80 ° F) mit Gewittern am Nachmittag. Die Winter in Yellowstone sind normalerweise sehr kalt mit Höchstwerten von nur -20-5 ° C. Winterschnee ist im gesamten Park verbreitet.

 

Geologie von Yellowstone

Yellowstone wurde ursprünglich durch seine einzigartige Geologie berühmt, die durch seine Lage auf der nordamerikanischen Platte verursacht wurde, die sich seit Millionen von Jahren langsam über Plattentektonik über einen Mantel-Hotspot bewegt. Die Yellowstone Caldera ist ein Vulkansystem, das größte in Nordamerika, das sich infolge dieses Hotspots und nachfolgender großer Vulkanausbrüche gebildet hat.

Geysire und heiße Quellen sind ebenfalls häufige geologische Merkmale in Yellowstone, die sich aufgrund des Hotspots und der geologischen Instabilität gebildet haben. Old Faithful ist Yellowstones berühmtester Geysir, aber es gibt 300 weitere Geysire im Park.

Zusätzlich zu diesen Geysiren erlebt Yellowstone häufig kleine Erdbeben. von denen die meisten von Menschen nicht gefühlt werden. Große Erdbeben der Stärke 6,0 und höher haben den Park jedoch getroffen. Zum Beispiel ereignete sich 1959 ein Erdbeben der Stärke 7,5 knapp außerhalb der Parkgrenzen und verursachte Geysirausbrüche, Erdrutsche, umfangreiche Sachschäden und tötete 28 Menschen.

 

Yellowstones Flora und Fauna

Neben seiner einzigartigen Geographie und Geologie beherbergt Yellowstone auch viele verschiedene Arten von Pflanzen und Tieren. Zum Beispiel gibt es 1.700 Arten von Bäumen und Pflanzen, die im Yellowstone-Gebiet heimisch sind. Es ist auch die Heimat vieler verschiedener Tierarten, von denen viele als Megafaunas gelten, wie Grizzlybären und Bisons. In Yellowstone gibt es rund 60 Tierarten, darunter der graue Wolf, Schwarzbären, Elche, Elche, Hirsche, Dickhornschafe und Berglöwen. Achtzehn Fischarten und 311 Vogelarten leben ebenfalls innerhalb der Grenzen von Yellowstone.
Um mehr über Yellowstone zu erfahren, besuchen Sie die Yellowstone-Seite des National Park Service.

 

Verweise

National Park Service. (2010, 6. April). Yellowstone National Park (US National Park Service) . Abgerufen von: https://www.nps.gov/yell/index.htm

Wikipedia. (2010, 5. April). Yellowstone National Park – Wikipedia, die freie Enzyklopädie . Abgerufen von: https://en.wikipedia.org/wiki/Yellowstone_National_Park

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.