Geographie

10 schnelle Fakten über Sin City

Las Vegas ist die größte Stadt im Bundesstaat Nevada. Es ist die Kreisstadt von Clark County, Nevada. Es ist auch die 28. bevölkerungsreichste Stadt in den USA mit einer Stadtbevölkerung von 567.641 (Stand 2009). Las Vegas ist auf der ganzen Welt für seine Resorts, Glücksspiele, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants bekannt und nennt sich selbst die Unterhaltungshauptstadt der Welt .

Es sollte beachtet werden, dass der Name Las Vegas in populären Begriffen hauptsächlich verwendet wird, um die Urlaubsgebiete auf dem 6,5 km langen Las Vegas „Strip“ am Las Vegas Boulevard zu beschreiben. Der Strip befindet sich jedoch hauptsächlich in den nicht rechtsfähigen Gemeinden Paradise und Winchester. Trotzdem ist die Stadt am bekanntesten für den Strip und die Innenstadt.

 

Fakten über den Las Vegas Strip

    1. Las Vegas wurde ursprünglich als Außenposten für westliche Wanderwege gegründet und in den frühen 1900er Jahren zu einer beliebten Eisenbahnstadt. Zu dieser Zeit war es ein Stützpunkt für den Bergbau in der Umgebung. Las Vegas wurde 1905 gegründet und 1911 offiziell zu einer Stadt. Die Stadt verlor kurz nach ihrer Gründung an Wachstum, aber Mitte des 20. Jahrhunderts wuchs sie weiter. Darüber hinaus ließ die Fertigstellung des etwa 48 km entfernten Hoover-Staudamms im Jahr 1935 Las Vegas erneut wachsen.
    2. Der größte Teil der frühen großen Entwicklung von Las Vegas fand in den 1940er Jahren statt, nachdem das Glücksspiel 1931 legalisiert worden war. Seine Legalisierung führte zur Entwicklung großer Casino-Hotels, von denen die frühesten von der Menge verwaltet wurden und mit organisierter Kriminalität in Verbindung gebracht wurden.
    3. In den späten 1960er Jahren hatte der Geschäftsmann Howard Hughes viele Casino-Hotels in Las Vegas gekauft und das organisierte Verbrechen wurde aus der Stadt vertrieben. Der Tourismus aus den USA wuchs in dieser Zeit erheblich, aber es war bekannt, dass in der Nähe befindliches Militärpersonal das Gebiet frequentierte, was einen Bauboom in der Stadt verursachte.

 

    1. Zuletzt wurde der beliebte Las Vegas Strip einem Sanierungsprozess unterzogen, der mit der Eröffnung des The Mirage Hotels im Jahr 1989 begann. Dies führte zum Bau weiterer großer Hotels im südlichen Teil des Las Vegas Boulevard, auch bekannt als Strip, und zunächst Touristen wurden aus der ursprünglichen Innenstadt vertrieben. Heute haben jedoch eine Vielzahl neuer Projekte, Veranstaltungen und der Bau von Wohnungen dazu geführt, dass der Tourismus in der Innenstadt zugenommen hat.
    2. Die Hauptsektoren der Wirtschaft von Las Vegas sind Tourismus, Glücksspiel und Konventionen. Diese haben auch das Wachstum der verwandten Dienstleistungssektoren der Wirtschaft verursacht. In Las Vegas sind zwei der weltweit größten Fortune 500-Unternehmen ansässig, MGM Mirage und Harrah’s Entertainment. Es hat auch mehrere Unternehmen, die an der Herstellung von Spielautomaten beteiligt sind. Abseits der Innenstadt und des Strips ist in Las Vegas ein rasantes Wachstum der Wohnimmobilien zu verzeichnen, sodass das Baugewerbe auch ein wichtiger Wirtschaftszweig ist.
    3. Las Vegas liegt im Clark County im Süden von Nevada. Geografisch gesehen befindet es sich in einem Becken in der Mojave-Wüste. Daher ist die Umgebung von Las Vegas von Wüstenvegetation dominiert und von trockenen Gebirgszügen umgeben. Die durchschnittliche Höhe von Las Vegas beträgt 620 m.

 

    1. Das Klima in Las Vegas ist eine trockene Wüste mit heißen, meist trockenen Sommern und milden Wintern. Es hat einen Durchschnitt von 300 Sonnentagen pro Jahr und durchschnittlich 4,2 Zoll Niederschlag pro Jahr. Da es sich jedoch in einem Wüstenbecken befindet, sind Sturzfluten ein Problem, wenn Niederschläge auftreten. Schnee ist selten, aber nicht unmöglich. Die durchschnittliche Höchsttemperatur im Juli für Las Vegas beträgt 40 ° C (104,1 ° F), während die durchschnittliche Höchsttemperatur im Januar 14 ° C (57,1 ° F) beträgt.
    2. Las Vegas gilt als eines der am schnellsten wachsenden Gebiete in den USA und ist seit kurzem ein beliebtes Reiseziel für Rentner und Familien. Die meisten neuen Einwohner von Las Vegas stammen aus Kalifornien .
    3. Im Gegensatz zu vielen großen Städten in den USA gibt es in Las Vegas kein professionelles Sportteam der Oberliga. Dies ist hauptsächlich auf Bedenken hinsichtlich Sportwetten und des Wettbewerbs um die anderen Attraktionen der Stadt zurückzuführen.
    4. Der Clark County School District, das Gebiet, in dem Las Vegas liegt, ist der fünftgrößte Schulbezirk in den USA. In Bezug auf die Hochschulbildung liegt die Stadt in der Nähe der Universität von Nevada, Las Vegas im Paradies, etwa 5 km entfernt ) von der Stadtgrenze sowie von mehreren Community Colleges und privaten Universitäten.

 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.